Noch jemand hier mit Morbus Crohn?

Da ich seit 2005 morbus crohn habe, somit diese Schwangerschaft gaaaanz anders ist als meine anderen beiden, ist hier noch jemand schwanger, der auch morbus crohn hat???
Wenn ja, habt ihr tips für die Schwangerschaft, was das ganze angenehmer macht und was man gegen leichte Schübe tun kann???

Lg, sandra 8. Woche

1

Ich habe colitis ulcerosa. Ich habe gleich das Medikament abgesetzt und die ganze SS und auch jetzt Stillzeit keinen Schub gehabt! Ich drücke dir auch die Daumen! LG!

2

Ich nehme auch schon lange keine medis mehr, weil es mir echt super ging.
aber seit Donnerstag merke ich, das ich nur noch schmerzen habe...also richtige Krämpfe vom darm her....
bin ein wenig planlos im moment, denn medis wollt ich nicht wieder anfangen.

5

Oh je. Mein Mann hat auch Morbus Crohn. Hoffe, du hast einen guten Arzt, der dich berät! Drücke dir die Daumen, dass es gut geht!!! LG!!!

3

Liebe Sandra,

Ich habe auch colitis ulcerosa. Bin zwar im Moment nicht schwanger, war es aber bis zu meiner Fehlgeburt Ende März (MA 10. Woche). Ich würde dir empfehlen bei Beschwerden zu deinem Gastroenterologen zu gehen. Die meisten Medis für CED kann man in der SS bedenkenlos einnehmen. Ich nehme momentan ne Menge Mesalazin und leider auch noch etwas Cortison, da ich vor 4 Wochen einen Schub hatte und trotzdem hat mir mein Internist das "go" fürs wieder hibbeln nach der Fehlgeburt gegeben, da mein colitis wieder im griff ist. Ich denke, man sollte abwägen was gefährlicher für das Krümelchen ist, die Beschwerden und eine eventuell geringere Nährstoffaufnahme oder die Medis. Mein Internist hat mir vor und in der SS dringend abgeraten die Tabletten abzusetzen obwohl ich davor 3 Jahre schubfrei war. Und in der SS wurden die Darmbeschwerden auch wieder mehr #schmoll Meine Fehlgeburt war aber wahrscheinlich nicht von der CED sondern Schilddrüse oder einfach Pech #heul

Tipp von meinem Doc bei Beschwerden war, nicht zwanghaft versuchen so gesund mit viel Ballaststoffen (Körner, Rohkost etc.) zu essen - er meinte, das verträgt fast kein Mensch #mampf also rein mit den bösen Kohlenhydraten, das schafft unsere Darm wenigstens problemlos :-p

Auf jeden Fall würde ich deine Beschwerden beim Arzt abklären, mal den Entzündungswert bestimmen lassen und so....

Alles liebe und eine hoffentlich beschwerdefreie Schwangerschaft #liebdrueck

Connecticati

4

Ich nehme nun schon über 1 jahr keine medis mehr :-)

Aber danke für die Antworten..
ich werde auf jeden fall mal meinen entzündungswert abklären lassen.
möchte ja nicht, das ich dadurch eine fg hervorrufe.

mein Frauenarzt ist auch echt super und redet mit mir drüber, da ich ja angegeben habe, das ich mc habe.
denke, werde mir Montag direkt einen Termin holen.

danke nochmal.

6

Hey also ich habe auch morbus crohn wahrscheinlich schon 2-3 Jahre lang allerdings wirklich festgestellt wurde es dieses Jahr im Mai da icH eine Fehlgeburt im März hatte und ich mich komplett durch checken lassen habe mein Chef ist auch mein Gastroenterologie leider war ein Schub der Auslöser der Fehlgeburt..
Ich habe alle 2 Tage claversal micropeletts genommen damit ging es mir die ganze zeit gut bin jetzt auch in der 10 SSW nur leider konnte ich diese micropeletts nicht mehr sehen also habe ich nun auf Zäpfchen von claversal gewechselt allerdings nehme ich es "vorbeugend" damit ein Schub überhaupt keine Chance hat

7

Claversal habe ich auch noch hier.einmal nen riesen pack tabletten und einmal als Granulat. Kann man das denn ohne bedenken in der Schwangerschaft nehmen???
Komischerweise fühle ich mich heute wunderbar, als wäre nichts gewesen...
echt merkwürdig.

8

Also bei dem Zäpfchen und den micropeletts aufjedenfall kann man diese ohne Bedenken nehmen es gibt eine App die nennt sich embryotox da kann man nachlesen welche Medikamente man nehmen kann und welche nicht wie gesagt frag doch mal deinen gastroenterologen was er meint mein Chef hat gesagt ich sollte eben alle 2 Tage micropeletts oder Zäpfchen nehmen 2 Jahre lang um einen Schub zu verhindern.. Aber wir haben auch sehr viele Patienten die sagen in der Schwangerschaft geht es einem viel besser haben überhaupt keine Beschwerden und keinen Schub

Top Diskussionen anzeigen