unfreiwillig Vegetarier

Hallo,
Seit dem ich schwanger bin, mag ich werde fleisch noch wurst.
Ich hab so einen ekel davor und das als Fleischfachverkäuferin.
Geht es euch auch so???

1

Oh, als Fleischfachverkäuferin natürlich echt doof.

Ich hab das auch und esse auch kein Fleisch mehr. Besonders schlimm ist es, wenn ich beim Einkauf an einer Fleischtheke vorbei laufen soll, da könnte ich mich jedesmal übergeben :-)

Also wenns gar nicht geht, dann lass Dich doch krank schreiben.

Nordseeengel
15.ssw + Kira 4J.

7

Also diese woche bin ich auch krankgeschrieben. Freitag habe ich wieder termin beim fa und dann mal schauen was sie sagt.

Aber es ist schon komisch wie auf ein mal alles anders ist. Mein Mann würde so gerne grillen .

2

Nein, bei mir ist es eher so, dass ich am liebsten nur noch Fleisch und Kohlenhydrate essen möchte. Klar, Gemüse auch - aber ich kriege z.B. keinen Blumenkohl und Brokkoli mehr runter. Ach und Fisch geht auch gar nicht mehr.

Fleisch, Nudeln, Kartoffeln, Paprikagemüse, Rote Bete jedoch en masse.

Und auf Süßes habe ich so gut wie gar keine Lust mehr.

3

Hi, ich hatte das in meiner 1. SS, ich war zwar schon Vegatarier aber um mich herum nicht und sobald jemand Fleisch oder Wurst hatte wurde mich schlecht. Hatte das aber nur in den ersten paar Monaten und mit der Zeit ist es weg gegangen.

4

Ja mir geht's auch so #zitter

5

ja ich hab mir wurst gekauft fürs brot.. kann sie heute ungeöffnet weg schmeißen ..

6

Oh je, das ist in deinem Job ja echt schlecht ;-)

Ja, am Anfang hatte ich einen ganz krassen Ekel vor Fleisch und Wurst. Obwohl ich immer ein grosser Fleisch Esser war :-) Mittlerweile hat es sich etwas gelegt, wobei ich immer noch kein Hackfleisch runter krieg (womit ich immer viel gekocht habe) und auf dem Brot gibt es definitiv mehr Kaese als Wurst.

Ich wuerde dir gerne sagen, dass es bald besser wird, aber ich bin jetzt fast in der 28. ssw und hab das immer noch...

LG
D

8

Hallöchen :-)

ja - war bei mir die ersten drei Monate auch so. War ganz schlimm.. Sobald ich das griechische Restaurant meines Freundes betreten habe musste ich zum Klo rennen und kotzen.. so schlimm war das :-( weil da riechts natürlich nach Gyros etc.

Ist aber zum Glück wieder vergangen - weil es für das Kind ja doch nicht so gut ist, wenn der Körper kein Fleisch mehr bekommt (bei langjährigen Vegetariern, weiß der Körper und der Mensch auch anders woher er sein Eisen etc. nimmt)

Ich drücke dir die daumen, dass es auch bei dir wieder vergeht!

Liebe Grüße, Ronja mit Krümeline inside, 38+4 #blume

9

Ich habe mich bis zur 15 SSW nur von Weintrauben, Miracoli Spaghetti und Hanuta ernährt ;-) dazu könne ich noch Milch trinken, von allem anderen ist mir noch schlechter geworden, wie es mir so schon ging..

Mir hat meine Hebamme damals erzählt, dass man das essen soll auf das man Hunger hat. Das Baby würde sich das nehmen, was es braucht.

Irgendwann geht der Ekel wieder. Wobei ich immer noch keine Eier essen kann :-D

10

Mir geht es auch so. Mag es einfach nicht mehr essen. Komisch, da ich es sonst immer total gern gegessen habe. Aber Käse ist im Moment bei mir auch schwierig. Ich esse viel Melone und Tomaten #mampf. Leider ist aber der Heißhunger auf Eis und Schokolade gestiegen #zitter. Tja ... da sind sie also, die komischen Schwangerschaftsgelüste :-p

Lg

Conny (19. ssw)

11

Ich war auch die totale Fleisch Liebhaberin und jetzt kann ich es garnicht essen geschweige denn riechen. Ich hab immer Lust auf Gemüse und Obst und trinke auch total gerne Milch. Eier ess ich garnicht mehr.

Irgendwie so garnicht Mittagessen. Also warme speisen.

Hab eh total die ess Schwierigkeiten bekommen seid ich schwanger bin. Hab bis jetzt auch eher abgenommen als zugenommen. Aber meine Ärztin meinte es ist nicht schlimm zum Glück da ich genug Vorrat hab hihi :-)

Lg gudji

Top Diskussionen anzeigen