schlafposition

Ich mache mir jetzt immer wieder Gedanken wegen der Position beim Schlafen... Wenn ich ins Bett gehe, liege ich vorerst auf dem Rücken. Kurze Zeit später roll ich mich auf eine Seite. Die wechsle ich auch irgendwie automatisch ständig... Zwischendurch dann kurz nur wieder Rückenlage. Auf dem Bauch liege ich von Anfang an gar nicht. Auch nicht zufällig oder so...
Was aber ist für das Baby die beste Position????

1

Am besten Seite glaub Li nur du musst schauen wie es für dich passt!!!

2

#winke

Da du erst in der 12ten Woche bis, ist es völlig egal wie du liegst. Erst viel später kann es passieren, das dein Baby in Rückenlage die vena Cava abdrückt. Muss aber nicht!

Ich schlafe, wie ich will - zum Teil noch halb auf dem Bauch (so in etwa stabile Seitenlage), seitlage und auf dem rücken und der Kleinen macht das gar nichts.

Also: Machs dir einfach bequem! ;-)

Lg
Nina 29+1

3

Puhh. Gut. Dann knorkel ich mich die Nacht wieder schön ein an die Seite von meinem Schatz. ;-)

4

Dein Körper sagt dir schon, wenn etwas nicht mehr geht. Ich hab noch ewig auf den Bauch geschlafen. Auch als ich schon nen kleinen Bauch hatte. Später so halb auf dem Bauch. Da hab ich immer das stillkissen oder meinen Freund genutzt :-P
wegen nem Nierenstau hab ich mir dann angewöhnt immer links zu schlafen. Das war bis vor kurzem das beste (rechts wurde mir häufiger schlecht und auf dem Rücken habe ich irgendwann keine Luft mehr bekommen. Jetzt bin ich froh, wenn ich überhaupt schlafen kann. Es ist irgendwie keine Position mehr bequem :-(

5

Und wenn du mit weiteren Kissen versuchst nachzuhelfen? Vllt zwischen die Beine bei der Seitenlage? Und dann halt noch was, um den oben liegenden Arm abzulegen... Vllt deinen Freund?!

6

Such dir die Position, in der DU am besten schlafen kannst- deinem Kind ist das völlig wurscht und wichtig ist, dass es dir gutgeht!

LG

Gabi

7

Dann ist ja gut. Man hört hier nur immer wieder so Gerüchte... Und ich will ja, dass der Bauchzwerg genug Platz und alles hat... Danke

8

Meine Hebi sagt dass Rücken ganz schlecht ist ab ca 20. SSW. Da wird das Baby schlechter versorgt und ich merke das auh deutlich. Wenn ich auf den Rücken Liege strampelt das Baby immer wie verrückt und auch die GM wird oft hart. Das hart werden ist wohl weil mehr Luft eingepumpt werden soll. Schutzreaktion des Körpers.

Alles andre ist egal sagt meine Hebi. Die beste Positikn ist auf der Linken Seite. Da wird es am besten versorgt. Aber gibt wohl nur geringe Unterschiede zu der Anden Seite oder bauchlage... Aber wenn
Man nur links liegt bekommt man Hüftschmerzen :-( hab ich so arg. Hatte vorzeitige Wehen hnd Düfte nur links liegen. Ich geh fast ein

9

Das wichtigste solange es für dich bequem ist leg dich so ins bett wie du willst ;-)
Am besten sei wohl die Linke Seite weil da die Versorgung der kleinen Krümel am besten gewährleistet ist aber immer auf der selben Seite schlafen ?? ich kann das schon mal nicht... bin eigentlich reine Bauchschläferin, nur geht das seit der 14 ssw nicht mehr da hats dann einfach unangenehm gedrückt. Hab mir dann mein Stillkissen gekauft und schlafe seither meist Links oder Rechts.. seltener auf dem Rücken... geht auch nicht bei allen weil das Baby in Rückenposition leicht die Vena Carva abklemmt und dann kann dir schlecht und schwindlig werden.. davon merke ich zb gar nix eine Freundin ist 1 Woche weiter als ich die kann nicht am Rücken liegen...

lg samy mit 2 #stern und Babyboy inside ab morgen 38 ssw

Top Diskussionen anzeigen