Späte Kindsbewegungen in der 2 ss

Hallo,

Mich macht das ganz verrückt. Ich bin jetzt bei 16+4 und würde sagen ich merke noch nichts. Es ist mein zweites Kind und auch sonst habe ich keine Anzeichen (die hatte ich bei meiner Tochter auch nie und war genauso angespannt).

Gibt es hier andere mehrfachmamis die es erst später gespürt haben?

Wenn man natürlich gar keine Anzeichen hat gibt einem das immer ein komisches Gefühl.

Mein nächster Termin ist am 1.7 und ich gehöre nicht zu den Frauen die wöchentlich zum FA rennen aus unruhe. Ich gehe halt irgendwie damit um und warte die 4 wochen zwischen den Terminen ab.

Auch der Bauch hält sich schwer in grenzen wo ja immer alle sagen sie sahen beim zweiten zu der zeit aus wie beim ersten im 8 Monat. Ich trage immernoch normale Hosen.

Wie ist es bei euch so?

Ich weiß die frage wird unglaublich oft gestellt aber es tut auch gut einfach kurz nieder zu schreiben was man grad denkt.

Lg Anki

1

huhu, ich habe bisher alle drei kinder ähnlich spät gespürt: kind 1 in der 23. ssw, kind 2 in der 22. ssw und kind 3 in der 23. ssw. die ersten beiden mit hinterwandplazenta, das dritte mit vorderwandplazenta.

mein bauch war bei allen 3 kindern ziemlich gleich. schon beim ersten hatte ich sehr früh nen bauch und auch die maße gegen ende sind quasi identisch.

2

Ah oke, das ist ja auch eher spät. Das beruhigt mich.

Mich nervt das selber das ich mich da so verrückt mache aber es kann ja auch in fortgeschrittener woche mal was passieren.

3

Huhu,

ich habe mein erstes Kind in der 18. Woche gespürt (Hinterwandplazenta), das zweite in der 17. Woche (Vorderwandplazenta, folglich sehr schwach gespürt) und das dritte Ende 16. Woche, aber dann auch paar Tage wieder gar nicht mehr... Nachdem ich hier so oft gehört hab, dass so viele ihr drittes Baby schon in der 14. Woche spüren, war das schon etwas komisch.

Bald kommt bestimmt das beruhigende bubbern... Aber ich gebe zu, dadurch dass mein zweites so zaghaft zu spüren war, hab ich mir auch viele Gedanken gemacht.

LG erdbeerchen und die 2 Räuber (4Jahre+10Mon. & 5Jahre+10Mon.) und Ü-Ei (16+5)

4

Hin ich bin heute 16+1 und es ist meine dritte SS. Ich merke auch noch nichts, trage meine normalen Klamotten noch gut und Anzeichen hatte ich recht wenige... Zeitweise hat mich das auch sehr beunruhigt aber was solls. Wir sind eben erst in der 17. Ssw.... heute hab ich wieder termin. Wenn alles okay ist werde ich mich echt zusammenreißen, dass ich mir nicht ständig so ne platte mache.

5

17. ssw ist nich spät für kindsbewegungen, wennd u sie noch nicht merkst.

das kind hat in der regel weder viel gewicht, noch viel kraft.. wenn du einen ruhigen artgenossen hast, kann das ja auch später sein.

dass frauen in zweiten SS mehr bauch haben hängt, wie immer...., vom gewebe, fett, mukulatur ab. mag ja sien, dass dein gewebe einfach wieder gut erholt ist! mag sein, dass du gut in schuß bist! (und zwar mit gut in schuss nicht optisch, sondern körperlich!)

mg sein, dass deine plazenta diesmal dort liegt, wo beinchen sind.

spät ist es auf alle fälle noch nicht..

ich hab es umgekerht: hab ne vwp und spür seit 17. ssw mein erstes kind.. meine cousine hat auch trotz vwp beide früh gespürt.. es ist einfach zu unterschiedlich. "in der regel" ist bei solchen anaben sowieso eher locker zu sehen! nicht wird gemessen hier, alleb basiert auf aussagen.

6

Hi,

ich bin auch 17. SSW und ich bilde mir ein das ich manchmal etwas merke, aber ganz ehrlich ich bin nicht sicher ob es tatsächlich schon das Baby ist.

Meinen Sohn hab ich sicher erst in der 24.SSW gemerkt. Ich hoffe, diesmal ist es doch früher.

Zwei Freundinnen von mir, die eine hat das zweite Kind schon entbunden, die andere hat nächsten Monat Termin, haben mir beide gesagt das sie das zweite Kind auch erst ab der 20.SSW gespürt haben und nicht schon früher als das 1.

Wird schon alles passen. Sie haben ja noch viel Platz!

Lg

7

Freu Dich, dass sich Dein Bauch noch so in Grenzen hält - ich bin manchmal ganz unglücklich, weil ich gar nicht mehr weiss, was ich anziehen soll!

Was die Kindsbewegungen angeht, so mache ich mich da auch gerne verrückt .... denk Dirs einfach so: solange es Dir gut geht, gehts Deinem Kind bestimmt auch gut!

Bei meiner Tochter habe ich die Bewegungen erst jenseits der 24. SSW gespürt. Ich hatte eine Vorderwandplazenta, da kommen die Bewegungen viel gedämpfter durch. Vielleicht ist es ja bei Dir dieses Mal auch so?

Jetzt bin ich wieder schwanger bei 22+0 und spüre den Kleinen schon seit der 14. SSW - ich habe jetzt eine Fundusplazenta.

Dir Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen