Angelsound Nabelschnur

Huhu nochmal,
Bin heute bei 12+3 und habe seit einer Woche das Angelsound. Einen Herzschlag höre ich nicht, nur meinen eigenen. Jedoch höre ich die ganze Zeit ein peitschen. Sowie ich gelesen habe, ist das die Nabelschnur des Kleinen. Würde die Nabelschnur auch so peitschen wenn das Baby bereits gestorben wäre?

Bin da ein wenig ängstlich
Lg

1

#winke

Die Nabelschnur pulsiert nur, wenn das Herz des Babys schlägt. Es ist also okay wenn du erstmal nur die hörst - beruhigt kannst du trotzdem sein!

Lg
Nina 25+2

2

Das peitschen kann auch deine aorta sein.such mal am schambein.
da findet man sie zu der zeit meistens...

3

Huhu,

mir geht es genauso, bin 11+3 und dachte ich hätte das Herzchen gehört, aber es hört sich eher nach Peitsche an (so "pschieoo") ;-) bei dir auch? :-)

Ich finde das Geräusch so um den rechten Beckenknochen.

Lg

5

Ja genau dieses Geräusch hör ich auch ständig. Zu finden ist es bei mir auch knapp über dem schambein :))

4

Hallo,
die Frequenz der Nabelschnur entspricht der des Herzchens. Zähl mal wie oft es in 10 Sek peitscht, rechne mal 6 und wenn der Wert unter 100 ist war es dein eigener Puls. Die Herzschläge des Babys müssten bei ca 120-160 liegen. :-)
LG Steffi

Top Diskussionen anzeigen