Tierische Schmerzen im Zeh... Was bloß tun?! Und Wut auf meinen Orthopäden *silopo*

Hallo, ihr Lieben!

Ich hatte ja vor etwa 2 Wochen schon mal geschrieben, dass ich im linken großen Zeh solche Schmerzen habe. Das war dann weg und ich hatte 5 Tage meine Ruhe. Jetzt ist es aber gestern im rechten großen Zeh aufgetreten und tut so weh, dass ich echt heule und nicht mal schlafen konnte, weil jede Berührung auf der Matratze für höllische Schmerzen gesorgt hat. Gegen 7 Uhr war ich so weit, dass ich in die Uniklinik fahren wollte. Habe mich dann aber beherrscht und dachte mir, dass ich auch noch bis 8 warten kann, bis meine Ärzte aufmachen.

Also gut, 8 Uhr kam. Gestern war ich eh bei meiner Frauenärztin und sie hat den Harnsäurewert wegen Gicht abgenommen. Der ist noch nicht da. Ich soll mich um 11 Uhr und um 17 Uhr noch mal melden. Dann rief ich meinen Hausarzt an, der Internist ist, weil ich einfach tierisch Sorgen habe... (muss dazu sagen, dass ich Risikopatientin bin auf Grund einer 4 Etagen Thrombose und ich alles direkt abklären lassen muss... Wurde mir bei der Schwangerschaftsplanung in der Uniklinik gesagt. Bei Auffälligkeiten los und ständige Kontrollen des Bluts). Und der sagte mir, ich solle mal zum Orthopäden, weil er auch nicht mehr machen kann als den Wert für Gicht abzunehmen. Habe also da angerufen und die wurden dann richtig unfreundlich. Habe hinterher erst mal geheult, weil ich so wütend war! Die könnten eh nichts machen. Keine Medikamente, kein Röntgen, auf die Idee, dass man mal schaut, ob es eine PRellung ist oder etwas ausgerenkt, wie die Gelenke sind, was man meines Wissens auch ohne Röntgen machen kann, kamen die gar nicht. Mit Thrombose haben die nichts am Hut und ich solle mal lieber zur Venologin usw. Habe denen erklärt, dass ich vor 2 Wochen bei der Venologin war. Da wurde eine Durchblutungsstörung ausgeschlossen für den Zeh! Und natürlich ist mir klar, dass ein Orthopäde nichts mit Thrombose am Hut hat. Aber es kann ja auch sein, dass einfach was "verrenkt ist" oder was anderes Schlimmes dahinter steht. Die FÄ sagte gestern, dass sich manchmal so früh schon Gelenke enorm lockern und das auch in den großen Zehen... Und wenn man ihn dann einrenkt, dann muss ich wenigstens nicht mehr weinen.. Alles klar, da bin ich also gewaltig aufgelaufen. Keine Chance heute ran zu kommen trotz ganz akuter Beschwerden, einer Risikoschwangerschaft und einem behinderten Kind, was ich versorgen muss zu Hause. (das hatte ich schon mal. Als unsere Maus 4 Monate alt war, lag sie mit einer schweren Epilepsie im Krankenhaus für Wochen und mir schlief mein ganzer Arm immer ein, wenn ich sie trug oder stillte. Aber rankommen?! Niemals... Kein Notfall... Bin am überlegen, ob ich mich mal bei der Ärztekammer beschweren soll. Das ist aber ein anderes Thema).

Und jetzt kommt der Hammer. 20 Minuten später ruft die Praxis meines Hausarztes wieder an und der Orthopäde hat wieder dort angerufen und scheint mich angeschissen zu haben. Ich bin so sauer. Wirklich ich bin so sauer! Da sagen die der Praxis dort noch mal, dass die eh nichts machen können und die meinen Termin trotzdem stehen lassen usw. Ich verstehe das gar nicht. Ich habe doch selbst mit denen telefoniert und habe gesagt, dass ich das weiß, es mir aber lieber ist und ich auch weiß, dass die den Harnsäurewert vorher haben müssen. Ich glaube, dass die einfach nur sauer waren, dass ich die angekackt habe...

Was haltet ihr davon? Seitdem der Rückruf von meinem Hausarzt komme, weine ich nur noch. Fühle mich irgendwie verraten und nicht ernst genommen! (nur meine Frauenärztin nimmt mich ernst. Ehrlich. GEnauso fühle ich mich gerade). Ist es nicht verständlich, dass man sich Sorgen macht, gerade mit meiner Vorgeschichte? Immerhin hänge nicht nur ich mit drinnen, sondern das Ungeborene auch.

Nun gut, jetzt sitze ich hie und mache mir Sorgen ohne Ende, weil ich einfach damals bei der Thrombose auch von allen weggeschickt wurde mit der Aussage, wird schon nichts sein, wir können eh nichts machen und am Ende wäre ich fast dran gestorben. Diese Ungewissheit, was es ist, macht mich wahnsinnig! Natürlich kann es wirklich nur eine unwichtige Kleinigkeit sein, aber was ist, wenn nicht?! Ich bin doch kein Arzt und weiß nicht, ob sowas auch ein Vorbote von was schlimmen sein kann. Genau deshalb möchte ich doch zum Arzt.

Erst wird mir gesagt, es muss ALLES direkt geklärt werden in der SS, damit mir nichts passiert, und dann werde ich von sämtlichen Seiten blöd angemacht...

Überlege, ob ich jetzt noch das Ergebnis abwarten soll von meiner FÄ und ansonsten doch in die Uniklinik fahren soll?! Dabei bin ich ein Mensch, der KH meidet, da ich schon so viel Zeit dort verbracht habe. Ehrlich, ich hasse sie! Aber ich habe echt Schmerzen und da ist alles unter einem Dach... :( Und zu dem Orthopäden will ich nach der Show eigentlich auch nicht mehr. Einen Notfalltermin habe ich erst morgen bekommen.

Hatte es vielleicht jemand von euch in einer SS auch schon und es waren echt gelockerte Gelenke oder was würdet ihr an meiner Stelle machen?! #zitter

Liebe Grüße!
Ninly mit Maus (3 Jahre) und Würmchen (16. SSW)

1

Hallo.

Zu den meisten Punkten kann ich nix sagen, aber hast du irgendwie viel gebrochen oder zuwenig gegessen in letzter Zeit?
Meine Freundin hat sich in der Ss 6 #schock Zehen gebrochen, ohne es zu merken. Hat man aber erst nach 3 Monaten festgestellt. #schwitz Die hatte auch einfach bloss Schmerzen in den Zehen.
War wohl irgendein extremer Mangel, weil Baby zuviel weggenommen hat und nicht ausreichend gegessen......

LG
Crea

2

Ich an Deiner Stelle würde direkt, auch ohne den Wert in die Uniklinik fahren. Die haben ihre Labore direkt vor Ort und können zur Not auch selbst den Harnsäure Wert bestimmen.

Ich wünsche Dir baldige Besserung und alles Gute! #klee

3

An einem orthopädischen Problem stirbt man nicht so einfach.
Wenn Du notfallmäßig wegen der Schmerzen versorgt werden möchtest, mußt Du in eine Notaufnahme gehen und nicht zum niedergelassenen Arzt. Dass der Dich nicht zwischen schiebt, kann ich verstehen.

Gruß,

W

4

Hallo Ninly,

Du bist nicht allein! Habe genau das gleiche Problem mit meinem rechten großen Zeh. Und das seit Wochen. Davor Ischias.
Laufen kann ich zwar wie ne Oma, aber Berührungen sind äußerst unangenehm. An Schlaf ist nicht zu denken.

Harnsäurewert werd ich übermorgen mal abklären lassen. Wollte der Orthopäde nicht machen, weil er meint, es geht bei meiner FÄ schneller. Na gut, er ist auch nur zwei Tage in der Woche in unserem Ort. Als er hörte ich bin schwanger, hat er mir Einlagen verschrieben. Total für den Allerwertesten.

Sieht man äußerlich etwas an deinem Zeh? Bei mir wird vermutet, dass es davon kommt, dass sich alles lockert, auch da wo man es nicht braucht und vielleicht noch vom Ischias ausstrahlt.

Teilweise bin ich echt am verzweifeln, hoffe es ist nach der Geburt vorbei.

Liebe Grüße

malya 37+5

5

Wollte kurz Bescheid sagen,dass ich den Wert grad bekommen habe. KEIN Gicht. Meine FÄ hat auch keine Idee, was es sonst sein kann und riet mir zum KH. Werde mich also gleich auf machen.

Sie sagte, dass ich heute damit zum Orthopäden gemusst hätte. Da musste ich trotz Schmerzen laut lachen und erzählte ihr davon...

Mal schauen, ob die im KH helfen können. Schreibe später ein Update!

Liebe Grüße

6

Da bin ich ja mal gespannt, ob du da weitergekommen bist.

Viel Glück!

7

Bin gerade raus. Vermute, die Betten sind voll. Soll nämlich morgen direkt wieder kommen. Dann wird noch mal nach einer evt akuten Thrombose geschaut (wurde heute auch gemacht und es wirkt nicht so)... Der Arzt grad sagte, dass er auf ein postthrombotisches Syndrom tippt. Wobei dann erstaunlich ist, warum ich es vor zwei Wochen im anderen Fuß hatte. Zwar bei weitem nicht so schlimm. Aber definitiv in abgeschwächter Form. Mal schauen, was also morgen gesagt wird... (Gicht kontrollierte er auch noch mal, weil er glaubte, es sei das. Aber da gibt es in den Werten gar keinen Grund für die Annahme...)

Nervt mich echt gewaltig. Hoffe, dass ich diesmal bissel Schlaf bekomme. Im KH war wegen dem Schmerz nicht dran zu denken. Aber Paracetamol will ich einfach nicht nehmen!

Wenn es morgen neues gibt, schreibe ich entweder hier oder ein Update. :-)

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen