Brauche Zuspruch, von 8+2 auf 6+1 datiert und kein Herzschlag!

Hallo Leute,

brauche etwas Zuspruch, war heute bei meiner Frauenärztin. Bin rechnerisch bei 8+2 und habe angenommen das Herz schlagen zu sehen. Mir ist gleich aufgefallen, dass die Fruchthöhle und das Baby doch sehr klein sind. Tja die Ärztin hat es mir bestättigt. Sie meinte die Schwangerschaft entspricht 6+0 bzw. 6+1 und Herzschlag war auch noch nicht da. Ich hatte das vor 15 Jahren schon mal und es wurde dann eine Ausschabung gemacht. Die Frauenärztin möchte mich in 10 Tagen nochmal sehen, aber ich denke nicht, dass es noch positiv ausgeht. Denn auch wenn sich der ES um eine Woche verschoben hätte, was ich nicht glaube, denn ich habe an ES+11 schwach positiv und mit den CBD an ES+15 "1-2 Wochen schwanger" getestet. Und da finde ich dann 2 Wochen zurück doch etwas viel. Nur mein Hormonhaushalt dürfte noch auf eine intakte Schwangerschaft hindeuten. Denn Erbrechen und sehr empfindliche Brüste hab ich noch. Blutungen hab ich bisher auch noch nicht.

Hatte im Februar in der 7.ssw einen natürlichen Abgang. Jetzt mach ich mir noch mehr Sorgen.

Hatte das vielleicht jemand von Euch, dass er so früh gleich um 2 Wochen zurück gestuft wurde und alles ging noch gut aus?#zitter

LG Zicke:-(

1

Hallo meine Liebe,

also ich wurde auch jetzt am Anfang um 9-10 Tage zurückgestuft. DAbei weiß ich auch zu 100 %, dass ich nach ES und so eigentlich um diese 9 Tage weiter sein müsste. Aber Embryochen war einfach so klein. WAr echt ein nervliches Wrack! Aber es kann, wie Du siehst, gut gehen. :)

Ich drück Dir alle Daumen! chiki

4

Danke für die Antwort, kann eh nur bis nächsten Donnerstag abwarten.

LG Zicke

2

Hallo,

Ich kann dir jetzt nur von mir berichten und würde dir raten dich nicht verrückt zu machen. Ich war meiner Rechnung nach auch in der 8.Ssw und als ich dann beim Frauenarzt war,hat sie direkt gesagt das die Größe der Fruchthöhle gerade mal der 6. Ssw entspricht. Ich konnte das auch nicht glauben,da ich den genauen zeugungstag wusste,aber unser Zyklus spielt manchmal verrückt und da kann es passieren das der ES später stattfindet und die Spermien können ja auch bis zu 7 Tage überleben. Aber an mir siehst du das es normal war,da ich jetzt in der 23 Ssw bin.

Also lehne dich zurück und genieße deine Schwangerschaft.

Lieben Gruß
sadkati

3

Danke für die Antwort, aber wann hast du positiv getestet? Da ich an ES+11 schon leicht positiv getestet habe, kann sich mein ES ja nicht so weit verschoben haben. vielleicht 3-4 Tage, daher ja meine Unsicherheit :-(

LG Zicke

5

huhu

deine vorgeschichte ist natürlich ziemlich schade#liebdrueck
aber trotz alledem ist es wirklich sehr gut möglich,dass
dein kleines halt einfach "jünger" ist.
es ist durchaus sehr normal,in der SS mehrmals 2 wochen + oder - berechnet zu werden.

wünsche dir alles gute#klee#herzlich

6

Hi, ich wusste auch nicht genau wann mein ES war, weil Temp. Und Ovutest was anders sagten. Habe mich dann erstmal auf die Ovu verlassen und danach den Sstest gemacht. War ganz schwach positiv. War dann bisschen später beim Arzt und wurde auch zurück gestuft. Der erste Test war dann NMT - 4 und CB zeigte dann Schwanger 1-2 an. Also die Temp. War dann richtig. Bin heute 8+2 sonst wäre 1 bis 2 Wochen weiter. Das Herz habe ich erst bei 7+2 gesehen vorher nur leere Fruchthölhe. Also warte die Tage noch ab. Vielleicht hat sich dein ES einfach verschoben, das passiert öfteres

7

du rechnest ja auch nach der periode oder? dann ists klar, dass die größe des embryos nciht der woche entspricht. 14 tage kann man problemlos abziehen. tatsächlich schwanger bist du ja erst 14 tage nach der periode. ab der periode dauert ne ss 40 wochen, ab dem es 38

Top Diskussionen anzeigen