Hilfe bei zahnfleischentzündung

Hallo
Hat jemand einen Tipp für mich?
Durch eine notwendige zahnbehandlung hab ich nun eine starke Entzündung bekommen-
Bin bereits am Gurgeln mit Salbei, und pflanzlichen Mitteln aus der Apotheke aber so recht will nix helfen. Anestetikum ist nicht erlaubt, Schmerzmittel auch nicht,..#heul

Hat jmd. einen Tipp bin wirklich schon sehr verzweifelt,
Danke

Susi (7 SSW)

1

Hole dir parodontal Lösung oder kamistad Gel........das hilft garantiert.....

lg aileenchen-bienchen8 (arbeitet in einer apotheke) und wurm bei 7+1

13

Danke mach ich morgen gleich
#liebdrueck susi

2

Hi
Es was das der Zahnarzt verschreibt erkundige dich mal. Meiner macht auch zahnbehandlungen aber mit speziellen Methoden. Alles Gute.

Lg

3

Kann dir leider auch gerad nicht richtig weiter helfen..mach gerad das selbe durch und hab das Gefühl ich werd langsam wahnsinnig ! Die Entzündung ist jetzt zwar weg,dafür machen die Zähne weiter ärger und wir wissen nicht so recht welcher (röngten geht ja leider nicht ) dabei wollten wir nur eine Füllung austauschen :-(( und jetzt so ein Theater

Darfst du wirklich nichts nehmen ?paracetamol?
Beim Zahnfleisch hab ich eine antibiotische Salbe bekommen und auch etwas was betäubt ,weiß allerdings nicht wie es hieß ...

Lg und ich drück dir die Daumen das du es bald geschafft hast aber ich denke mit Kamille bist du auf jeden fall auf einem guten weg!ich hatte
Mir richtige Blüten aus der Apotheke zum aufgießen geholt ...

Ely 24+2

8

Hi
Ich habe ein Röntgen gehabt war notwendig weil ich eine Wurzelbehandlung und eine kröne gebraucht habe das Röntgen wurde einfach mit 2 schürzen gemacht. Die Schmerzen waren davor auch unerträglich tja und jetzt die blöde Entzündung.
Danke für deinen Tipp
Lg susi

10

Gut zu wissen ,bin nämlich gerade am überlegen weil mein Zahnarzt meinte es wäre nicht so schlimm mit der Strahlenbelastung mache mir aber trotzdem sorgen!?!
Wollten wie gesagt nur eine Füllung austauschen aber scheinbar muss der Nerv jetzt doch raus:-(

4

Öl ziehen! Also klassischer Weise morgens zwanzig Minuten mit gutem Öl den Mund spülen. Ich glaube aber kürzer und abends geht auch.
Das hilft total, ist nicht ungesund und lässt die Zähne zudem heller werden. Und es kostet mehr Überwindung als es dann wirklich ekelig ist.

9

Welches Öl nimmt man da? Olivenöl? Maisöl?......??
Würd das gerne probieren,
Danke
Susi

5

Hi!

Ich bin Zahnmedizinische Fachangestellte....
das A und O ist Hygiene. Also mehrmals putze und Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürstchen verwenden! Anosonsten kannst Du für die Zeit der Entzündung mit Chlorhexamed spülen oder sogar das Gel einmassieren. Auch die Bürstchen kann man eintunken und dann verwenden.

Es sollte schnell besser werden!

Gute Besserung!

LG Verena mit Lukas 8, Lucy 4 und Happy 16+0

12

Liebe Verena
Danke für deine Antwort
Ich hab sogar mit einer kinderzahnbürste versucht zu Bürsten aber selbst das ist unerträglich. Chlorhexamed hab ich seit 3 Tagen in Verwendung! Hilft bis dato aber gar nicht!
Es pulsiert ganzen Tag und auch nachts - kann schwer essen, schwer schlafen so intensiv ist das ganze.

Hoffe wirklich dass das bald aufhört!

#liebdrueck
Susi

6

Eine nelke lutschen bzw an die betroffene stelle legen das betäubt

7

Hi :-) bei mir haben Salben und das ganze Zeug auch oft nicht geholfen... Ein Wundermittel ist für mich einfach Kamillentee. Einen großen Schluck nehmen und schön im Mund verteilen. So 3 mal am Tag und danach den Mund nicht direkt mit Wasser oder anderen Dingen ausspülen. Einen Versuch ist es wert. Selbst wenn es dir nicht hilft, hast du nichts verloren. Viel Erfolg !!!

11

#liebdrueck danke

14

guten morgen,

besorg dir in der apotheke nelkenöl und osa pflanzengel. osa betäubt die schmerzen (ist aber pflanzlich) , das nelkenöl wirkt gegen die entzündung. alles gute für dich

Top Diskussionen anzeigen