11.SSW,und Übelkeit gestiegen?

Warte seit 6Wochen darauf das es mit der Übelkeit besser wird,bin nun seit Freitag in der 11.SSW und mir ist noch mehr übel wie bisher#schock
So langsam sollte es doch besser werden,der HCG Spiegel sollte doch jetzt eher sinken wie steigen,oder?So langsam bin ich echt erschöpft,"laufe" zuzeit nur auf 25%,muß mich ja auch noch schonen wegen zweimal Blutungen.Geholfen hat bei mir gegen die Übelkeit leider überhaupt nichts,auch kein Agyrax(zwei Tage Besserung).Das Schlimmste ist immer noch das ständige Durstgefühl,habe es bis jetzt zumindest geschafft 1-1,5L Tee zu trinken und gestern blieb auch ein Glas Cola Zero ohne Probleme drin(dachte schon es geht aufwärts).Komm mir schon vor wie ein einziger Jammerlappen#schmoll ,dabei war ich immer so gerne schwanger...#heul
Wann hörte es bei Euch auf mit der Übelkeit?
LG Nicole

1

Ich kenne das gut.Mir war auch ewig schlecht..In der 11 ssw wurde es nochmal richtig schlimm..Nun bin ich seit heute in der 12 und habe seit gestern keine Übelkeit mehr.Also gedulde Dich etwas.Ich weiß, dass es schwer ist, aber was anderes wird Dir nicht übrig bleiben:(

3

Vielen Dank,das läßt ja hoffen!

2

Hi :-) ja man meint immer, dass die Übelkeit dann so langsam mal zurück gehen sollte. Ist leider nicht immer so. Ich hatte den absoluten Höhepunkt in der 13 SSW und die Übelkeit ist dann so in der 18 SSW größtenteils verschwunden. Wobei ich mich auch jetzt in der 20 SSW noch ab und zu während des Essens übergeben muss. Meist beim Mittagessen und das obwohl es mir ja super gut schmeckt, aber dann kommt so ein Punkt wo alles raus muss und dann kann ich aber auch direkt wieder weiter essen :-) bekloppt. Das geht aber weil ich jetzt nicht dieses ständige "Übelkeitsgefühl" habe. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es bei dir ganz flott weg geht und du die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen kannst.

4

Oh je,hoffe das geht bei mir schneller vorbei#zitter
Danke Dir!

5

Huhu,

Bei mir ging es leider auch zu dieser Zeit nochmal richtig rund, der Doc meinte, weil der Hormonspiegel erst seinen höhenpunkt erreicht und dann langsam fällt. Bald wird es bestimmt besser ;-)

D

6

Danke,dann hoffe ich mal:-)

Top Diskussionen anzeigen