Radiofrequenz Behandung bei möglicher Schwangerschaft...HILFE!!!

Hallo! Ich brauche dringend euren zuverlässigen Rat... Ich hatte neulich einmalig eine Radiofrequenzbehandlung gegen Cellulite an der Taille und wusste nicht dass ich schwanger sein könnte... Nun habe 5 Tage Verzögerung meiner Periode und habe Angst dass möglicherweise wenn ich schwanger sein sollte dass der Fetus dadurch geschädigt sein könnte.. Ich weiß dass Radiofrequenz kontraindiziert bei Schwangersschaft ist. Der Fetus konnte bei der Behandlung eine Woche alt gewesen sein.... Habe ich ihn geschädigt....???? Welche sind im allgemeinen die Risiken bzw. die Gefahren der Radiofrequenz auf Schwangerschaft??? Ich bitte um euren Antwort unabhängig ob ich schwanger oder nicht zum diesen Zeitpunkt war zur weiteren Informierung. Danke schön!

1

Mal einen Test gemacht?

2

nein...weil wenn es negativ wird ich werde möglicherweise Schuldgedanken haben dass ich den Fetus geschädigt habe.... Ich brauche nur einen Rat ob ein Fetus durch einmaliger Radiofrequenz sterben kann.....

3

Durch die Behandlung wird, denke ich, der Stoffwechsel angeregt, vermehrt Giftstoffe auszuschwemmen und das Gewebe wird eben recht stark erhitzt. Ich glaube eigentlich kaum, dass das wirklich Auswirkungen auf eine Schwangerschaft hat. Vor allem nicht bei einmaliger Anwendung. Dass das Verfahren nicht gut erforscht ist, wird der Grund dafür sein, dass in der Schwangerschaft davon abgeraten wird.

Davon abgesehen kann es gut sein, dass du zum fraglichen Zeitpunkt noch gar nicht schwanger warst.

4

wenn eine schwangerschaft so leicht zu schädigen wäre gäbe es ganz schnell keine menschen mehr.......

5

Irgendwann wirst du einen test machen müssen... oder zum fa gehen oder? In so einer frühen ssw gilt das alles oder nicht Prinzip... wenns dem Krümel schadet baut der körper die ss ab... oder es macht ihm nix aus und alles ist gut... oder du bist gar nicht schwanger. ..das sagt dir aber nur ein test

Lg samy mit 2 Sternchen und Babyboy inside 32 + 4

6

In den ersten Wochen gilt das "alles-oder-nichts-prinzip". Hat die Behandlung geschadet geht das Kind von alleine ab. Wenn es nicht abgeht ist alles gut. Ich hatte eine op unter vollnarkose, da War ich seit zwei Wochen schwanger. Das Ergebnis wird bald zwei :-)

Top Diskussionen anzeigen