39.Woche und schmerzen *Hilfe*

Hallo Ihr Lieben..

ist zwar meine zweite Schwangerschaft aber ist ganz anders als bei der ersten.

Ich habe seit heute Morgen Periodenähnliche schmerzen im Unterleib und Rückenschmerzen.
Nach 2-3 Stunden wurde ab und zu der Bauch hart.
Dann konnte ich ne Stunde schlafen aber Schmerzen waren immer noch da.
Danach hatte ich das Gefühl das meine Harnblase voll und kurz vorm platzen ist. Bin dann auf Toilette und es kam auch Urin. Das Gefühl ist immer noch da aber im kompletten unterbauch. Als würde jeden Augenblick etwas platzen, es zieht richtig nach re u li.
Jetzt wird der Bauch alle paar Minuten hart und es zieht richtig im Unterleib und Becken,
wenn ich laufe habe ich einen heftigen Druck nach unten besonders aufm Popo..

Hatte letzte Woche einen Fehlalarm, da war es so das ich plötzlich heftige Unterleibschmerzen bekommen habe und dann alle 5 Minuten Wehen die auch 10 Stunden gingen aber nicht Muttermundwirksam waren.

Traue mich irgendwie nicht ins KH zufahren.. nicht das es wieder ein Fehlalarm ist :-(

1

Oje du Arme!! Ich würd trotzdem ins KH fahren wenn du dich nicht wohlfühlst. Du brauchst da kein schlechtes Gewissen haben, ist schließlich ihr Job ...

Den druck auf die Blase kenne ich, bei mir kommen oft nur ein paar Tröpfchen und dann ein heftiger stoß und dann kommt noch was nach #schwitz... das kommt davon dass die Zwerge auf die blase drücken ...

Lass es abklären, vielleicht kommt es auch von nem Harnwegsinfekt oder Nierenstau...

Ich sag immer einmal öfter fahren als einmal zu wenig ...

Alles Gute#klee

Engelchen

5

Hallo Engelchen,

Hm das es so auf die Blase drückt kenne ich aber es ist wirklich wie als hätte man einen Wasserballon im unterleib der kurz vorm platzen ist..

ich warte jetzt noch mal ne Stunde, werde msl warm duschen gehen.

Danke dir #blume

2

Wie wäre es mit Wannentest? Ich denke schon das es losgeht!
Aber wie lange genau es dann dauert kann wohl keiner sagen.
Bei meiner ersten ging das 5 Tage so, aber eben auch alles etwas diffus.
Bei meiner zweiten ganz klassisch, Wehen fingen morgens leicht an, wurden im Lauf des Tages stärker und kürzerer Abstände, bin nachmittags in KH, abends war sie da!

Wünsche Dir alles alles Gute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

LG Andrea
34 Ssw

3

Hi

habe leider keine Wanne, geht das auch unter der Dusche? Wenn wie lange müsste ich denn duschen?

Echt doof :-(

Danke dir für deine Antwort #blume

4

Ja, Dusche geht auch, einfach schön warm duschen bis Du Dich entspannst!
Dann merkst Du ob es stärker wird oder aufhört.
Ist aber jemand daheim bei Dir, oder?

weitere Kommentare laden
9

So war jetzt schön warm duschen, liege jetzt im Bett und schmerzen kommen wieder aber noch zum aushalten.. zieht aber jetzt bis in die Leiste..

versuche mich jetzt zu entspannen und eenns regelmäßiger wird fahre ich ins KH.

danke euch !!!

10

Alles Gute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

11

bin auch 39.ssw mit dem zweiten kind und es ist auch bei mir alles anders. bei meinem sohn gingen die wehen los und gut...

jetzt mach ich seit der 37.ssw mit vorwehen rum, teilweise schon total regelmäßig, aber eben nicht stark in der empfindung...dann wieder unregelmäßig und mit schmerzen (wie bei der periode oder so und auch das mit dem druck aufs becken, zu denken die blase platzt gleich usw kommt mir sehr bekannt vor :-p). dazu kommen noch andere "anzeichen" fr die geburt, aber nichts passiert. seit 2 wochen. wegen verdacht auf blasensprung waren wir auch schonmal im kh, auch fehlalarm. dabei wurden die wehen schön "nachgewiesen". die gingen teilweise bis 115 rauf, so ab 90 spüre ich sie deutlich, davor nur als harten bauch...

bin immer noch schwanger....

wenn es länger als 2 stunden schon recht intensiv ist mit den wehen und regelmäßig würde ich aber schon ins kh fahren, grade weil es heißt, dass es beim zweiten oft schnell geht...nur war es bei mir bis jetzt immer ENTWEDER regelmäßig ODER intensiv, aber nicht beides zusammen.

lg nora #winke

Top Diskussionen anzeigen