Aa. uterinae bds. mit erhöhtem PI ohne Notching???

Hallo #winke

ich war gestern beim Organscreening und da wurde eben dieses (siehe Frage) festgestellt. Was ich verstanden habe, gibt's da einen Widerstand beim Blutzufluss zur Gebärmutter. In 4 Wochen soll ich nochmal zur Kontrolle kommen. Hat das jemand von euch auch gehabt und ist es wieder von allein weggegangen? Oder musstet ihr irgendwas machen? Meine Freude darüber, dass sich #baby gut entwickelt hat, ist jetzt natürlich gedämpft, weil ich mir Sorgen mache, ob es auch gut versorgt wird....

#danke für eure Antworten!

LG fani75

1

Ich habe das auch, rechts sogar mit Notching. Das kann sich alles noch ändern bis zur 25./26. SSW. Deswegen die Kontrolle.

Letzte Woche wurde drüber schon diskutiert, ich kopier dir mal den Beitrag:

http://m.urbia.de/forum/2-schwangerschaft/4423308-feindiagnostik-erhoehter-uteroplazentarer-widerstand

2

Danke!

Dann warte ich mal meinen nächsten Termin ab und nehme bis dahin Magnesium - das kann ja nicht schaden.

LG

Top Diskussionen anzeigen