benzingeruch

Huhu
bin in der 6.ssw. Ab und zu muss man ja mal tanken gehen. Heute stank es an der tanke aber richtig nach Benzin. Es war richtig ekelhaft. Ich frag mich ob das einatmen schädlich für das Baby ist. Was meint ihr? Bin verunsichert.

2

mhm ich finds n bisschen übertrieben deswegen den mann tanken zu lassen! solange du das benzin nicht trinkst ist es ok. man kann sich nicht die ganze schwangerschaft in watte packen. du wirst dem kind später ja auch nicht bei jedem vorbeifahrenden auto die nase wegen der abgase zuhalten.

1

natürlich ist benzin nicht gut fürs baby, aber du stehst ja auch nicht stundenlang an der tanke und das nächste mal lässte einfach deinen mann tanken.

schadstoffe aufs baby gehen erst über, wenn eure blutkreisläufe zusammen sind, ca ab der 12. woche...trotzdem sollte man natürlich alle risikoquellen meiden. aber tanken muss man ja leider ab und an.

evtl hatte vorher auch jemand etwas verkleckert, dass es dort so stank oder die zapfsäulen sind einfach nicht so dicht. gibt da ja auch von markentanke zu billigtanke unterschiede mit dem geruchsaustritt.

3

Hi,
Also ich habe bei allen Ss getankt und meinen kindern geht es gut :-)
Deswegen nicht zu tanken ist quatsch, dann darfst du auch nicht mehr auf der Straße neben vorbeifahrenden autos stehen, da kommt auch Abgas hinten raus :-)
Alles gut keine Panik.
Lg nicole 32 ssw

4

Du trinkst es nicht noch bist du stunden am Tanken somit ekelhaft ja aber augen zu und durch....

5

Dann darfst gar nicht atmen, unsere luft ist nicht die sauberste.

Und ich fand in jeder ss den geruch geil, genauso wie geschmack vom metall (krank oder ^^) hab mir extra nen Schlüssel geholt den ich heimlich ablecken konnte. Und kreide hab ich auch gegessen.

6

ich mag den geruch auch! aber das war schon immer so ;-)

was ich derzeit wirklich nicht ausstehe ist schweißgeruch, und der geruch von ungewaschenen menschen. da bekomm ich sofort würgreiz. raucherluft stört mich nicht mal, aber eine alk-fahne schon..

Top Diskussionen anzeigen