Vielleicht doofe Frage, interessiert mich trotzdem ...

... wieso hat man eigentlich solch Blähbauch #kratz ... Ich dachte immer, nur ich habe das, aber hier liest man es ja doch öfters...

1

Verlangsamte darmperistaltik hab ich mir sagen lassen: langsame Verdauung, Verstopfung und dazu noch vermehrt Blähungen.. das alles macht einen runden Bauch... Und zwar länger als man glaubt ;-)

2

das muss dann seit meinem letzten sohn nicht mehr weggegangen sein #cool

4

Hmm...ist gut möglich.. Da kommt ja dann schwaches, gedehtnes gewebe, schlechte rumpfmuskulatur und fett dazu ;-) sport und rumpftraining ist das A und O danach, um den Körper zurück zu bekommen. Es gibt soo viele schöne blogs, von Frauen, die das machen (auch nach dem dritten kind.... Die zeit muss man sich nehmen und bekommen ;-) )

Aber du fragtst nach dem blähbauch per se ;-)

3

Der Blähbauch kommt vom Gelbkörperhormon und fast jeder hat ihn am Anfang der SS. :-)

5

Die babies haben auch oft nen geblähten bauch.. Aber nur die hälfte wird einmal einen geldkörper haben...

Was du meintest, war wohl, dass das vom gelbkörper (vermehrt in der schwangerschaft, aber prinzipiell in jeder zweiten zyklusphase!!!) produzierte hormon progestron sehr oft eine nebenwirkung hat, nämlich auf die verdauung zu schlagen, was sich als besonders starker blähbauch dann äussern kann.

Blähbäuche kommen immer und überall mal vor, auch bei männern (meine nich den bierbauch), ohne schwangerschaft.

Aber bitte bitte bei solchen erklärungen nicht die Kausalitätskette zerstören und glieder weglassen... Das führt zu halbwissen und in vielen anderen fällen ist das gefährlich. ( dein beispiel: gelbköper-prog-verdauung-blähbauch kannst und darfst du nicht zu gelkörper-blähbauch machen)

Gefährliches halbwissen beispiel nummer eins, finde och: junge mädchen, die behaupten die frau sei nur drei tage lang fruchtbar und zwar 12-15tage nach der regel, also kann man ruhig 10tage post mens schnackelsn ohne aufzupassen (klaaaassiker vom halbwissen nummer eins #rofl)

6

Wir sind in einem SS Forum also gehe ich davon aus das sie Blähungen in der SS meint, vielleicht speziell in der Frühschwangerschaft. Sonst würde es doch eher unter "Gesundheit" stehen. Also gut kombiniert von mir, finde ich.

Progesteron ist ein Gelbkörperhormon. Punkt.

Zitat:"Die Ursache ist die hohe Dosis des Hormons Progesteron, das Ihr Körper zu Beginn der Schwangerschaft produziert. Dieses Hormon entspannt das weiche Muskelgewebe in Ihrem Körper, einschließlich Ihres Magen-Darm-Traktes, und verlangsamt so den Verdauungsprozess. Das kann mehr Blähungen und Aufstoßen verursachen sowie unangenehmes Völlegefühl, insbesondere nach einer reichhaltigen Mahlzeit."

Und mehr habe ich nicht gesagt. Nur halt sehr kurz verfasst.

Also kein Halbwissen sondern verdammt schlau #winke

Babys haben übrigens einen Blähbauch weil sie zu viel Luft schlucken zB durch schreien oder wenn die stillende Mama nicht aufpasst was sie blähendes isst usw, das hat nichts mit Hormonen zu tun.

Danke und Tschüß :-p

Top Diskussionen anzeigen