Hilfe...Ich bin in der 30 ssw und hatte gestern Abend einen milchigen Schleim in der Unterhose??

Hallo zusammen,

ich bin langsam am verzweifeln... War am Donnerstsg erst beim FA und da war alles ok!
Gestern Abend war ich auf der Toilette und in hatte in der Unterhose einen großen milchigen Schleim Farbe weiß nicht durchsichtig... Habe keine schmerzen und heute auch meinen ganz normalen Ausfluss den ich immer habe.
Muss ich mir Gedanken machen, das s der Schleimpropf war??
Der kurz vor der Geburt abgeht?? Mache mir echt Sorgen.....

Bitte um Rat...

LG Jule

1

Ist zwar nicht ganz so appetitlich, aber geb doch mal bei google 'Schleimpropf' ein und unter Bilder ob es ähnlich aussah.
Und falls Du dir, falls es nicht so ist dennoch Sorgen machst rate ich Dir das was ich jeder raten würde.
Geh zum Frauenarzt. ;-)

2

Ja ich weiß es ist nicht besonders appetitlich, aber anders kann ich es nicht beschreiben!
War schon auf Google..
bringt nichts, rufe morgen meinen FA an!

4

Das ist auch das Beste was Du machen kannst.

Wird schon alles gut sein.:-)

3

brauchst dir keine sorgen machen.

vermehrt ausfluss zu haben ist doch ganz normal und der darf sich farblich von transparent, über weiß und gelblich auch unterscheiden....

wieviel ist denn "groß"? versuch mal die menge zu beschreiben.

selbst wenn es ein teil vom schleimpfropf war: der bildet sih nach 10 tagen neu, wenn die geburt noch nicht losgeht. der geht nicht immer erst kurz vor der geburt ab, nur meistens...

hatte gestern teilweise Abgang des SP (ganz sicher, das war so viel Schleim auf einmal, das war nicht mehr vermehrt Ausfluss, es war ein handteller großer Fleck der auch erhaben war, also ich hab das aufs Handtuch nach dem Baden "abgelassen" und musste es dann mit enem Küchentuch abwischen, bevor ich das Handtuch in die Wäsche habe, so viel war das), bin in der37.SSW und auch wenn ich die Hoffnung habe, dass es nun nicht mehr soooo lang dauert, gehe ich nicht davon aus, dass die geburt jetzt losgeht, weil ich weiß wie unterschiedlich das sein kann..

lg Nora

6

Ich danke Dir :-)
Die Größe war ungefähr 3-4cm durchmesser, hatte ich vorher noch nie...

Sollte ich Morgen trotzdem mal zum FA schauen?

LG Jule

7

hallo Jule,

wir hier sind weder Experten und noch können wir Ferndiagnosen stellen. Das bedeutet also, wenn es dich beunruhigt und du nicht an "vermehrten Ausfluss" (der wirklich ganz normal ist!!) glaubst, dann solltest du natürlich bei deinem FA anrufen und fragen oder bei deine Hebamme anklingeln. Ich denke nicht, dass es unbedingt nötig ist direkt zum Arzt zu gehen. Ruf doch erstmal an, schilder dein "Problem" und dann wird dir sicher gesagt ob das ein Grund zur Beunruhigung ist und du vorbeischauen solltest oder nicht.

Hör auf dein Bauchgefühl! Nich auf deine Angst. Hör in dich rein und frag dich selbst, ob du WIRKLICH denkst, dass es was schlimmes ist. Wenn du weiterhin ein komisches GEfüh hast, dann musst du dem nachgehen.

LG Nora

5

mein SP (20 minuten vor geburt) war etwas grösser als ein tischtennisball, milchig mit wenigen blutfädchen dazwischen.

ein SP kann sich nochmal neu bilden.

ohne spürbare wehen kommt (fast) kein kind#winke

Top Diskussionen anzeigen