kurze fragen zu toxoplasmose

Huhu
vielleicht weiß ja jemand Bescheid, bin etwas unsicher. Habe zwei Fragen.

1. Heute beim Spargel schälen ist mir etwas von dem Spargelsaft an den Mund gespritzt ( der Spargel war nicht gewaschen) aus Reflex habe ich es mit der Zunge weg geleckt. Besteht die Gefahr von Toxoplasmose?
2. Wir hatten heute Tiefkühl Bohnen die glaube ich nicht genug erhitzt wurden. Besteht da die Gefahr von Listerien oder Toxoplasmose?

1

Nein

2

Achherrje und ich dachte ich mach mir schon zuviele Gedanken.

Solange Du dich nicht in einem vollen Katzenklo suhlst, sollte alles gut sein.

Hast Du oder willst Du noch einen Toxoplasmosetest beim Arzt machen?

Würde ich vielleicht vorschlagen wenn Du so unsicher bist.

3

Wollte eigentlich auch etwas schnippischer schreiben, habs mir aber verkniffen. Spargelsaft?

5

Ich bin negativ :(

weitere Kommentare laden
4

Mach dich nicht soooooo fertig und genieß deine Schwangerschaft ;-)

9

huhu,

1. nein

2. nein

entspann dich mal ein wenig, sonst hast du ja bald vo jedem lebensmittel, dass nicht schon von vornerein erhitzt wurde, Angst ;-). Toxoplasmose ist in der Erde! nicht IM Gemüse....

Es wird vor Toxoplasmose gewarnt, da es für Schwangere gefährlich ist. Aber wenn du bis jetzt nicht Toxoplasmose hattest, du nicht mit fremen Tieren schmust ohne dir danach die Hände zu waschen und Gemüse und Obst wäschst (was man ja sonst auch tut!), dann ist alles im grünen Bereich. Die höchste Ansteckungsgefahr besteht bei rohem Fleisch.

LG Nora

12

Wie würde mein FA sagen "Jetzt sind Sie schon xx Jahre alt und sind immer noch Toxo negativ. Und das obwohl Sie nicht aufgepasst, mit Katzen geschmust, das Katzenklo gemacht und alles mögliche gegesen haben, etc. Und jetzt auf einmal sollen Sie durch einen Spritzer an den Mund Toxoplasmose bekommen?? Was sagt denn Ihr logischer Menschenverstand?" :-D

Und er hat ja sooo Recht ;-)

Top Diskussionen anzeigen