gefrustet - Jammerposting

Guten Morgen liebe Mitkugler,

eigentlich bin ich gar nicht der Jammertyp, aber im Moment ist mir nur noch zum heulen :-(. Mir geht es einfach körperlich total schlecht - mir ist mal wieder übel, alles zwickt und zwackt, ich kämpfe mit Gleichgewichtsproblemen (habe ich gestern schon gepostet), ich bin ständig müde und völlig erschöpft.

Kurz zu meiner Situation: ich bin Lehrerin an einer großen Schule und unterrichte derzeit 13 Klassen. Derzeit korrigiere ich neben meinen eigenen Klassen auch noch die Abiturprüfungen und die Prüfungen Klasse 10. Zudem bin ich Prüfungsvorsitzende für die mündlichen Prüfungen, die in zwei Wochen beginnen. Wenn ich in der Schule bin, renn ich nur von A nach B. Hinsetzen, Pause machen, mal auf´s Klo gehen - Fehlanzeige. Alles mach ich im Dauerlauf. Wenn ich dann gegen 15 Uhr aus der Schule krieche (nach ca. 8 Stunden Dauerlauf) bin ich so fertig, dass ich nur noch erschöpft auf der Couch zusammenbreche. Aber ich habe ja auch noch meinen zwei Mäuse (9 und 6), die dann aus der Schule kommen und einen großen Haushalt. Leider habe ich dafür meist überhaupt keine Kraft mehr. Alles bleibt liegen. Mein Mann ist beruflich leider auch extrem eingespannt und kommt oft spät nach Hause. Er hilft mir wo er nur kann und versucht mich immer wieder zu trösten, aber mir wächst alles nur noch über den Kopf. Wenn ich dann endlich mal zur Ruhe komme, muss ich auch schon wieder Schule vorbereiten und bis spät abends korriegieren.

Ich kann einfach nicht mehr. Mir geht es schlecht und ich würde mich so gern einfach mal ohne schlechtes Gewissen hinlegen. Aber mir tun meine Mäuse leid, ich mach mir Sorgen um mein Krümelchen und ich fühl mich in so einem Chaos, was derzeit hier herrscht einfach nicht wohl. Ihr müsst mal meine Wäscheberge sehen #zitter. Es ist Sonntag und was mach ich mal wieder??? Abiprüfungen korregieren, weil mir der blöde Termin im Nacken sitzt. Mein Kopf dreht sich dabei, wie auf einem Rummelplatz (sind die komischen Gleichgewichtsstörungen). Ich ignoriere alle meine Körpersignale und mach diesen Mist ...

Bitte entschuldigt mein gejammer und gemecker. Es tut immer so gut, mit euch darüber zu reden. Ihr habt immer so tolle Ratschläge und baut so herrlich auf.

Ich wünsch euch allen einen schönen Sonntag

Conny (12+4 ssw)

1

Hi
Das hört sich ja nicht so gut an. Kann deine Familie Mutter oder so nicht zur Hilfe kommen? ? Oder Geschwister. Es ist wichtig das du pausen machst. Wenn dir nicht so ist. Dann bleibt der Haushalt eben mal liegen. Ich bin in der 35 ssw. Und durch den Riesen Bauch habe ich auch das Gefühl nichts mehr auf die reihe zu kriegen. Und ich schmerzen am schambein. Dann bleibt mal was liegen. Die Wäsche hat mir den Krieg erklärt. Du bist nicht alleine.

Lg

2

Krieg erklärt ;-) ... ja das trifft es. Mein Kleiner hat letztens nen Schlüpper gesucht im Schrank und dann ganz trocken gesagt. "Ja ja Mama, ich weiß schon ... unsere Wäsche liegt im Moment auf der Leine und nicht im Schrank" :-p

Meine Eltern wohnen leider weiter weg und meine Geschwister sind in ganz Deutschland verteilt und haben 24-Stunden Jobs (Anwalt, Arzt, Lehrer). Am Dienstag habe ich wieder einen FA-Termin. Mal schauen was sie sagt. Meine Ärztin kennt ja mein Stressprobem und würde mich gern völlig aus dem Verkehr ziehen (BV). Leider ist dann aber meine Befürchtung, dass mir dann irgendwann die Decke auf den Kopf - hab ja noch bis November. Das schlimmste sind die Schuldgefühle meinem Krümelchen gegenüber. Ich habe Angst, dass sich dieser irre Stress auf mein Kind überträgt.

Ich danke dir aber für deine tröstenden Worte #liebdrueck

4

Vielleicht wäre es aber gut, sich 1-3 Wochen krank schreiben zu lassen? So kann es nicht gut sein und am Ende haben weder Du noch die Schule was davon, wenn es Dich aus den Latschen haut. Allein das mit den Gleichgewichtsproblemen... hast Du da keine Bedenken, dass Du mal auf die Nase fällst?
Nimm Dir eine Auszeit, biete den Kollegen an Arbeiten zu korrigieren statt Stunden zu geben, wenn Du was zu tun brauchst, aber sei vorsichtig - und ehrlich zu Dir selbst!

weitere Kommentare laden
3

Oje du arme...! Das hört sich aber nicht gut an.

Ist es euch denn möglich für die Dauer der Prüfungen zumindest jemanden einzustellen der dir den Haushalt macht. Ich denke diese eine sorge weniger bringt schon mal entlastung. Zumindest musst du dann schon mal an eine sache weniger nachdenken.

Können denn deine Großen ein bis zweimal die Woche für ein paar Stunden zu Oma, Tante oder Onkel?

Du musst dir dringend was einfallen lassen. Das hört sich schon fast nach Burn-Out an und das wäre sehr schlecht, zumal fu auch noch Schwanger bist.

Weiß denn deine Schule schon über die Schwangerschaft bescheid? Evtl wird es dann auch alles etwas leichter.

Ich wünsch dir alles Gute...! Und versuche jede freie Minute zum entspannen zu nutzen

5

Ja die Schule weiss es. Leider interessiert es aber keinen. Wenn ich da bin, dann kann ich ja nicht krank sein,also bin ich auch voll einsetzbar. Dazu kommt, dass ich ein mangelfach unterrichte - Ethik. An unserer Schule gibt es nur 3 Lehrer auf ca. 1000 Schüler. Man hat keinen Ersatz für mich: Fall ich aus, dann fallen wöchentlich 25 Stunden aus. Mein Mann tobt schon und meint, dass das nicht mein Problem sein kann. Dann muss sich die Schule eben kümmern und sich einen Kopf machen. Mein liebster macht sich auch grosse sorgen und erträgt es kaum noch, mich in die Schule zu lassen. Eine Kollegin meinte letzte Woche zu mir: "das liegt nicht am stress meine liebe, sondern an deinem fortgeschrittenen alter". (Ich bin 34) Mein Mann ist fast geplatzt. Schuldige die Rechtschreibung. Tipp im liegen mit dem Handy.

7

Och mensch....! Dein Mann hat vollkommen recht. Meiner wäre in so einer situation schon längst an die decke. Abet ich kann auch dich verstehen das du die schule nicjt hängen lassen willst.
Und dann so bescheuerte Kommentare von Kollegen. Da denkt man man bekommt verständnis und Hilfe und dann sowas. Finde es unmöglich und unkollegial. Und das in einem sozialen Beruf.

Ich bin krankenschwester und wenn ich mit Schwangeren zusammen schicht hatte, hab ich fast alles übernommen und hab nir leichte tätigkeiten an die schwangere übergeben. Und wenn das hieß das ich 8 std durchpower ohne Pause. Schwangere sind einfach vorrangig und behutsam zu behandeln. Unmöglich...!

Aber ihr solltet euch wirklich dingend überlegen wie du wenigstens privat entlastet werden kannst.

9

Oh je, du arbeitest also IMMER noch :( Ich hatte dir vor einiger Zeit auch schon mal geantwortet... ich finde das unmöglich, wie das an deiner Schule läuft. Ich bin auch Lehrerin, muss mich allerdings nicht mit Abi-Kram rumschlagen, weil ich an einer Grundschule arbeite. Aber ich finde ehrlich gesagt, dass du nicht zufrieden klingst, wenn du von deiner Schulleitung und den Kollegen erzählst. Wenn die wenigstens unterstützend wären, ware das eine Sache, aber so? Ich glaub ich würde einfach sagen: macht euren Kram doch alleine, und mir vom Frauenarzt ein Beshäftigungsverbot ausstellen lassen. ALso das sag ich jetzt so. Wahrscheinlich könnte ich das auch nicht, ich versteh dich da schon... Aber ich meine, dann fallen eben 25 Stunden aus, na und? So geht das nicht weiter, du hast ja noch jede Menge Zeit vor dir!! Ich hab leicht reden, ich hab ein BV wegen eines nicht ausreichenden Impfschutzes.. ich bin eine von zwei Kolleginnen, die Englisch tatsächlich studiert haben, die anderen unterrichten alle fachfremd. Und weil außer mir noch eine Kollegin schwanger und im Innendienst ist und ein anderer Kollege (Beamter) seit Monaten mit Wehwehchen dauerkrank ist, mussten komplett ALLE Stundenpläne neu gemacht werden. DIe der Schüler und die der Lehrer. Klar ist das doof. und so ein bißchen hab ich auch ein schlechtes Gewissen. Aber mir geht es sooooo vie besser! Ich muss mich auch um meine 2jährige Maus kümmern und das genieße ich grade total, weil wir ja nicht mehr lange Zeit zu zweit haben werden. Wenn sie Mittagsschlaf macht, lege ich die Fße hoch und schaue fern, das konnte ich voher natürlich nie, da war ich ja immer in der Schule. Mein Haushalt ist auch besser in Schuss als jemals zuvor, mein Mann staunt immer, wenn er am WOchenende nach Hause kommt :) UNd ich schaffe es tatsächlich, jeden Tag frisch für uns zu kochen. Vielleicht musst du mal ins kalte Wsser springen, quasi Augen zu und durch, einfach mit deinem FA über ein möglichesBV sprechen, dir eins ausstellen lassen, abgeben und dann: oh! huch! AUf einmal zu Hause sein, kurz ein schlechtes Gewissen haben und dann schöööööön Mittagsschlaf machen ;) Nein im Ernst, ich weiß das ist nicht so einfach, man "holt" sich ja auch nicht einfach ein BV und du trägst wirklich viel Verantwortung. ABer letztendlich ist as wirklich nicht dein Problem. Und viel gößer is deine Verantworung deinem Baby und deinen Kindern und dir gegenüber. Kannst du nicht einen Kompromiss machen? DIch von allen UNterrichtsverpflichtungen befreien lassen (jaaaaa, dann gibts eben mal ne Weile kein Ethik, das halten die SuS aus) und nur noch die Prüfungen machen? Der Korrekturstress und die mündlchen Prüfungen reichen aus finde ich... Das wäre doch schon mal ne Erleichterung, wenn du das ganz "normale" Unterrichten nicht mehr hättst, oder?

Entschuldige die Fehler, meine Tastatur lässt Buchstaben aus, voll nervig...

Sei mal ganzherzlich und verständnisvoll gedrückt... und informier mich mal, wie es weitergeht bei dir!!
LG#winke

10

Hallo lumenn,

das ist aber schön, wieder von dir zu hören. Natürlich erinnere ich mich noch an deine liebe Antwort. Ich musste ehrlich gesagt auch oft an dich denken, da ja du diejenige warst, die aufgrund eines mangelnden Impfschutzes ein BV bekommen hat. Ehrlichgesagt würde ich mir das mittlerweile auch wünschen und dankbar ein BV nehmen. Es reicht jetzt wirklich. Überleg mal, wann ich das letzte Mal mein Leid geklagt habe - vor 13 Tagen. Natürlich ist nichts besser, sondern alles immer schlimmer geworden. Mir geht es teilweise so schlecht, dass ich nur noch heulend auf dem Sofa liege und verzweifle. Der Schulstress ist kaum noch zu überbieten. Die Schulleitung interessiert das nicht die Bohne. Hauptsache ihre Stunden fallen nicht aus und ich koreggiere brav die Abiprüfungen.

Mein Mann ist völlig verzweifelt. Am liebsten würde er mich persönlich krank schreiben. Er macht sich totale Sorgen und fragt mich ständig per SMS, wie es mir geht. Er bewundert ja einerseits mein Verantwortungsbewusstsein. Andererseits glaubt er, dass ich es an der falschen Stelle habe. Die Schule ist nur mein Beruf und mehr auch nicht. Unsere Kinder, unser Krümelchen und ich sind jetzt alles, was zählt. Sch.. auf Schule und sch... auf Haushalt. Meine Süßen haben mich heute ins Bett verfrachtet und verwöhnen mich nach Strich und Faden. Gut ... meine Getränke und Chips sind nur halb bei mir angekommen, weil mein Kleiner einen Schwächanfall auf der Treppe hatte und sich mit beiden stärken musste :-p, aber ansonsten sind sie echt lieb zu mir. Am Dienstag habe ich den nächsten Termin bei meiner FÄ und da werde ich ganz ehrlich und offen sein. Bin mal gespannt, was sie dazu sagt. Und wenn sie mir ein BV ausspricht, dann werde ich mich daran halten und fertig. Ich glaube du hast recht, dass schlechte Gewissen hält nur ein paar Tage vor und wird dann weniger.

Auf jeden Fall schreibe ich dir, wenn ich Dienstag mehr weiß. Hoffe auch, dass es dem Krümelchen gut geht. Die FÄ will ein Screening machen und Nackenfalte messen - hab ja mit 34 auch eine erhöhtes Risiko. Ich könnte es mir nie verzeihen, wenn ich auf grund des Stresses mein Kind verlieren würde. Und das schlimmste ... in der Schule würde das auch keinen interessieren.

Sei ganz lieb zurück gedrückt und danke für deine aufmunternden Worte. Schön, dass es dir derzeit so gut geht und du die Zeit genießen kannst. Ein ordentlicher Haushalt wäre echt mal wieder total schön ;-)

Liebe Grüße
Conny#winke

11

Der FA schreibt einem ja nicht aus Spaß eine BV und bietet die auch nicht einfach so an. Wird sich also was dabei gedacht haben :-)

Und, ganz ehrlich, wenn's keinen juckt wie's Dir geht, dann lohnt es sich auch nicht ein schlechtes Gewissen zu haben! Lass' Dir da nichts einreden.

Schön dass Deine Kids Dich unterstützen soweit sie können, finde ich total süß! :-D

Falls, aber nur falls, Dir wirklich bei einem BV die Decke auf den Kopf fallen sollte, kannst Du Dir ja immer noch ein paar Klausuren zum Korrigieren vorbeibringen lassen ;-)

Alles Gute für Dich und Deine Familie. Pass auf Dich (und den Bauchzwerg) auf!
Hier zur Entspannung noch eine virtuelle Tasse Tee #tasse - nur im entspannten Modus auf der Couch zu trinken, am besten mit ein paar Keksen und zusammen mit den Kleinen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen