"kleiner" Zuckertest sicher?

Guten Abend,

bin gerade etwas unsicher, was ich machen soll. Ich habe vor 3 Wochen den kleinen Zuckertest (50g Glucose, nicht nüchtern) machen lassen. Dieser war absolut unauffällig (103, Grenze ist bei 135). Ich war natürlich erstmal erleichtert. Nun lese ich heute, das die WHO diesen Test gar nicht mehr empfiehlt, sondern nur noch den grossen, da man bei kleinen erhöhte Nüchternwerte übersehen würde....

Nun bin ich am überlegen, ob ich mir nochmal den Nüchternblutzucker abnehmen lasse oder ob es übertrieben ist.

Ist schonmal bei jemanden ein Diabetes übersehen worden, obwohl der kleine Test absolut normal war?

Ich bin leider gerade bissl irritiert und weiss nicht wirklich, was ich machen soll.

LG

1

Hey,
meine Frauenärztin hat mir von diesem kleinen test komplett abgeraten. Da man dieser gar nix aussagt.

Ein wirklicher Test ist nur der wo man komplett nüchtern hin geht. Sie dir dann Blut abnehmen, du dann Glukose bekommst sie dann nochmal nach einiger Zeit Blut abnehmen und dann nochmal 1 std warten musst um zu schauen ob dein Blutzuckerspiegel wieder unten ist.
Wenn du es also nochmal genau wissen möchtest solltest du diesen test, den die kassen leider nicht mehr zahlen machen lassen.

Lg Nadine 33 SSW

4

Na super ich habe den kleinen machen müssen.,
Ergebnis 135 :-( also kann ich nun davon ausgehen, das der größere noch höher wäre?

Lg nicole 32 ssw

7

Keine Ahnung ob der höher wäre, aber der kleine nicht nüchtern test sagt halt gar nix aus.

2

Hallo,

halte von dem kleinen Test auch nicht viel, habe gleich auf eigene Kosten den großen machen lassen (20€) der Test viel Positiv aus, mal sehen ob ich die kosten zurück erstattet bekomme, wenn nicht ist es auch nicht so wild.
Eine Freundin hatte den kleinen machen lassen, der Test viel falsch negativ aus, Sie hatte ein über 4 Kg schweres Baby und eine Menge Komplikationen während und nach der Geburt!
LG

3

Hallo

Ja deine kk erstattet dir das Geld.

Einfach Kopie der Rechnung einreichen. Auch wenn er negativ ausgefallen wäre hätte die kk die kosten erstattet. Das ist seit 2012 so geregelt nur bei einigen kk müssen die kosten erst noch ausgelegt werden aber man bekommt sie definitiv zurück!

LG und alles gute!

5

Hallo,

meine FA hat auch gleich den großen gemacht. Wegen Zucker im Urin war ich wohl schon in der 14ssw verdächtig und die Kasse hat ihn gezahlt.

Du könntest morgens nüchtern auch einfach mal in eine Apotheke gehen und fragen ob sie dir deinen Zucker bestimmen. Ist ein kleiner Stich, geht super schnell. Ist zwar nicht das gleiche wie ein richtiger Test aber wenn dein Nüchternwert dann hoch sein sollte hast du wenigstens gute Argumente bei deiner Ärztin!

Gute Nüchternwerte liegen so bei 80 und drunter. Alles über 90 ist dann nicht so gut und sollte untersucht werden > großer OGTT....

Bei weiteren Fragen einfach melden :-)

6

Jetzt fange ich auch an zu grübeln. Soll am 27.06. zum kleinen Zuckertest, dachte das sei ausreichend. Hatte aber in der Letzten SS zweimal den großen machen müssen, und beide waren immer grenzwertig, mein Kleiner war dann 4350 g schwer. Ich sollte immer nur bewusst essen, da es ja nur grenzwertige Werte waren. Denke ich werde bei dem Hintergrund wohl doch den großen Zuckertest machen lassen. Alles Gute für Dich!

8

Danke schonmal für Eure ANtworten. Ich denke, da werd ich auf alle Fälle nochmal den Nüchternwert abchecken lassen. Muss Di. eh zum Schilddrüsencheck, dann sollen sie Glucose gleich mit abnehmen.

Alles Gute für euch

Top Diskussionen anzeigen