Rechte in der Schwangerschaft

Guten Abend, ich brauche mal eure Meinung.

Darf der AG mir Überstunden abziehen? Ich habe zwar eine Bescheinigung vorgelegt, die 45 Minuten die ich beim Arzt war, wurden mir gutgeschrieben, ab nicht die 1 Stunde Anfahrtsweg.... Wie ist das genau? Ich versuche schon die Termine auf spät zu legen...

Danke schonmal.

LG

1

Anfahrtswege sind keine Arbeitszeit. Sollte also korrekt sein.

2

Guten Morgen,

das hab ich mich auch schon mal gefragt.

Ich habe auch einen Arbeitsweg von 50 Minuten. Was total nervig ist. Man kann ja nur früh morgens oder spät nachmittags einen Termin warnehmen..
Mein Chef hat mit die Zeit für den Anfahrtsweg nicht abgezogen bzw. als Minusstunde aufgeschrieben. Ich behaupte, dass dies aber auch nicht ok wäre, schliesslich darfst du ja keine Überstunden machen, kannst also schlecht die Minusstunden nacharbeiten. Vom Gehalt abziehen wäre auch nicht ok, da du ja in der SS keinen Nachteil haben darfst. Und dir einen Arzt in der Nähe vom Arbeitsplatz musst du dir auch nicht suchen da du ja freie Arztwahl hast. Aber wie gesagt wissen tu ich das nicht. Frag doch mal beim nächsten Mal deinen Arzt, vielleicht weiss er /sie das...
Darf ich fragen, fährst du mit dem Auto?

LG liesel#blume

3

So ist es vom Arbeitgeber aber rechtens. Anfahrtswege werden nicht berechnet. Und wenn du drei Stunden ausfällst wegen 2std Fahrt, musst du dieD dran hängen, nachholen oder sie werden als Minusstd. gerechnet.
Wenn der Arzt im gleichen Ort ist wie der Arbeitsplatz, ziehe ich meinen MA nichts ab, aber das ist meine eigene Regelung. Auch wenn es nur mal vorkommt, sehe ich darüber hinweg. Aber FA Termine, die ja nun recht häufig in der Schwangerschaft vorkommen...würde ich auch wie eure Arbeitgeber berechnen, sorry ;)

4

Hallo Danke für deine Antwort.

Ich habe es eeigentlich da komfortabel, Arbeit, Zuhause und Praxis liegen nah beieinander. Ca 15 km... Aber ich muss ja von der Arbeit erstmal nach Hause um mich frisch zu machen, um dann zum gyn zu fahren. Also die Sprechstundenhilfe meinte schon, sie dürfen nichts abziehen. Wie gesagt, durch die Bescheinigung bekomme ich ja die Zeit die ich in der Praxis war gutgeschrieben, aber net den Anfahrtsweg...

Überstunden mache ich keine in der Firma, deswegen bin ich ja so sparsam um meine paar die ich noch habe. Die nutze ich dann mal, um ffrüher Feierabend zu machen, wenn mal nicht viel los ist usw...

Danke nochmals. Gruß

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen