Kündigt sich Fehlgeburt an? oder ist das normal?

Hallo zusammen,
Ich bin ganz frisch hier un habe vor einigen Tagen positiv getestet, Ich bin in der 5. Schwangerschaftswoche und habe nächste Woche einen Termin beim FA. Ich habe gestern einen extrem anstrengenden Tag gehabt und häufig Schmerzen im Unterbauch, rechts bis mittig. Ich leider heute keine Ss-Anzeichen mehr. Meine Temperatur ist um 0,2Grad gesunken und ich habe heute nochmal getestet, da zeigte der Teststreifen keinen HCG-Wert mehr an #heul.
Kennt das jemand? Ist es so früh schon vorbei oder kann mein Körper sich nochmal berappeln?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!
Viele Grüße
Mira

1

#winke

Die Schmerzen müssen nichts schlimmes heißen - die sind normal. Ein schlechtes Zeichen ist eher der negative Test.

Wie weit bist du denn? ES+?

Lg
Nina 21+5

5

Ich bin ES+18, Meine zweite Zyklushälfte war verkürzt ES+11 bis ES+12...
LG

6

Und der Test war erst positiv und jetzt negativ? Hast du den gleichen Test genommen? Und Morgenurin?

weitere Kommentare laden
2

huhu

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen,das wenn etwas nicht stimmt,der HCG Wert so schnell abgesunken ist und vorallem ohne Blutung o.ä aber sicher wissen tu ich es leider auch nicht.

Das du Schmerzen hast,vorallem bei Anstrngung ist völlig normal und auch, das die Anzeichen mal mehr, mal weniger sind.

War es heut der gleiche Test wie beim letzen mal?

Ich bin momentan selbst in einer verzwickten Situation,sollte heute eigentlich 8+0 sein, stattdessen ist meine SS entweder nicht intakt oder ich bin laut US erst 6+1 was eigentlich nicht sein kann, von daher verstehe ich deine Angst,wenn die Anzeichen auf einmal weg sind (ich achte derzeit auch auf ALLES) aber am ende ist es leider so, das wir nichts machen können...wenn du zu dolle Sorgen hast,würd ich versuchen heut noch zum FA zu kommen.

lg

10

Huhu, Danke für die schnelle und ausführliche Antwort! Ja es war der gleiche Test von Prolamed, Es ist alles irgendwie komisch, scheinbar kennt dies niemand, denn ich habe beim Arzt angerufen und die meinten zu mir das gäbe es nicht entweder die Tests waren falsch, oder es müsste eine Blutung geben... #kratz Ich gehe nachher dort vorbei... Bin total verwirrt... Kann es vielleicht am Mönchspfeffer liegen, den ich direkt abgesetzt habe?

3

Hallo #winke

Also war der Test negativ?!? Obwohl er die Tage vorher positiv war?!? #kratz

SS-Anzeichen hat man ja nicht durchgehend... Und ziehen, drücken, pieksen hier und da wird jetzt öfter vorkommen. Mach dir da mal keine Sorgen. Auch wenn es schwer ist ;-)

LG
Ana + Krümel #klee (ET-14)

14

Ja, ich habe gerade beim Arzt angerufen und die meinten das gibt es nicht... #schock gehe nun dahin, keine Ahnung was eigentlich los ist... versuche mich aber erstmal zu beruhigen ;-)..
LG

4

Bis auf Brustaua hab ich keine Anzeichen, Es was bist du denn? Was für ein Test?

9

Ich bin ES+18, meine zweite Zyklushälfte ist normal verkürzt (ES+11, ES+12), Test: Prolamed... #kratz
verstehe all dies nicht...

16

Dann solltest du es abklären lassen, bei deinem FA kann natürlich sein das es ein Abgang wird, der Test vielleicht falsch wer weiß

13

Ein zwicken/zwacken ist ganz normal.. das sind die Mutterbänder.

Symptome kommen und gehen. Kannst hier zig postings von besorgten schwangeren lesen ;-)

Und ein schwangerschaftstest ist kein Instrument um den hcg spiegel zu messen. Da kann vieles verfälschen (wie wassrig dein urin ist) hör auf zu testen und übe dich in Geduld. Das braucht man. Vor allrn in den ersten Wochen. Dein hcg wird ohne Blutungen nicht so schnell absinken. Und wenn du eine MA haben solltest, dann geht der Wert auch nicht so schnell runter. Hatte selbst nach der Ausschabung noch Tage danach einen hohen hcg wert ;-)

Also ganz ruhig ;-)

15

Ok ich versuchs, trotzdem irgendwie seltsam alles o.O...

Hatte heute aber trotzdem beim Arzt angerufen, ich soll gleich mal vorbei kommen,
LG
Mira

18

Na dann wirst danach vielleicht beruhigt sein :-)
Aber falls du nichts siehst, sein nicht enttäuscht. Dann kann normal so früh sein. Dann brauchst du dir keine Sorgen machen;-)
Und in ca. 15 Wochen spürst du das kleine und dann gehen die Ängste etwas mehr zurück ;-)

weiteren Kommentar laden
17

hallo,

also das mit dem tempi-abfall von 0,2 grad ist überhaupt nicht schlimm. am besten lässt du das messen. das macht einen nur kirre.

auch die unterleibsschmerzen sind nichts unübliches, weil deine gebärmutter nun sehr gut durchblutet ist und sie schnell wächst, das macht sich natürlich auch bemerkbar...

was "komisch" ist, ist der test. war er denn beim ersten mal eindeutig positiv, also kam der strich innerhalb der vorgegebenen zeit und war gut sichtbar?

manchmal ist nicht genug kontrastmittel auf den teststreifen aufgetragen und dann kann das hcg auch nciht reagieren...ansonsten hab ich dafür keine erklärung, denn selbst wenn sich eine fehlgeburt ankündigen würde, dürfte so schnell der test nciht wieder negativ sein...

ich drück die daumen, das alles okay ist

nora#winke

22

Hallo nora,

Danke für die liebe Antwort. Ich war beim Frauenarzt er hat nachgesehen, Ultraschall etc. auch auf die tests geschaut usw. Er meint das sich wahrscheinlich ein Sternchen ankündigt, auf dem ultraschallbild konnte er nichts sehen ausser eine gut aufgebaute Gebärmutterschleimhaut, ein Minimyom, aber kein eingenistetes Ei. Urintest war negativ und er hat Blut abgenommen, am Montag weiss ich mehr. Er meinte ich solle nicht traurig sein 50% der Schwangerschaften würden unbemerkt früh zeitig zu Ende gehen. Es wäre wahrscheinlich, dass die nächsten Tage der #drache kommt....
Bin jetzt schon etwas traurig... #schmoll aber ich versuche mir das Positive daran zu suchen... Sobald der #drache da ist gehe ich mal mit Freundinnen aus...
irgendwie will ich es aber noch nicht ganz wahrhaben... Glaube es erst richtig wenn die Blutung einsetzt...

Lg
Mira

23

das tut mir sehr leid. Mehr kann man dazu auch nicht sagen.

Aber es ist schön, dass du jetzt schon versuchst, dich damit abzufinden und es positiv zu sehen.

Und noch von mir: meine erste Schwangerschaft verlief auch nicht gut. FG in der 6.SSW, aber beide Schwangerschaften danach sind super gelaufen (bis jetzt) :-)

Kopf hoch!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen