Milch??

Hey Leute,

ich bin heute morgen aufgewacht und hatte zwei große feuchte Flecken auf meinem Schlafshirt genau auf Höhe der Brustwarzen. Kann das jetzt schon Milch sein die ausläuft? Bin in der 24 SSW. Total krass ich meine ist ja noch ne Weile und jetzt schon Stilleinlagen tragen hm ich weis nicht. Auf der anderen Seite bin ich total froh weil ich schon Angst hatte nicht stillen zu können und wenn jetzt schon Milch kommt dann wird's später doch bestimmt klappen hoffe ich.

Liebe Grüße
ich14 mit Krümel im Bauch

1

Klar möglich ist alles :)
Eine Freundin hats seit der 16 ssw schon. Ich bis jetzt gar nichts in der 30 ssw

Sagt aber nix aus.. kann in der ss schon kommen muss aber nicht und heißt leider nicht gleich das das stillen auch klappt

Lg samy mit 2 Sternchen und Babyboy inside 30 ssw

2

Hallo,

die richtige Milch ist es noch nicht sondern die Vormilch.???? Bin zum zweiten Mal Schwanger und meine Brust produziert seid der 20Ssw Vormilch.

LG (31+6)

4

und läuft das bei dir richtig oder nur so tropfenweise?
und konntest du stillen beim ersten Kind?
ist das schlimm wenn die Vormilch dann weg ist? Braucht die nicht das Kind?

7

Eher tröpfchenweise aber manchmal auch etwas mehr. Mache mir dann Stilleinlagen rein, bevor der BH nass ist. Hatte das bei meinem ersten Kind nicht und konnte stillen. Denke und hoffe das es diesmal auch klappen wird.
LG

weiteren Kommentar laden
3

Hi

Bei mir kommt die vormilch seit der 20.ssw

5

Ich schließe mich einfach mal mit ner frage an :-) ich bin jetzt 33. Woche und letzte Woche hatte ich das auch. Aber jetzt kommt gar nichts mehr. Ist das auch normal?

6

Bei der ersten Schwangerschaft hatte ich das auch. Ein paar Mal und dann bis zur Geburt Ruhe.

Bei der nächsten Schwangerschaft gar nicht, weil ich aber auch noch Nummer 1 gestillt habe.

10

Dann bin ich ja beruhigt :-)

8

Hallo,

bin in der 22. SSW und wenn auf Arbeit irgendwo ein Baby schreit, fangen die Brustwarzen an zu kribbeln... bislang hatte ich Glück, dass nur ganz kleine Tröpfchen kamen. Beim ersten Kind lief die Milch direkt nach der Geburt in Strömen, beim zweiten mussten wir 2 Tage auf den Milcheinschuss warten... ist also total unterschiedlich.

Herzliche Grüße

pfeiferlspieler

11

Ich hab auch seit der 20. Woche schon Milch. War auch zuerst total genervt, weil ich dachte, och nee, jetzt schon Stilleinlagen, aber es blieb bisher immer bei den paar Tröpfchen, sodass ich dann einfach morgens das Schlafshirt in die Wäsche werfe und fertig. Vielleicht bleibt es bei dir auch so wenig, glaube in Strömen läuft die Vormilch sowieso nicht, die tröppelt nur so vor sich hin...

12

Ich hatte beim ersten Kind ab der 18./19. Woche Vormilch. Ohne Stilleinlagen wäre es nicht so schön gewesen, das geht ja auch durchaus durch den BH (je nachdem wie viel läuft und wie dick der BH ist). Und die Flecken fallen durchaus auf...

Allerdings hat das keinen Einfluss darauf, ob stillen klappt oder nicht. Ich hab nach 4 Wochen aufgehört. War nichts für mich und mein Sohn wollte von Anfang an nicht an die Brust.

Beim zweiten hab ich nach einer Woche aufgehört (dafür, dass ich gar nicht wollte, immerhin etwas). Bei mir war der Milchfluss zu "kompliziert", was wir durch die Milchpumpe erkennen konnten.

ABER es muss lange nicht so laufen, also da bloß nicht verunsichern lassen sondern (wenn der Wunsch besteht) einfach drauf ankommen lassen. :-D

LG erdbeerchen und die 2 Räuber (4Jahre+9Mon. & 5Jahre+9Mon.) und Ü-Ei (11+0)

13

ist ziemlich sicher milch und nicht ungewöhnlich, dass es schon in der schwangerschaft auftaucht.

bei meinem sohn hat sich die milch erst nach der geburt gebildet, klappte dennoch super....

in dieser ss hab ich auch schon hin und wieder mal nasse flecken gehabt...

Top Diskussionen anzeigen