Eisprung im Blut nachweisbar

Habe gerade einen anruf von meiner
gynokologin bekommen.sie hat gesagt das ich keinen Es hatte laut Blut abnahme.kann es den trotzdem sein das ich schwanger bin und das mein Es im Blut nicht zu sehen war???kann ich noch hoffen??
Lg

1

Ich bin schwanger geworden in dem Zyklus, in dem ich laut Bluttest keinen Eisprung hatte. Hatte ihn ganz offensichtlich nach dem Test. ;-)

2

Wie jetzt wirklich..
Ich hatte schon die hoffnung verloren.
Du hast mir wirklich Hoffnung gemacht.
Diesen Zyklus war alles anders wie sonst deswegen
Habe ich so grosse Hoffnung wirklich.
Ich hätte heute meine periode bekommen sollen
Werde morgen testen hoffe das es genau so war
Wie bei dir:)))
Danke für deine antwort

3

Es kommt immer auch drauf an, wie lang Deine Zyklen in etwa sind und wann die Blutabnahme(n) war(en).
Im letzten Zyklus wurde bei mir bspw. ein Zyklusmonitoring gemacht. Am 21. ZT wurde standartgemäß die Blutabnahme nach dem Eisprung gemacht, von dem man ausgeht, dass er an ZT 14 stattfindet. Bei einigen sicherlich, bei mir leider nicht. Bei der Auswertung meinte meine FÄ dann, dass ich zwar einen ES hatte, aber der wäre nicht vollwertig gewesen weil mein Progesteron zu niedrig sei. Normalerweise müsste er bei um die 12 liegen, ich hatte jedoch nur einen Wert von 7,7.

Eine Woche später hatte ich dann einen HCG-Wert von 220, zwei Tage später 526 und vier Tage später 3400 und im US eine kleine Fruchthöhle #verliebt

Denk daran: Deine Ärztin hat immer nur die Momentaufnahme, die zudem schon wieder veraltet sein kann! Vorbei ist es immer erst dann, wenn die Mens kommt #liebdrueck

Übrigens, beim 1. US haben meine FÄ und ich vereinbart, den unvollständigen Eisprung nie wieder zu erwähnen #rofl

Top Diskussionen anzeigen