Schilddrüse Knoten entdeckt

Hallo,

ich bin in der 10 SSW und in Behandlung wegen einer SD Unterfunktion (Hashimoto). Der Wert war vor ein paar Wochen nicht ok und daher hab ich anschließend eine höhere Dosis Thyroxin bekommen. Zusätzlich nehme ich Jod ein. Nun war ich wieder zur Kontrolle bei einem Nuklearmediziner und mir wurde gesagt das ich Knoten hätte, ob gut- oder bösartig kann man nicht feststellen weil die Untersuchung während der SS nicht gemacht werden kann. Der TSH ist aber von 5 auf 1,5 gesunken. Ich bin total in Panik wegen der Knoten, was passiert wenn die bösartig sind und wirkt sich das auf die SS aus? Hoffe ihr könnt mir was dazu sagen.

1

Ich habe auch einen wallnussgroßen Knoten an der SD. Der wurde allerdings schon vor 5 Jahren entdeckt. Weil er immer größer wurde, habe ich L-Thyroxin 50 bekommen und seitdem wächst er nicht mehr. In der SS habe ich die Dosis behalten und nehme zusätzlich 150mg Jod.
Um dich erstmal zu beruhigen, Knoten an der SD sind nicht selten und in den meisten Fällen ungefährlich. Die meisten Menschen haben kleine Knoten und wissen es gar nicht.

Es ist richtig, dass das Szintigramm in der SS nicht gemacht werden kann, weil du Kontrastmittel trinken müsstest.
Wichtig ist, dass der Knoten regelmäßig untersucht wird und du auch engmaschig Blut abgibst, um deinen TSH-Wert zu bestimmen. Ich gehe auch nur alle 6 Monate zum US. Ein Szintigramm wurde nur am Anfang gemacht

2

Hallo,

erstmal möchte ich Dir sagen, dass die meisten Knoten gutartig sind. Also mach Dir nicht zu große Sorgen.

Lass Dir einen Termin beim Endokrinologen geben und die können auch bestimmte Tumormarker klären lassen (wird übers Blut gemacht).
Mein Knoten hatte ich 7 Jahre, er war ca. 1 cm und wurd alle 6 Monate kontrolliert.
Nachdem er immer in Schüben gewachsen war, habe ich ihn letztes Jahr entfernen lassen.
Auch dieser war gutartig.

Knoten entstehen gern bei Unterfunktionen, also lass Dich nicht so sehr verrückt machen.

LG Karo.#winke

3

Ihr habt mich etwas beruhigt. Wenn es bei einer Unterfunktion oft vorkommt und die meist gutartig sind habe ich vielleicht Glück. Auf das Kind wirkt das auch nicht ein oder? Den TSH muss ich alle 6-8 Wochen kontrollieren lassen. Ist innerhalb von 3 Wochen von 5 auf 1,5 gefallen. Hatte zuerst 50er und da der Wert zu hoch war anschließend 75 und 100 im Wechsel genommen. Innerhalb der 3 Wochen ist wenigstens damit der TSH auf 1,5 gefallen. Jetzt soll ich mir 175er holen und davon jeden Tag eine halbe nehmen um den Wert stabil zu halten. Das ist kompliziert mit der Schilddrüse.

Top Diskussionen anzeigen