Wer kennt sich mit HCG Blutwerten aus....

Hallöchen an Alle,
meine Frage steht oben... Mir wurde Montag einmal Blutabgenommen und Mittwoch noch mal der Wert hat sich fast verdoppelt ... Darf ich nun hoffen oder nicht.... Mein Fa sagt es ist alles offen und das nun schon seit Montag, jetzt soll ich bis Mittwoch warten das macht mich #zitter WAHNSINNIG#zitter.

Danke für eure Antwort...

Lg Hexenmeister75

1

Das der Wert sich fast verdoppelt hat ist gut, ja, da darfst Du noch hoffen.
Aber warum denn diese Hofferei und Hibbelei? Hast Du Blutungen? Sieht man noch nichts im Ultraschall?

In den ersten Wochen heisst es generell hoffen und bangen. Der hcg ist auch nur eine Momentaufnahme, es ist am Anfang leider alles noch sehr offen.

5

Hi,
der Fa .... Sieht Fruchthöhle und Dottersack aber eben zu klein und noch keine Hertöne. Das Problem ist ich hab ein späten ES erst um den 19-20 zyklustag.. Trotzdem ist es alles zu klein darum der Blutwert...
Nun dachte ich wenn ich die ERgebnisse habe dann weiss ich mehr ..NEIN...Warten bis Mittwoch es ist noch nichts zum freuen....

Lg

7

Also ich fange jetzt so langsam an mit Freuen. Die erste Zeit ist einfach noch sehr unsicher, und das "programm" anfällig. Das wird etwas weniger wenn die gesamte Organogenese abgelaufen ist und der Mutterkuchen arbeitet - also so um die 15/16. Woche.

Du kannst dich bis dahin verrückt machen oder nicht - es bleibt so oder so immer nur abwarten. Es gibt nix was DU machen oder nicht machen kannst, auch der Arzt nicht. Und schnell handeln muss man eh nicht - wenn etwas nicht stimmt geht es meistens ab, und ich würde mir eher mehr zeit lassen bis ich mich für eine Ausschabung entscheide.

Versuch dich zu entspannen, die ersten Wochen SIND ungewiss, das ist leider so.
Auch wenn Du dann was siehst, auch wenn da ein Herzschlag ist, ist leider alles noch offen.
#flasche

2

Hallo

wie waren denn die Werte und wie weit bist du?

Wenn er sich verdoppelt hat, ist es schonmal ein gutes Zeichen.. kommt jetzt halt drauf an wie hoch deine Werte sind

Wünsche dir alles Liebe

6

Hi,

erster Wert um die 3000 ca 5+5 ssw und zweiter Wert um die 5500 ca 6+1 ssw...

Kennst du dich damit aus???
Ich meine, ich hab 6 Kids und so was hatte ich noch nie....Bin etwas ratlos...

Lg

8

also deine Werte sind gut.. Würde mich nicht verrückt machen..

bei mir hat man bei 5+6 nur Fruchthöhle ohne Dottersack gesehen und nun bin ich in der 33. SSW :-)

weitere Kommentare laden
3

Ja, das HCG soll ich alle 2 Tage verdoppel und wenn er sich fast verdoppelt hat ist doch super.

4

Bei mir wurde der HCG Wert nie bestimmt und ich sehe auch nicht den Sinn dahinter außer dass man sich sinnlos verrückt macht. Es stimmt das er sich verdoppeln soll aber trotzdem sagt er doch überhaupt nichts über eine intakte Schwangerschaft aus.

Keine Schwangerschaft ist gleich und lässt sich anhand von Tabellen Werten etc. einschätzen.

11

Bei mir wurde das HCG auch nie bestimmt und jetzt halte ich ein gesundes Kind im Arm und der nächste Krümel ist unterwegs. Auch bei diesem Krümel werde ich kein HCG bestimmen lassen, wenn es so sein soll, folgt dieser Krümel seinem Sternchengeschwisterchen oder es darf weiter wachsen und mit seiner großen Schwester später spielen ... ganz egal, was das HCG jetzt sagen würde. Selbst wenn es sich außerhalb der Norm bewegen würde, nichts, gar nichts könnte etwas daran ändern!

Solange ich keine Beschwerden habe, genieße ich jetzt einfach die SS.

Denn selbst wenn die kritischen Wochen um sind, hat man nie die Garantie, dass danach nicht doch etwas passiert und ich lebe nicht gerne permanent in Angst. Also habe ich einfach etwas Vertrauen zu meinem Körper und lasse ihn das regeln.

Kommt mal zu große Panik auf weil zB. der Tag des Abgangs nahe war, mache ich einfach einen SS- Test. Dann sehe ich die dicke 2te Linie und alles ist gut. Völlig egal, ob sich mein HCG wirklich alle 2 Tage verdoppelt hat oder nicht ...
Mit ein bisschen weniger medizinischer Kontrolle lebt es sich leichter.

Wir sind doch alle nur schwanger und nicht krank!!

Top Diskussionen anzeigen