unsere maus lässt uns warten^^

Ich hatte vor 2 tagen ET.Am Montag waren Mini-Wehen aufm CTG,un gestern rein gar nix #schmoll Soll morgen ins KH,damit wenigstens über die Feiertage,wenn der FA zu hat,einmal CTG gemacht wird.dann soll ich mal fragen,ob die mir was geben,um sie rauszulocken^^.Vielleicht wird's ja en Osterbaby^^.Selina hat überhaupt keine Lust mehr zu warten.Sie will endlich wissen wie ihre schwester aussieht,und will sie im arm halten....:-p
bin mal gespannt ob die morgen überhaupt was geben,denn normalerweise warten die ja 1 Woche ab....

Nathalie+selina(4jahre)#verliebt+kimberly inside#ei(40+2)#verliebt

1

warte du doch lieber 1 woche ab ... natürliche wehen sind doch viel schöner und vor allem...spannender#verliebt#winke

6

ich weiß das warten besser is,aber das is voll schlimm,wenn man endlich die maus im arm halten will.....#heul

16

looooool ich weiß........

2

#winke

hab morgen ET und bei uns tut sich bis jetzt auch nix! Komm grad von der Akupunktur, Wehennadeln wurden gesetzt!

Bin zwar noch recht entspannt, meine Verwandschaft leider nicht :-[ aber ich will meine kleine Maus auch endlich knuddeln!

Ich drück dir die Daumen und wünsch dir alles Gute #klee

Lg

7

meine erste tochter kam 2 tage nach em ET,haben gedacht das is bei unserer 2.maus auch so,aber das wäre ja heute^^obwohl nach meiner Berechnung die 2tage morgen wären.denn am 9.7.13 war der letze tag meiner letzten Periode,1 Woche dabei wäre der 16.4.14,aber der Frauenarzt hat 15.4. eingetragen....ich weiß aber auch ganz genau das mein Eisprung damals vom 13.7.-18.7.13 war,deswegen rechne ich schon fast damit das sie sich bis sonntag aufjedenfall zeit lässt.

ich drück dir auch die daumen^^ wir werden unsere mäuse wohl bald in den armen halten dürfen^^#winke

3

ich kann verstehen, dass deine tochter nicht warten will, aber du bist jetzt gerade mal 2 tage über et. warum kannst du nicht einfach noch abwarten, bis dein baby soweit ist? oder gibt es medizinische gründe, warum jetzt schon eingeleitet werden sollte? 10 tage über et ist noch vollkommen normal, manche kliniken warten sogar bis 12 oder 14 tage über et, solange es dem kind gut geht und keine komplikationen da sind....

5

Wie gut das es Ärzte und Krankenhäuser gibt die sagen, max 10 Tage übertragen und nicht länger.Dann kommt noch hinzu das der Plazenta ja auch ihre Versorgung nach lässt(verkalkt) usw.

Meinen medizinischen Gründe(Nabelschnur umwicklung) wurden weder beim FA noch im KH festgestellt und hätte ich keinen KS bekommen würde mein Sohn heute vllt nicht mehr Leben, da er sich selbst stranguliert hätte mit seiner Nabelschnur.Das einzigsten was man bei mir nur feststellte war das mein Mumu nur 0,5 cm offen war und das schon paar Wochen vor ET und es sich bis dato NIX tat.Keine Wehen nichts.Auch mit Wehencocktail, Wehentropf, es tat sich NIX und da war ich schon bei ET+8 ,und bei +9 wurde er dann geholt.GOTT SEI DANK!

Also man gut das ich so einen guten FA habe der sagt bis hierhin und nicht länger.

lg
würmli mit Lenny knapp 15 Monate#verliebt

8

ich weiß,aber das warten is einfach total ätzend....

weitere Kommentare laden
4

Lass ihr noch ein wenig zeit ... Ein Tag früher oder später ist doch egal :-)
Lg Chimara et 1.5

9

aber sie is schon 2 tage drüber#heul

sie is aber wieder am wachsen,denn ich hab seit gestern tierische Unterleibsschmerzen....

12

Hey

Wie shön endlich mal einen Thread zu finden bei dem ich das Gefühl habe nicht allein zu sein...

Ich bin heute ET + 8.

Schwägerin, Freundinnen, Mama im Kiga, alle waren mit mir schwanger, und immer ne Woche oder mehr hinter mir.
Alle haben so 2-3 Wochen vorm ET entbunden, alle "quälen" mich also mit ihren Geburtsberichten und ihren Babys im Arm/ Kiwa... #schmoll

Ich kann kaum noch krabbeln, alles tut mir weh, Rücken, habe Leistenschmerzen/ Senkwehen jeden Tag.
Aber keine wirklichen Wehen.
Vorgestern morgen dachte ich super, geht los. Aber die leichten Wehen gingen dann ganz weg statt mehr und heftiger zu werden...

Maus schlägt krass um sich...

Morgen wieder Kontrolle im KH.
So ungeduldig ich bin, ich habe Angst dass meine Maus nicht von selbst raus will und man mich nicht mehr warten lässt und irgendwie künstlich nachhelfen will...#zitter
noch mehr Angst habe ich in einem KS zu enden.

Ich könnte heulen. Ich möchte normal entbinden wie bei den letzten beiden malen, ganz normal startete es da bei ET-3 und ET+4 mit normalen Wehen zu Hause.
Warum will meine Maus denn nicht da raus. #heul
Im KH sagten sie mir, der ET sei ein Richtwert, solange alles gut ist mit Baby, Plazenta, Fruchtwasser, lässt man mich 10-14 Tage.

Na ja, morgen ist Tag 9.
Ich hab Schiss dass das WE rumgeht und die Kleine nicht will.

Was kann ich denn noch tun?
Jeden Tag geh ich in die Badewanne, trinke Himbeerblättertee, hatte auch ekligen Wehentee durch, Sex, spazieren gehen und Treppensteigen ja sowieso... Haushalt... Bauchmassage...
Aber irgendein Gel, oder Wehentropf mag ich nicht!
Hab doch extra hypno birthing gelesen, und aufgrund dessen konnte ich meine Ängste besiegen und freue mich auf eine ruhige, stressfreie, ungezwungene Geburt!

Liebe Grüße
black.papillon

13

warum hast du angst das du einen KS bekommst,wenn dein becken in Ordnung is,un die kleine auch durchpasst^^?nur wenn dein becken zu eng wäre oder sonst was nich stimmt,wäre das eine Option,oder nich?meine senkwehen sind schmerhaft wie sau,dann hab ich normale Unterleibsschmerzen wo man merkt das die kleine wächst,un Steißbein weh,sowie Rückenschmerzen wie sau....montag waren ganz schwach wehen drauf,un gestern null....wozu is der himbeerblättertee eigentlich gut?bzw.kriegt man den zu kaufen irgendwo?duschen geh ich auch viel und warm.sex is mir zu druckreich^^.hab eh schon druck nach unten wie sau,dann denk ich immer der holt mich auseinander da unten^^.welches gel?wehentropf?hatte ich alles nich bei unserer ersten maus#winke

14

Im KH sagten die mir würden sie mit einem Gel beginnen, oder irgendein Oxy blablubb spritzen...

Aber stationär aufnehmen lassen will ich mich nicht VOR Entbindung, und dann da bis zu 48 Stunden rumlaufen und mich langweilen während meine Kids zu Hause sind...
Es gibt Frauen da bringt die Einleitung nichts und irgendwann kommts dann zum KS.

Ich mag generell nicht in den natürlichen Ablauf reinpfuschen.
Ich möchte warten. Aber wie lange frag ich mich? Vielleicht bin ich zu ungeduldig, es gibt schließlich Kinder die kommen erst am 11. oder 14. Tag nach ET...

Ich kenn das halt noch gar nicht.

Bei den anderen beiden gings einfach los, und das war vorhersehbar (Muttermund weich, Gebärmutterhals verkürzt etc.)...

mal sehen was die KOntrolle morgen bringt, Kind im Becken wär ja schon mal was... damit hat sie sich nämlich echt Zeit gelassen...

Himbeerblättertee gibts in der Apotheke, der soll nicht nur wehenfördern sein sondern auch die Gebärmutter vorbereiten etc.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen