Verstopfung, darf ich Babylax nehmen?

Hallo Zusammen,

ich bin jetzt in der 8. SSW und habe leider arge Probleme mit Verstopfung :'(
Mein FA hatte mir Lactulose empfohlen und meinte ich solle mir ein Miniklyst besorgen, wenn es gar nicht ginge...
Nun meine Frage:wir haben von meiner Tochter noch so Babylax Klyster hier, kann ich davon wohl eines nehmen?

Lieben Dank schonmal und viele Grüße,

Steffi

1

Was ist denn da drin?

2

Hm also ich nehm immer lactulose, das hilft recht schnell finde ich... musst nur die anfangsdosis hoch genug machen :) babylax ist glaub ich nur so ein Schmiermittel (glycerin), ob man das nehmen darf weiß ich nicht. ..

3

Hey du,

Wie hoch machst du denn die Anfangsdosis?

Lieben Dank und viele Grüße,

Steffi

5

Also ich nehm so 50ml... hab damit aber schon immer arg zu kämpfen und in der Schwangerschaft verschlimmert sich das halt. Du kannst auch erstmal nur 30 nehmen und ein paar Stunden warten. Wenn sich nichts tut, einfach noch was nach kippen :)

4

Was mir immer hilft ist Magnesium. 400 mg helfen mir schon. Ist auch täglich gut, beugt u.a. Verstopfung vor. Vielleicht hilft es dir auch.

6

Also ich nehme folgsamen zur Vermeidung von Verstopfung. Ist laut Fa und Apothekerin völlig ok und mit hilfst. Vielleicht magst du das ja auch mal ausprobieren. Grüße, Missy

Top Diskussionen anzeigen