38+4 ssw. Erbrechen, schade ich dem Baby?

Hallo ihr lieben,

bin heute bei 38+4ssw. seid gestern Abend muss ich mich öfters übergeben.

In der Nacht war allerdings nichts und ich habe gut durchgeschlafen.

Durch das übergeben habe ich oft im Magen tierische Krämpfe. Merke aber meine kleine ganz normal.

Ich muss dazu sagen mein Sohn 4 1/2 hat seid Sonntag mit Durchfall zu tun. Kann das davon kommen, obwohl ich pingelig auf Hygiene achte? Nach jedem Händewaschen habe ich mir die Hände Desinfiziert und das Klo auch.

Oh man mir ist echt nicht gut.

Danke für eure Antworten.

LG merle83 mit Dustin an der Hand und Baby Girl inside

1

Solche Infekte schaden deinem Baby nicht.

Gute Besserung

2

Hi,

nein, natürlich schadest du deinem Kind nicht. Für dich ist es lediglich sehr anstrengend jetzt. Die Krämpfe lassen auf M&D schließen, eine Übertragung zu vermeiden ist mit Kleinkind einfach schwierig und am Ende der Schwangerschaft ist das Immunsystem ohnehin recht strapaziert, da reicht schon wenig aus, um krank zu werden.

Ernähre dich vorerst von Schonkost, halte viel Ruhe und trinke ausreichend. Gegen Übelkeit hilft manchmal Ingwer (mit heißem Wasser übergossen).

Ansonsten kannst du nicht viel machen.

Es wäre - rein theoretisch - möglich, dass das Erbrechen auch auf eine anstehende Geburt hindeutet. Aber versteif dich da nicht drauf :-) Wäre bei der Schwangerschaftswoche auch kein Weltuntergang.

LG

3

Hi, ich hatte in der 36. Ssw einen Magen-Darm-Infekt ( hatte ich mir von meiner 3jährigen eingefangen) bin damit vorsichtshalber ins kh gefahren. War ne gute Entscheidung, weil das ctg dann nicht so prickelnd war. Will dir keine Angst machen, grundsätzlich schaden solche Infekte dem Baby natürlich nicht. Ich habe 3 Tage im kh verbracht (mit Infusionen) und das würde ich immer wieder so machen. Ich würd an deiner Stelle mal beim Arzt vorbeischauen. Vorsichtshalber.
lg creetch 38. Ssw

4

Tja, selbst wenn es dem Baby schaden würde - was völliger Quatsch ist - was willst du denn dagegen tun?

Wenn jetzt einer sagt es schadet willst du dann einfach aufhören zu erbrechen? Sorry, aber die Frage ist irgendwie überflüssig... Man kann es doch eh nicht ändern...

Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen