Hebamme / Kreis Offenbach... Ist es wirklich sooo schwierig?

Hallöchen Zusammen,

seit heute bin ich in der 29. SSW und immer noch auf der Suche nach einer guten Hebamme #schrei Leider gestaltet sich das äußerst schwierig. Entweder sie sind seit Wochen für Monate voll, oder (zumindest die eine) ist überhaupt gar nicht mein Fall.

Gepaart mit "Hormongesteuertheit" bin ich langsam mit meinem Latein am Ende. Könnte gerade echt wegen jeder Kleinigkeit losheulen #schmoll und wäre heilfroh, wenn dieses Thema endlich abgehakt ist. Ich suche einen (Paar-)Vorbereitungskurs und Nachsorge-Betreuung, am liebsten "aus einer Hand". Voraussichtlicher ET ist der 08.07.

Kann mir jemand Tipps geben oder eine super-duper Hebamme empfehlen, bei der ich es nochmal versuchen kann? #danke

Lieben Dank vorab und viele Grüße an alle Mitkuglerinnen und Bereits-Mami´s #blume

1

Hallo, ja kenn ich. Deswegen habe ich es bereits aufgegeben mir eine zu suchen. Leider. Es hat keiner Zeit, oder die Abfahrt ist zu weit.

Werde dann meine 1 . Schwangerschaft ohne Hebi auskommen, so wie es früher die Damen gemacht haben.

Dir weiterhin alles Gute.

2

Schau' mal auf der Seite vom Ketteler KKH in Offenbach. Die meisten Hebi's von dort machen Nachsorge im Umkreis. Ich war beim ersten Kind (und auch jetzt wieder) mit "Olga" sehr zufrieden !!

3

Hi,

schau mal hier, habe dort den GvK gemacht und der war wirklich sehr gut:

http://www.deine-hebammenpraxis.com/

Viele Grüße und viel Erfolg,

Eowyn#winke

Top Diskussionen anzeigen