Unendlich traurig. Windei?

Hallo. Ich komme gerade von meiner Frauenärztin.

Sie hat den Verdacht auf ein Windei, es war eine Fruchthöle zu sehen die etwas unter 2 cm groß ist, und ein dottersack aber kein Embryo.
Meine letzte Periode war am 14.2. und ich hab einen Zyklus von 37 Tagen seit absetzen der Pille im Januar.

Muss ich die Hoffnung aufgeben? Ich bin so unendlich traurig.
Bei der letzten Untersuchung wo ich dachte bei 5+0 gewesen zu sein sagte sie das sie mich 1-1/2 Wochen zurück stuft, heute hat sie davon nix erwähnt. Ich könnte so heulen :,(

1

Oh je, das tut mir leid, wann musst du wieder hin?

Vielleicht ist es ja bloß ein Eckenhocker?

Ich drücke dir die Daumen!!!#liebdrueck

2

Ich muss am Mittwoch wieder hin.
Ich habe den letzten Funken Hoffnung, dass der Eisprung später war und die die 37 Tage Zyklus nicht berechnet hat. :(

3

Hallo,

Na wenn sie dich zurück gestuft hat, kann es doch gut möglich sein, das man noch nix sieht.
Hat sie den Hcg bestimmt beim letzten mal und diesmal? Da könnte man ja sehen, wie der Anstieg ist?

4

Ich war danach im kh um mir noch eine Meinung reinzuholen.

Die haben mir Blut abgenommen.
Sie sagte das die Möglichkeit besteht das ich einfach zu früh dran bin. Immerhin hat man auf dem US Von vor 2 Wochen noch nicht mal einen dottersack gesehen, sondern nur eine kleine Fruchthöle.

5

Ich hätte mir auch eine 2. Meinung geholt, hast du genau richtig gemacht!
Wie weit bist du heut?
Ich denke auch, du bist noch zu früh! Nächste Woche ist dann bestimmt das kleine Pünktchen zusehen :-)

weitere Kommentare laden
12

Erst mal Kopf hoch und nicht so schnell aufgeben #liebdrueck

Wenn du erst die Pille abgesetzt hast, kann kann dein ES ja auch später gewesen sein. Nur, weil der erste Zyklus 37 Tage betrug, muss das ja nicht auch für den zweiten Zyklus gelten.

Allerdings finde ich die Aussage deiner Ärztin etwas seltsam. In meiner 1. SS waren bei 5+2 nur zwei leere Fruchthöhlen zu sehen, in meiner 2. SS bei 5+2 eine Fruchthöhle mit Dottersack. Wenn man bei dir schon "so viel" sehen kann, warum stuft sie dich so weit zurück??? Bei 4+0 kann man doch meist nur eine hochaufgebaute Schleimhaut sehen!? #kratz

Ich würde noch bis nächste Woche warten und dann weiter sehen.

Alles Gute!!! #klee

13

Sie Fand für das us Bild in meiner vk wäre zu wenig zu sehen für 5+0...oder 6+0.... Ich weiß es grade nicht mehr bin noch durch den Wind wegen vorhin :(

16

Huhu vllt kann ich dir helfen ich hatte letztes Jahr im Dez ein windei. Man sah lange nix und irgendwann eine ganz kleine f von 0.54mm mehr ist sie nicht gewachsen mein hcg ist nur schleppend gestiegen nie hat er sich wirklich verdoppelt und höher wie 1600 kamen wir nicht da ist es dann gefallen. Ich hatte nicht mal ein dottersack und nach der as kam raus das sich keine Embryonalen Anlage und dottersack vorhanden waren. Drück dir die Daumen .

weitere Kommentare laden
15

Hi,

als ich letzte Wo. beim FA war, war ich auch bei 6+4 und man hat nur die Fruchthöhle und Dottersack sehen können ... das war einfach noch zu früh.

Heute war ich wieder und da sah man den Embryo und das Herz hat geschlagen.

Lass den Kopf nicht hängen, es ist einfach noch zu früh. Wie fühlst Du Dich denn? Mir ist immer ein wenig übel, das hat mich beruhigt die letzte Woche.

Alles Gute! LG Daniela

17

Ich fühle mich nicht schlecht. Ich habe Übelkeit, brustschmerzen und UL ziehen, nach wie vor.

Die ärtzin im kh sagte das mein Mumu geschlossen ist und das die Fruchthöle rund sind, sind ein gutes Zeichen. Schmerzen bei der Untersuchung hatte ich keine. Sie sagte das wäre eigentlich ein gutes Zeichen.

19

Dann hast Du schon mal die üblichen SS-Anzeichen ... bei meinem FA ist das US-Gerät auch nicht so dolle.

Mach Dich nicht verrückt, genieß das schöne Wetter und vertrau darauf, dass man nächste Woche mehr sehen wird.

LG Daniela

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen