Zähneputzen und würgen

Guten morgen ihr lieben. Bin zum ersten mal Schwanger (5/6 Woche) heute musste ich richtig würgen und anschließend übergeben während des zähneputzens. Kennt ihr das? Mir ist immernoch übel... Gibt es vielleicht einen Trick das es nicht mehr passiert? Lg Honey

1

Zähne putzen war für mich der Schalter zum übergeben.

Auch schon vor der SS. Was vorher half, Mund auf, Kopf runter, so dass der Schaum möglichst spät hinten ankommt. Kopf runter ging dann aber lange Zeit in der SS sowieso nicht, da ich dann direkt brechen musste.

So lange ich nicht morgens im liegen schon was essen musste um überhaupt aufstehen zu können hab ich auch immer direkt nach dem aufstehen geputzt.

2

Oooh ja.. Das kenne ich..

Hab das seit dem positiven Test auch. Bin heute bei 31+3 und es ist immer noch da. Aber seit geraumer zeit ohne anschließendes Erbrechen.

Mir hat geholfen: eine kinderzahnbürste (da ist der Kopf kleiner ;-) ) und eine ganz milde zahncreme (dm-Eigenmarke, die sensitiv. Ist ne türkise Tube)

"Gute Besserung"!

3

Oh ja, das kenne ich auch! :-)
Ist mein EINZIGES Schwangerschaftsanzeichen.
Allerdings ohne Übelkeit.

Ich hab es auch nur manchmal, nicht immer.

Hat jedoch stark nachgelassen.

Erbrechen danach nur 2x.

Liebe Grüße

4

oh ja, das kenne ich!
hatte ich in meiner 1.SS und diesmal wieder seit der 6.ssw.

wirklich was gegen machen kann man nicht. ich versuche die Backenzähne ganz schnell zu putzen, denn da ist´s am schlimmsten!

lg peppalein

5

Hatte ich auch.

Wasser laufen lassen (nicht umweltfreundlich, ich weiß) das hat mich abgelenkt. Auch weniger zahncreme oder eine die weniger schäumt (Apotheke, von Wald glaube ich). Den Mund offen lassen, damit der schaum gleich raus kann und sich nicht im Mund sammelt.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein.

LG
Lataria

6

Mir ist es heute passiert: hab zum ersten mal gekotzt in der SS!! Bei 12+6.. grml

Ich putz mir auch immer die Zunge. Meist würgt es mich ganz wenig, aber heute hat das gereicht, dass mir auf einmal das Wasser im Mund zusammen lief und ich war schon über dem Klo.. Super ohne Frühstück ..... :-/

Mit der elektrischen Zahnbürste, finde ich, tut man hinten weniger reizen. Man hält es ruhiger.. Versuch es mal.. Ansonsten erst danach essen.. Schade darum ;-)

7

Das ging mir auch so am Anfang der SS und kommt ab und zu mal wieder.

Mir hat geholfen, mich in Gedanken abzulenken.

LG melodeee 28. SSW

8

Von der 5 - 13 Woche hatte ich damit stark zu kämpfen, oft nur würgen aber manchmal musste ich mich dann auch übergeben.

Mein Zahnarzt hat mir dann gesagt, wenn ich brechen muss, dass ich danach nicht weiter meine Zähne putzen darf, sondern nur eine Mundspülung nehmen soll, weil die Zähne durch die Säure sonst zu sehr angegriffen werden...

Such dir möglichst eine neutrale Zahnpasta und putze erst ganz zum Schluss hinten und ich habe auch immer das Wasser laufen lassen, um schnell ausspülen zu können.

Nach der 13. SS-Woche war der Würgereiz dann plötzlich komplett verschwunden :-)

...Zahnseide nicht vergessen....

9

Oh ja..ich mache das Spielchen jetzt seit etwa ES+7..bin heute 27+0 und muss mich immer noch jeden Morgen beim Zähneputzen übergeben.

Egal was ich versucht hab, nach vorne beugen, andere Zahnpaste, andere Zahnbürste nix hat geholfen....aber mir wurde gesagt nach der Geburt is das weg....

Naja die 13 Wochen krieg ich das auch noch hin....

10

Hatte ich auch. Oben links war der "Kotzknopf". Wird aber mit der Zeit besser. Geholfen hat mir die Zähne mit offenem Mund zu putzen.

11

Danke für eure Antworten, ich werde dies heute Abend mal ausprobieren.

Top Diskussionen anzeigen