Update: Ich darf nach Hause :) (nach Lungenreife und tokolyse)

Hallo #winke

Vielleicht hat die ein oder andere meine Posts verfolgt.
Es gibt gute neuigkeiten. Nachdem am Sonntag und gestern die tokolyse reduziert wurde,wurde heute nochmal ctg gemacht,das war völlig wehenfrei :-)

Chefarzt hat dann Ultraschall gemacht und einen gbmh zwischen 1,7 cm und 2,7 cm gemessen. Er meinte,wenn er etwas druck ausübt,ist er länger,aber er nimmt mal das längere ;) er meinte,es ist kein Trichter zu sehen, er kann aber eine gbmh-Schwäche nicht ausschließen,aber da mein gbmh nie richtig lang war (16.ssw 3,8 cm), ist es bei mir vielleicht einfach so.

Soll mich jetzt trotzdem viel schonen und dank der Lungenreife hat die Maus die besten Voraussetzungen :-)
Er hat jetzt 1900-2000 Gramm und 44cm gemessen :-)

Er sagte auch,dass der Bauch 4-6 mal die Std hart werden darf. Das zeichnet das ctg auch auf. Am Samstag wars bei mir aber ca 10 mal in 30 min. Jetzt weiß man halt nicht,ob das Zufall war oder wirklich Wehen. Ich glaube es war Zufall und das hier im KH unnötig,aber sicher ist sicher und der Maus geht's gut.

Was mich nur kirre macht....hab ich nun eine gbmh Schwäche oder nicht?^^ er sagte,dass der Trichter die Fortgeschrittene Variante von der gbmh Schwäche wäre (gibt wohl v- und u-förmige Trichter erklärte er).

Woher weiß ich jetzt,ob ich eine gbmh Schwäche ohne Trichter hab oder ob er einfach diese Länge hat?

Lg --sun-shine-- mit Bauchmaus (33+2)

Ps. Soll 900 mg Magnesium nehmen. Wie lange sollte man das nehmen? Hab ganz vergessen zu fragen... Hab die ganze zeit 450 mg genommen und hab mal gehört,dass man es ab der 35.ssw absetzen soll...

1

Ps. Als beurteilung hat er aufgeschrieben:
Cervix 2,7 cm,kein Trichter, relative cervixinsuffizienz/ stabile Situation

2

Na herzlichen Glückwunsch! Schön das es Euch gut geht und du dir keine Sorgen mehr machen musst!

Deine Fragen kann ich leider nicht beantworten, aber ich wünsch euch alles Gute!

6

Danke euch allen für die lieben Worte! :-)

Sagt mal,sind Wehen im Abstand von 3-5 Minuten immer richtige wehen? Die ärzte sagen,4-6 mal die Std darf der Bauch hart werden. Bei mir war es am Samstag ja öfters. Kann das nicht auch Zufall gewesen sein? Bin ja wegen eines Stechens im Bauch hin (wird wohl durch die Maus ausgelöst) und hab weder vor dem ctg noch direkt danach wehen gespürt. Nur während des Ctgs hab ich gemerkt,wie der Bauch sich zusammenzieht #kratz wie kann das sein? Sie hat sich halt seeehr bewegt...

Und wenn es wirklich Wehen waren...wodurch werden die ausgelöst?
Lg

3

also soweit ich das richtig deute heißt es wohl das eine schwäche anzunehmen ist aber der zustand stabil. das ist ja schon mal gut. am besten ist es wenn du davon ausgehst das du eine hast und dich danach verhältst. dann kannst du nix falsch machen. magnesium darf man bis zu 36 ssw nehmen. danach sollte man es absetzen. so hat es mir meine fa gesagt. aber frag am besten nochmal nach vielleicht ist es bei dir ja anders und du sollst es länger nehmen.

immerhin wenn jetzt was sein sollte ist deine maus lebensfähig und muss warscheinlich nicht mehr an tausend kabel angeschlossen werden. gewicht ist ja gut und lungenreife hat sie auch für zwei wochen. danach ist es ja schon nicht mehr lange bis zur geburt. schohn dich und lass dich verwöhnen. :-p

4

Na das sind doch mal gute Nachrichten #pro... Also halte dich dran und schon dich ordentlich :-) Wegen dem GBMH würde ich lieber den Arzt fragen.... Aber da er nix gesagt hat,wird es wohl momentan keine große Rolle spielen. Hoffentlich bleibt es so gut ;-)

LG

5

Huhu,

ehrlich gesagt ist es egal ob du nu eine Schwäche hast oder nicht. Es macht keinen Unterschied, solange du keine Wehen hast, die den Gebärmutterhals verkürzen, ist es wurscht. Also mach dich nicht kirre.

Geniess die Zeit solange dein Kind noch im Bauch ist und mach dir lieber Gedanken über Ausstattung, als über deinen Gebärmutterhals;-)

Lg

P.s. ich hab 3 Kinder mit solchen Problemen bekommen, 2 davon sind normal gekommen (eins trotz Frühwehen und Gebärmutterhalsverkürzung erst bei 41+2 SSW) und eins kam als Frühchen (aber geplant)

7

Na dann ist ja alles schick!

Magnesium darf man laut meinem Frauenarzt bis zum Ende der Schwangerschaft nehmen, mir wurde gesagt das die Regelung mit nur bis zur 35.SSW total veraltet wär.
Richtige Wehen kann kein Magnesium aufhalten!

LG Kasandra und alles gute für Dich und Dein Baby!

8

Alles Gute!
Ich kann deine Fragen leider nicht beantworten, aber ich sollte das Magnesium laut FA bis zum Ende nehmen.

Top Diskussionen anzeigen