Überweisung zur Einleitung zur vom FA?

Ich habe mal eine generelle Frage: Kann nur der behandelnde FA eine Überweisung zur Einleitung ausstellen? Oder könnte man auch in das KH gehen wo man sich zur Geburt angemeldet hat und dort direkt um eine Einleitung bitten?

Mein FA möchte nämlich erst nach 14 Tagen über ET eine Überweisung zur Einleitung ausstellen, ich hätte die Maus aber lieber schon vor Ostern hier, zumal mein Mann dann noch da wäre.

Weiss jemand wie das funktioniert?

Lg
kati

1

Hallo,

ich hatte eine massive Palzentainsuffizienz und beiseitige Notchings, wodurch eine Wachstumsretardierung bei unserer Maus entstand.
Meine FÄ sagte schon ab der 31. ssw, dass ich auf keinen Fall über den Termin gehen darf und spätestens zum Termin eingeleitet werden.
4 Wochen vor ET haben wir uns dann im KH angemeldet und unsere Probleme gesagt.
3 Tage vor ET war ich dann zur Aschlussuntersuchung bei meiner FÄ. Sie hat mir keine Überweisung mitgegeben, sondern nur gesagt, dass ich am ET in KH gehen soll und die mich einleiten sollen.
War dann noch am selben Tag im KH um schon mal Bescheid zu geben, dass wir in 3 Tagen zur Einleitung kommen sollen.
Sie behielten mich dann gleich da, auch ohne Überweisungsschein.

LG

2

wow, manche ärzte haben es in sich, finde ich. über einleitung ja oder nein entscheidet die entbindende klinik gemeinsam mit der mutter...... nicht der niedergelassene arzt. 14 tage über termin - ist eher seltene praxis geworden (ich kam noch in diesen genuß, hat zu entsprechenden geburtskomplikationen geführt und würde ich nie wieder so mit mir machen lassen!). also - ich würde mit dem speziellen problem mal beim kreißsaal deiner wahl nachfragen.

3

ich hatte 4 einleitungen (3x nach ET und 1x ab 1 tag vor ET)
die erste war an ET+13... fruchtwasser dunkelgrün,war höchste eisenbahn fürs baby und KH-ärzte waren sauer auf meinen FA.
daher habe ICH entschlossen,nicht mehr weiter als 1 woche über ET zu gehen...jedoch waren meine FÄ immer einverstanden!
rede mal mit KH...#klee

4

Wir haben uns in München am Montag angemeldet und ich habe auch eine Einleitung angesprochen (meine Ärztin sagte ich dürfe nicht über Termin gehen da die kelikne schon so gross ist)...

Dort wurde mir gesagt, dass wenn eine Einleigung vorgenommen werden soll ich einen Überweisungsschein vom FA mitbringen muss.

Glaube das ist unterschiedlich und kommt auf die Klinik auch an so wie sich das bei den verschiedenen Beiträgen raushören lässt :(

Top Diskussionen anzeigen