An die ICSI-Schwangeren - Frage zu Utrogest

Hallo,

Ich hab mal ne Frage an alle die am Anfang der Schwangerschaft auch Utrogest nehmen müssen/mussten.

Wir hatten eine ICSI und seit dem Transfer nehme ich 3x2 Utrogest. Ich bin heute bei 11+3. In Absprache mit meinem Kinderwunscharzt habe ich das Utro ab 10+0 reduziert und nehme seitdem 3×1. Ich merke dass es mir mit weniger Utro etwas besser geht. Jetzt frag ich mich wann ich denn ganz drauf verzichten kann. Die Worte meines Arztes: Utro ab 10+0 langsam ausschweifen lassen.

Wie war es denn bei euch? Ab wann habt ihr gar kein Utro mehr genommen?

Lg

1

#winke

Ich musste wegen meiner GKS Utro nehmen. Ab der 10ten Woche habe ich von 2-2-2 langsam reduziert - auf 2-1-2, 1-1-2, 1-1-1...usw.

Bei 12+0 habe ich dann die letzte Kapsel genommen. Ich denke,das hängt auch vom Gelbkörper-wert ab.

Lg
Nina 17+0

7

hi

ich musste 3-3-3...nehmen und habe ab der 12. ssw im gleichen schema reduzieren.

lg

2

Hi!

Das Utrogest (bzw. Progesteron überhaupt) wird meistens ab der 12. Woche abgesetzt, da dann die Plazenta soweit gereift ist, dass sie die Aufgabe vollständig übernehmen kann.

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich Crinone genommen (1 x täglich). Ab 11+0 musste ich es nur noch alle 2 Tage nehmen und bei 12+0 konnte ich endlich ganz aufhören.

Jetzt nehme ich Progesteron-Kapseln (2x2) und bin mal gespannt, wann ich sie wie absetzen kann. Einen Vorrat bis zur 12. Woche hab ich hier. Ich denke, dass es ähnlich abläuft, wie bei meiner Vorschreiberin: von 2-0-2 auf 1-0-2, dann 1-0-1, dann 0-0-1 und schließlich gar keine mehr.

Frag doch zur Sicherheit noch einmal telefonisch in deiner KiWu nach, wie genau du es machen sollst.

Alles Gute!

3

Danke. Habe am Dienstag meinen nächsten Termin und werde mal fragen. Hab jetzt seit 2 Tagen nochmal auf 1-0-1 reduziert.

Ich red mir echt ein dass dadurch meine Übelkeit besser wird. Kann das sein dass Übelkeit durch progesteron verstärkt wird?

5

Ja, das kann durchaus sein, dass du die Übelkeit daher hast. Die häufigsten Nebenwirkungen vom Progesteron sind Mensziehen, Übelkeit, Brustspannen usw.

Allerdings nimmt die Übelkeit ja eh oft ab diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft ab.

4

Ich habe alle drei Tage eine weniger genommen...

6

Hallo,

durfete es absetzten sobald ich beim ersten US in der Kiwu war, ich glaub bei 5+3

lg kleiner-stern

Top Diskussionen anzeigen