Muttermund selbst abtasten?

Hallo zusammen,

ist der Mumu immer bei Geburtsanfang tastbar? Kann man selbst erfühlen wie weit er geöffnet ist? Ich möchte nicht zu früh ins KH. Wer hat dies schon mal gemacht?

Grüsse
Susa

1

Das würde ich sein lassen. Sonst fängst du dir kurz vor der Geburt noch eine Infektion ein. Vor allem wenn der Mumu eventuell schon leicht geöffnet ist. Die Hebammen und Ärzte tragen dabei nicht umsonst Handschuhe.

Meine Hebamme hat immer gesagt wenn du die Wehen veratmen musst kannst dich auf den Weg machen

2

#winke

lass das lieber sein, sonst bekommst du noch eine Infektion!

lg

3

Wieso, Infektion? Es sind ja meine Keime, ich kann ja auch Handschuhe anziehen, oder?

#kratz

Grüsse
Susa

4

Deine Keime sind es nicht unbedingt, kommt ja drauf an, was du vorher angefasst hast oder wo die Handschuhe waren.

Mit halbwegs sterilen Handschuhen reduzierst du das Infektionsrisiko natürlich.

Zur Ursprungsfrage: Ich glaub das ist echt schwer... ich habe einen Teil meines Praktischen Jahrs in der Gyn gemacht und sollte bei den Abschlussuntersuchungen immer den Muttermund beurteilen. Echt anfangs keine Ahnung gehabt, worauf ich da achten soll. Es fehlen ja doch die Vergleichswerte.
Man fährt ohnehin meist zu früh ins KH, so what...

5

Ich frag mich ehrlich gesagt immer, warum kommt man auf die Idee da unten selbst rum zu tasten? !?!

Ich würde es sein lassen auch wenn es "deine" Keime sind.

Wenn du Wehen hast merkst du das schon.

LG Diana mit Jara inside 28 ssw

6

Ich bin mit dem dicken Bauch nicht mehr rangekommen... ich weiss auch nicht recht, ob man das als Laie wirklich beurteilen kann.

Das mit der Infektion finde ich eher albern. Man kann sich ja vorher die Hände waschen... und ich hoffe mal ihr habt auch alle höchstens noch mit Kondom Sex ;-) was man sich dabei sonst so einfangen kann...

7

Hallo!

Ich muss hier auch nochmal antworten!

Es gibt Wasser, Seife, Händedesinfektion und nötigen Falls sogar Handschuhe!

Diese Keimangstmacherei finde ich sowas von übertrieben!

Scheinbar haben die Damen, die das immer anmerken auch keinen Kontakt mehr zum Partner, denn da werden MIT SICHERHEIT weitaus mehr Keime weitergegeben, als wenn man sich selber mal abtastet! Es sei denn, der Partner tauch vorher einmal durch Sterillium...#rofl

Ich habe bei meinen beiden letzten SS immer kontrolliert, ob ich sich was tut. Ich habe zu meinen wilden, vorzeitigen Wehen meist eine kurze Eröffnungsphase und es war mir wichtig beurteilen zu können, ob es tatsächlich los geht. Hat gut geklappt!

Nur Mut, man muss keine Angst vor seinem eigenen Körper haben!
#winke

8

Hallo,

ja Du sagst es, selbst soll man nicht tasten, aber fremde mit Spitalhandschuhe soll kein Problem sein.

War Dein Mumu auch weit oben vor der Geburt und konntest Du ihn während den Wehen/ Geburt besser tasten. Es ist sicher schwierig den Mumu zu schätzen die Öffnung, aber das ist auch egal. Mir ist es wichtig ob sich etwas tut und damit ich einen besseren Anhaltspunkt habe wann ins KH zu gehen.

Grüsse
Susa

Top Diskussionen anzeigen