Angelsound

Hallo
ich bin heute 11+0 SSW und überlege mir den angelsound zu holen
hat jemand damit erfahrungen? hab nur angst das wenn man den herzschlag mal nicht hört panick zu bekommen

weil bin eh schon immer panisch :/

lg

1

#winke

Ich habe einen und höre seit der 11ten regelmäßig die Herztöne bzw. das pulsieren der Nabelschnur.

Grundsätzlich sollte man nicht zu ängstlich sein...gerade so früh ist es normal wenn man mal nichts hört...der Krümel hat noch VIEL Platz zum verstecken.

Lg
Nina 16+5

2

hey meiner ist heute gekommen und ich hab ihn grad ausprobiert.Hab den Herzschlag super gefunden und bin erst 9+1 :-) es war toll und ich kann heute sooooo ruhig schlafen :-)

3

hab keinen... weil ich wegen der 2 fg eh schon immer angst hatte wollte ich mir da nix antun... wenn ich nix finden würde wäre ich am durchdrehen... Habs geschafft dueSchwangerschaft ohne eine extra Besuch beim Fa oder kh zu überstehen, jetzt mach ich mir. keine Sorgen mehr :-)

lg samy mit 2 Sternchen und Babyboy inside 25 ssw

4

Ich find den auch total toll :)

5

Genau deswegen find ich so ein angelsound nicht gut.

Für mich persönlich zumindest kam es nicht in Frage, weil ich in der Schwangerschaft doch lernen wollte meinem Körper zu vertrauen.

6

ja das stimmt und dann findest den herzton mal nicht hast panick :( ich glaube ich lasse es und geh lieber zum arzt wenn was ist hab ja nur nich eine woche dann habe ich die 12. ssw vorbei

lg

7

weil bin eh schon immer panisch :/ <---- das solltest du dran arbeiten... ich weiß es ist nicht für jeden gleich einfach, aber versuche wirklich mit ratio ran zu gehen.

ich hab den sonoline B.. der hat ne handliche sonde die man sehr genau ausrichten kann.. ich konnte es zwar früh hören, aber mal war es leise, mal lauter, mal hatte ich es sofort gefunden, mal hat es fast 5minuten gedauert (dir mir vorkamen wie ne halbe stunde... aber.. das kommt einem nur vor.. man muss ruhig weiter atmen, die bauchdecke entspannen und weiter suchen.. blase leeren, mal ne runde groß machen (darm leeren), dann entspannt weitersuchen.. das wäre wenn man absolut gar ncihts findet..

man sucht zu allererst den eigenen puls der uterus-arterien (eigener puls am hals gefühlt während man hört) da gibt es rechts und links deinen herzton. und mittig dazwischen teils einen finger weiter unten gibt es das baby...

ich habe gestern/heute erfahren, dass ich eine vorderwandplazenta habe! deshalb war es manchmal viel leiser.. ich hab mir da aber keine gedanken gemacht.. es muss das kind nur mal mit dem rücken nach oben liegen und man hört nichts oder viel zu leise..

wenn du nicht sicher genug mit dem umgang bist, und dann TROTZDEM immer zum arzt rennst, dann hast du durch das Gerät KEINEN Nutzen!

so ein gerät sollte einem das ständige Arzt-Rennen ersparen!

also dann, alles gute, egal wie du dich entscheidest.. du kennst dich selbst am besten.

Top Diskussionen anzeigen