Quietschen, rasseln und schnell aus der Puste

Seid gestern Abend plagen mich die Symptome! Hab die halbe Nacht auch nicht geschlafen da es mir schwer fällt zu Atmen wenn ich liege. Es quietscht und rasselt beim Atmen.

Gut, ich hab extrem Heuschnupfen, dick geschwollene Augen triefende Nase und ständig niesen und es juckt im Rachen.

Ich nehme Augentropfen sonst nix da ich das nicht so möchte es muss zach so gehen. Ich hab Angst das es zum Asthma kommt.

Oder habt ihr ne Idee was ich Homöopathie mäßig machen kann?

Grüße #blume

1

Also Augentropfen habe ich auch.
Ansonsten habe ich Heuschnupfen Tabletten von DHU, die sind homöopathisch und helfen mir ganz gut. Ansosnten benutze ich noch Spenglersan Kolloid K, darf man auch in der SS nehmen.
Für meine verstopfte Nase habe ich auch noch nicht die super Lösung gefunden. Tagsüber geht es noch, aber sobald ich Abends liege, geht nix mehr. Egal ob Meerwassernasenspray oder auch normales für Kinder nix führt so richtig zum Erfolg.

Ansonsten werde ich in der nächsten Woche zur Akupunktur gehen, da habe ich schon viel positives drüber gehört, das es gut helfen soll gegen Heuschnupfen, mal schauen.

Cetirizin oder Lorano will ich aber auch nicht nehmen, kann verstehen das du es auch so siehst.

2

Ich nehme in dem Fall einen Kortison-Nasenspray. Das darf man, und ist bei mir das einzige, das hilft. Ist eh immer nur ein paar Tage, dass es ganz schlimm ist, dann hör ich wieder auf.

Die meisten lokalen Mittel darfst du nehmen. Auch Asthmaspray. Mein Frauenarzt meint, besser Spray als Atemnot (weil das ja auch nicht so toll ist fürs Baby).
Alles Gute!

3

Gehe mal lieber zum Doc und der soll drauf schauen. Ich hatte ähnliche Symptome in der 1. SS nur hatte ich noch husten dabei. War dann weil ich nachts kaum noch Luft bekam im KH da hieß es Bronchitis. Hab Tropfen bekommen und wieder nach Hause.

Bin dann am nächsten Tag zum HA da ich mir mit den Tropfen total unsicher war, ich sollte 3 mal täglich 10 ml nehmen und die hatten 7%.

Die HÄ hat geschaut abgehört und sagte direkt dass es ein Asthma Anfall ist. Hab Cortison bekommen. Und nen Spray und damit war es mir dann super. Wenn ich mal die Treppe hoch bin und nach Luft schnappte 1 sprüher und es ging wieder gut. Nach der SS habe ich es nicht mehr gebraucht.

4

Das klingt leider jetzt schon nach Asthma...

Und ganz ehrlich: nur auf Homöopathie würde ich mich bei solchen "richtigen" Krankheiten nicht verlassen... auch wenn dir das lieber wäre...

Auf jeden Fall würde ich mir noch ein geeignetes Nasenspray besorgen, damit reduzierst du auch das Runtertropfen in die Lunge.

Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen