Toxoplasmose negativ; Wie oft zum Test?

Hallo Ihr Lieben,

bin jetzt 14. SSW und hatte zu beginn der SS Toxoplaxmose negativ testen lassen.
Es gibt ja anscheinend verschiedene Ansichtsweisen, wie oft getestet wird. Bei meiner ersten SS nur ein Mal zu beginn.
Dieses Mal mach ich mir allerdings ein paar mehr Gedanken. Vor allem weil es mir die ganze Zeit schlecht geht, kann es ja vielleicht auch sein, das sich der Virus eingeschlichen hat?
Nächsten Freitag ist der nächste FAtermin und dann ist der letzte Test 6 Wochen her. Ich überlege, ob ich noch mal testen lassen soll??
Wie macht Ihr dass?

GlG
Fienchen

1

Hallo!

Ich wurde bei meiner ersten SS 2011/2012 Toxo negativ getestet. Aber der Test wurde nur gemacht, weil wir Katzen haben.

Jetzt, bei meiner 2. Schwangerschaft hat meine Ärztin nicht getestet, da ich ja bei der letzteb SS getestet wurde. Also weiss ich, dass ich aufpassen muss.

Mache aber trotzdem weiterhin ab und an das Katzenklo sauber, wasche mir dann halt gut die Hände. Ansonsten mache ich mir da keine weiteren Gedanken drüber.

lg skadok

2

Hallo.

Ich wurde zu Beginn der Schwangerschaft negativ getestet. Das wurde jetzt alle 3 Monate kontrolliert ob ich mich zwischenzeitlich angesteckt haben sollte.

Scheint wohl von FA zu FA unterscheidlich zu sein...

LG caroblu (38. SSW)

3

Hey.

Ich bin auch negativ und bei mir wurde nur 1x getestet zum anfang der SS. Ich passe halt auf und nun habe ich nur noch 8 Wochen bis zum ET da brauche ich auch keinen zweiten mehr machen x)

Vlg nicky

4

Bei meinen ersten Schwangerschaften war es auch so wie bei dir, es wurde einmal geteste.

Diesmal sagt mein FA das er es alle 8 Wochen kontrollieren will.

Ich denke das macht wieder jede Praxis so wie sie meint. Ich meine wir sollen auf unseren Bauch hören, wenn man sich sorgen macht lieber nochmal testen, damit man den Kopf frei für den klinen Zwerg hat

5

Hallo,

bei mir wurde der Test gar nicht gemacht,da wir nur einen Hund und keine Katzen haben.

Für mich hätte es keinen Unterschied gemacht,ob ich positiv oder negativ bin,denn aufpassen tu ich so oder so. Esse zb nur selten Salat im Restaurant (ab und an mal einen beilagensalat) und größere Salate nur in dem Restaurant,in dem ich selbst mal gearbeitet habe...da kann ich dem koch sagen,er soll es doppelt waschen.
Selbst wenn man vor der Schwangerschaft toxo positiv ist,muss man wegen listerien usw aufpassen,deswegen finde ich das viele testen unnötig und Geldmacherei. Außer man hat Katzen. Dann macht das Sinn finde ich.

Lg --sun-shine-- mit Bauchmaus (32+5)

6

Ich bin auch Toxo Negativ, und bei mir wird alle 6-8 Wochen Blut abgenommen. Ich hab 2 Katzen und schon alleine für mich als kontrolle mache ich das ganze it. Ich zahle jedes Mal 10,80€ und ich denke das ist vollkommen OK :-) Ich reinige das Klo der beiden Tiger nicht mehr und achte auf mein essen aber sonst alles gut :-)

7

Ich bin auch negativ, wurde und werde in beiden Schwangerschaften alle 8 Wochen getestet. Zahle pro Test 20 Euro, aber für mich ist das okay, ich will mir da hinterher nix vorwerfen müssen. Aufpassen tue ich natürlich trotzdem, wir haben zwar auch keine Katzen, aber dafür viele Tiere, einen Hof, großen Garten etc., da kann man sich ja auch mal anstecken..

8

Huhu,

ich bin nun auch das zweite Mal schwanger. Wir haben 2 Katzen, die auch schon in der ersten Schwangerschaft da waren. Damals wurde ich auch alle paar Wochen getestet, da der erste Toxoplasmose-Test negativ war. Ich habe aber mit meinem Tierarzt gesprochen, der meinte: Da sie ihre Katzen schon länger haben und bis dato negativ sind, haben auch ihre Katzen keine Toxoplasmose. Da sie keine Freigänger sind, keinen Kontakt zu anderen Tieren haben und auch kein rohes Fleisch bekommen können sich die Katzen auch nicht anstecken. Von daher reicht 1 Test um festzustellen, dass aktuell keine Toxoplasmose vorliegt. Dies sah auch meine neue FA so, deshalb haben wir nun 1x getestet - wieder negativ - und dabei bleibt es dann auch. Da mein Mann öfters auf Diensreise ist muss ich auch die Katzenklos sauber machen - mit Handschuhen.

Übrigens könnt ihr euch auch als Nichtkatzenhalter sehr schnell anstecken, grade bei der Gartenarbeit. Die Nachbarskatzen benutzen unsere Beete seeeeehhhhr gern als Katzenklo #katze. Einmal zu viel in falsche Sch.... gegriffen und schon kann es passiert sein #augen. Also immer die Gartenhandschuhe anziehen!

LG Sina
mit Lara an der Hand und #ei im Bauch

9

Hallo!

Also ich bin mir auch gerade etwas unsicher, was ich machen soll. Ich bin jetzt in der 15. SSW. Am Anfang der Schwangerschaft wurde ich Toxoplasmose und CMV negativ getestet. Bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung in vier Wochen könnte ich auf freiwilliger Basis nochmal testen lassen. Ich habe keinen Kontakt zu Tieren, Gartenarbeit mache ich nur sehr wenig und an die Ernährungsempfehlungen halte ich mich auch. Von daher scheint es mir etwas überflüssig, die Untersuchung zu wiederholen. Ich hab damals auch stolze 60€ bezahlt, die jetzt ja wieder anfallen würden. Wenn es Sinn machen würde, würde ich das natürlich zahlen aber das weiß ich gerade nicht so recht...

Liebe Grüße #winke

Top Diskussionen anzeigen