NMT +4 plötzlich keine Schwangerschaftsanzeichen mehr

Hallo,

ich bin jetzt NMT +4, habe aber bereits ES +10 positiv getestet, nachdem ich schon tagelang starke Symptome hatte (Müdigkeit, Ziehen im Unterleib, Übelkeit, aufgeblähter Bauch usw.).

Seit 2-3 Tagen sind diese Symptome aber komplett verschwunden, und ich fühle mich kein bisschen mehr schwanger. Ich mache mir jetzt große Sorgen.

Ich hatte im Dezember eine Fehlgeburt (Missed Abortion), und da war es ganz genauso. Von einem Tag auf den anderen waren alle Anzeichen plötzlich weg.. erst zwei Wochen später setzten die Blutungen ein, da war das Baby schon zwei Wochen tot in meinem Bauch (konnte man am Entwicklungsstand erkennen). Das war allerdings schon 11./12. Woche.

Aufgrund dieser Erfahrung macht es mich jetzt total verrückt, dass ich mich so unschwanger fühle. Ich fürchte, dass das ein sehr schlechtes Zeichen ist. Den ersten Frauenarzttermin habe ich erst am 8.4., weil meine Frauenärztin im Urlaub ist.

Ich weiß, es ist noch früh und keine von euch kann mir hier eine verlässliche Auskunft geben. Ich versuche mich abzulenken, aber das ist leichter gesagt als getan.

Kennt ihr so etwas, dass die starken Symptome plötzlich komplett weg sind? Ging es euch vielleicht genauso, und dann war doch alles ok? #schwitz

1

Es ist völlig normal, dass man so früh keine Symptome hat. Das kann vorher tausend Gründe gehabt haben.

Ich würde auch nie schon 10 Tage nach ES testen. Da da ein Abgang einfach noch relativ normal ist.

Wie du schon selbst weißt, sagen die Symptome nichts aus.

2

Du bist ja noch echt früh dran daher kann das alles natürlich so oder so ausgehen, ich hatte aber auch ab ES plus 5 Übelkeit etc die dann plötzlich wie verflogen war, aber in der 6. SSW dann richtig wieder kam, hat also alles nix zu heißen.

Ich weiß, ich wiederhole mich hier ständig aber dieses starke Symptome gleich stabile SS Ammenmärchen ist echt absoluter Quatsch. Momentan kannst leider nur abwarten und Tee trinken.

LG

3

Ich bin in der 17. Woche und hatte noch NIE Anzeichen.

Mach dich nicht verrückt!

Liebe Grüße

4

Anzeichen deuten keinesfalls auf eine intakte oder nicht intakte Schwangerschaft hin. Völliger Blödsinn. Mache dich nicht verrückt. Ich weiß wovon ich rede. Ich hatte auch einen MA und da schlimme Anzeichen sogar bis nach dem Abgang noch. Und nun in meiner intakten Schwangerschaft habe ich null Anzeichen. Absolut nix und alles ist bestens. Lehne dich zurück und genieße deine Schwangerschaft.

Lg Marie mit einem #stern im Herzen und #ei Inside ( 12. Ssw )

6

Das ist cool Niro das wünsche ich mir jetzt auch so :-)

5

Hallo Guerilla, ich hatte auch vor 2 Wochen eine AS wegen MA in der 10.SSW und hatte noch am Abend davor extreme Übelkeit. Ich denke ob Anzeichen oder nicht.das ist kein Beweis für eine Intakte oder nicht Intakte Schwangerschaft. Alles gute und liebe grüße

7

Danke euch allen, das beruhigt mich schon etwas. Ich versuche, mich irgendwie abzulenken.

So früh festester habe ich deshalb, weil die Anzeichen eben sehr stark waren, wie ich es schon vom letzten Mal kannte, und abends eine Party anstand - da hätte ich dann was getrunken normalerweise.

Ist einfach so übel, dass es beim letzten Mal eben so war, keine Anzeichen mehr und dann die Fehlgeburt. Das gibt mir einfach zu denken. :(

Top Diskussionen anzeigen