Geburtsvorbereitungskurs- Frauenkurs oder Paarkurs?

Hallo ihr Lieben,
Da ihr mir bisher gut geholfen habt, wollte ich mal eure Meinung und Erfahrung erfragen. War heute wegen meiner Übelkeit bei meiner hebr! die ist ganz toll und die Chemie stimmt. Nun da es bei uns in der Stadt sehr knapp ist mit den Hebammen hat sie mir die Geburtsvorbereitungskurse vorgestellt, es gibt einen Kurs nur für Frauen mit einem Termin für Väter und einen Gemischten Kurs mit 7 Abenden, davon einer ohne die Männer. Sie hat gesagt, dass es hierbei nicht um den klassischen Hechelkurs geht, sondern eher um den Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Mein Mann ist auch noch unentschlossen und wir wollten euch um Rat fragen, wie habt ihr das gemacht?

Wir haben noch viel Zeit, der kur wäre erst im Sommer, trotzdem muss man sich hier zeitnah anmelden.

Liebe Grüße

#herzlich#herzlich

1

Kann nur einen Partner - Kurs empfehlen!

Es ist ganz toll andere Paare kennenzulernen, gemeinsame Entspannungsübungen zu machen und den Partner einfach mit einzubeziehen.

Auch die anfangs skeptischen Männer waren nachher völlig begeistert!

Männer haben ja auch Ängste, Sorgen und Fragen!

Liebe Grüße
Sandra

2

Hi,

mein Kurs beim ersten Kind war grundsätzlich ohne Männer, einmal mit.

Jetzt beim zweiten Kind und Kurs war mir wichtig, dass mein Mann dabei ist. Hintergrund: Mir war wichtig, dass auch er Bescheid weiß, mich unterstützen kann und für mich einstehen kann, wenn es mir nicht mehr möglich ist.

Ich glaube, dass er nun einen etwas anderen Blick auf die Geburt hat und nach diesem Kurs auch nun besser versteht, warum ich bestimmte Dinge unter der Geburt möglichst haben oder nicht haben möchte. Und ich glaube, er kann nun auch besser verstehen, warum ich mit meiner ersten Geburt nicht so glücklich war.

Also, mein Fazit: Mit Mann, damit dieser besser "mitreden" kann.

Viel Spaß in dem Kurs, welcher auch immer es wird :-).

Viele Grüße

Eowyn

3

Na ja kommt auf euch beide an. Sprich was euch persönlich lieber ist. Ich habe einen Kurs besucht nur für Frauen und wir fanden es perfekt. Er war den einen Abend mit und fand es auch ausreichend. So beim Kurs war es dann entspannt, es wurden viele Themen angesprochen, bei denen ich auch ehrlich keinen Mann gebrauchen kann, da es doch etwas hemmt. Hechelübungen haben wir keine gemacht. :-)

4

Ich habe beim ersten Kind einen Partnerkurs gemacht. Mein Mann war dann auch bei der (spontanen und problemlosen) Geburt dabei. Er war trotzdem ziemlich hilflos und nutzlos im Kreissaal. Es war schön, dass er da war und mich unterstützt hat. Eine wirkliche Hilfe war er aber nicht. Er selbst fand den Kurs auch nicht schön und möchte diesmal nicht mehr mitkommen. Ich hab mich also jetzt für einen Frauenkurs angemeldet. Mein Mann und ich haben beide ein gutes Gefühl dabei. Zur zweiten Geburt kommt er natürlich trotzdem mit!

5

Wir haben damals einen Partnerkurs gemacht. War unser erstes Kind und somit hatte nicht nur ich sondern auch mein Mann einige fragen.

Es gab aber auch viele Bestandteile wie wir uns halt bei der Geburt verhalten sollen auch wie die Männer und halt dabei unterstützen können.

Mein Mann fand es gut. Er sagte so ist er nicht ganz unvorbereitet im Kreißsaal.

Uns hat der Kurs gut weitergeholfen.

6

#winke
Ich bzw. wir haben einen Paarkurs gemacht.
Es mir wichtig das mein Mann mich unter der Geburt unterstützen kann und auch dementsprechend informiert ist.

Wir hatten 2 reine Frauenabende, an dem einen haben wir übers Stillen gesprochen und beim anderen ein paar Atemübungen gemacht.

Es gab aber auch einen Abend, an dem die Männer dabei sein sollten, da haben wir ein paar gebärpositionen ausprobiert. Die restlichen Abende gab es Infos und natürlich die Möglichkeit die Hebi mit Fragen zu löchern.

LG bellis

7

Wie machen ihn zusammen!!! Die Kurse sind wohl auch sehr beliebt... :-)

8

Wir tendieren auch mehr zum Paarkurs, wobei ich euch noch fragen wollte, was passiert, wenn der Mann an einem oder zwei Terminen nicht dabei sein kann, zum Beispiel wegen der Arbeit oder ähnliches. Geht man da trotzdem alleine hin, oder lässt man den Abend ausfallen?

Ich weiß, die Frage ist speziell, aber mein Mann arbeitet im Schichtdienst und ich bin mir nicht sicher, ob es hundertprozentig mit den Terminen dann klappt.

10

Die paarkurse sind bei uns immer am Wochenende... Und was ich so gehört habe bei den anderen auch.

11

Bei uns leider nicht und mein Mann muss grad häufig am Wochenende arbeiten.bei uns soll das n Mittwoch sein.

weiteren Kommentar laden
9

Und danke für eure tolle Hilfe. Ihr helft mir sooo weiter. Danke Danke für die zahlreichen Antworten #herzlich

Top Diskussionen anzeigen