einmal doll Wasser immer doll Wasser??

Bin nun mit der zweiten Tochter Schwanger und es ist wieder September Geburtstermin.

Jetzt hab ich Panik das ich wieder im ganzen Körper so dolle Wasser bekomme. Gibt es welche unter euch bei den es in der zweiten Schwangerschaft weniger war??

lg Lisa

1

Ich bin zum 3. mal schwanger. hatte beim 2. Kind viel mit wasser zu kämpfen und jetzt beim 3. garnicht. erstaunlich bei dem was mich sonst alles plagt.... aber ich bin in der 33. ssw. kann ja noch bissle was kommen.

alles gute!

Lg ivi

2

ich hatte in der ersten schwangerschaft auch extrem viel wasser eingelagert. meine beine waren irgendwann gar nicht mehr als beine zu erkennen, figer bewegen ging kaum noch, weil die so aufgequollen waren usw.. am ende wurde daraus noch eine gestose.

aufgrund von krampfadern bekam ich dann in der zweiten schwnagerschaft fast von anfang an kompressionsstrümpfe und hab dadurch in den beinen so gut wie gar kein wasser eingelagert, auch sonst war es sehr wenig (ganz am ende erst ein bisschen im gesicht und den händen). ich denke, dass die kompression da sehr viel geholfen hat,

jetzt in der dritten schwangerschaft (bin aktuell bei 20+0) hatte ich bis vor zwei wochen keine kompressionsstrümpfe (musste mir neue anfertigen lassen und das hat irgendwie ewig gedauert, weil da was bei der bestellung schief gelaufen war). ich hab mit der zeit gemerkt, dass die beine wieder schwer wurden, um den knöchel rum etwas dicker waren, mal abgesehen von den kranpfadern, die wieder schlimmer geworden sind. naja, hab jetzt wieder welche an und siehe da, das wasser ist wieder nahezu verschwunden. ich hoffe mal, dass es wieder so gut geht, wenn ich die strümpfe weiter trage. denn diese wassermassen von der ersten schwangerschaft will ich nicht nochmal mit mir rumschleppen...

3

Noch kann ich mir das mit den Strümpfen gut vorstellen, aber bei 30 Grad war es kaum auszuhalten:-( auch im Freibad war es blöd... meine Ärztin meinte meist hat man Glück und in der zweiten ist es weniger...hoffentlich!

hatte es auch richtig im Gesicht und Fingern und so ....

4

Ich hab immer mit Ödemen in der Schwangerschaft zu kämpfen, aber in der 2. Schwangerschaft war es VIEL schlimmer als dieses Mal.

5

Ich selber hatte nur 1 Schwangerschaft und schon ab dem 5. Monat mit extremen Wassereinlagerungen zu kämpfen.
Und Kompressionsstrümpfe im Hochsommer sind superätzend:-[

Auch jetzt (Tochter ist 4,5 mittlerweile) schwellen mir abends manchmal die Knöchel an - ist wohl auch Veranlagung.

Meine Freundin hatte zwei Schwangerschaften.
Bei der ersten hat sie 33 kg zugenommen. Das Kind kam damals (vor 18 Jahren) Anfang März und es gibt Bilder vom Dezember (hatte sie erst kürzlich in der Hand), da sieht sie aus als würde sie jeden Moment platzen.

Bei der zweiten Schwangerschaft (3 Jahre später) war alles anders. Normale Gewichtszunahme und keine, bzw. minimale Wassereinlagerungen.

Top Diskussionen anzeigen