Grober Fehler beim Zubereiten des Abendessens...

Hi ihr Lieben!

Bitte haltet mich nicht für verrückt, aber mir ist heute in der Eile etwas ganz Dummes passiert...

Ich hab Salat mit Hähnchenfleisch zubereitet und hab das rohe Fleisch geschnitten und dann in die Pfanne gegeben. Dann kurze Zeit später habe ich Mozzarella geschnitten ( den ich dann später gegessen hab) und hab mir zuvor die Hände nicht gewaschen und möglicherweise ( bin mir nicht ganz sicher) dasselbe Messer benutzt :-(( Hab es zwar kurz unter kaltem Wasser abgespült aber bin echt nicht sicher ob es nicht dasselbe Messer war mit dem ich vorher das rohe Hühnerfleisch geschnitten habe... also habe ich möglicherweise zweimal ziemlich fahrlässig gehandelt :-(

Hoffe dass das Fleisch, dass ich gegessen habe ganz durchgebraten war ( waren noch ein paar rote fasern zu sehen ..)

So jetzt steinigt mich bitte..

Das kommt raus wenn man unter stress neben nem jammernden kranken Kind kocht ...

Hab echt schiss vor ner Listeriose ...

Lg happyengelchen ( 30.ssw)

1

Erstens ist Listeriose sehr, sehr selten. Selbst wenn Listerien irgendwo dran gewesen sein sollen, dann ist es noch lange nicht so, dass genug Listerien dran waren, dass sich eine Listeriose entwickelt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass da Salmonellen auf dem Fleisch waren ist wesentlich größer (und selbst das immer noch gering). Salmonellen sind für das Kind selber harmlos, man hat halt die Kotzerei und muss aufpassen, nicht auszutrocknen.

2

Du hättest auch das selbe Brett nehmen können.. du siehst, es geht schlimmer ;-) also Kopf hoch und tief durchatmen.

Ändern kannst du jetzt nichts mehr..

Ich habe mal die Symptome gegooglt:
"Symptome für Listeriose sind erhöhte Temperatur, Heiß- und Kalt- Wechselgefühle, Muskel- und Rückenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Bei Schwangeren ist häufig eine Blasen-Nierenbeckenentzündung oder eine Entzündung der Gebärmuttermuskulatur ein Zeichen dafür. "

Wenn bei dir etwas in den nächsten Tagen oder Wochen auftritt, geh sofort zum Arzt und berichte von deinem Verdacht.

Ruf vielleicht auch deinen Arzt morgen früh an und frag, ab wann man etwas im Blut nachweisen kann.

Und bis dahin versuche ruhig zu bleiben.

3

Mach dich nicht verrückt!!!
Die Wahrscheinlichkeit ist sooooo gering!
Wenn du dich besser fühlst ruf deinen Doc an ,vielleicht fühlst dich sicherer wenn er dich etwas beruhigt;-)
Lg

4

Ich glaube, wir machen uns mit dem ganzen angelesenen Wissen viel zu sehr verrückt. Ich denke auch über solche Dinge nach und kriege schnell Panik, aber wie haben es bloß die vielen Generationen vor uns geschafft, sich zahlreich zu vermehren, als man von Listerien noch gar nix wusste? Wie schaffen es Eltern in dritte-Welt-Ländern, in denen sicherlich viel Dinge gegessen werden, von denen wir denken würden, dass wir unsern Nachwuchs schon fast auf dem Gewissen haben, wenn wir sie essen.

Es wird nix passiert sein bei dir, da bin ich mir sicher. Warte ab, beobachte dich und deinen Körper und versuch zu entspannen... Das ist das Beste, was du für dich und das Kleine tun kannst. Und ich gebe zu: ich hätte auch einige Mühe, nicht darüber nachzudenken. ;-)

5

Abwarten und hoffen, dass nichts passiert ist... Mach dir keinen Kopf, das bringt eh nix. Ich bin selber oft sehr leichtsinnig mit dem Essen, und das teilweise absichtlich. Also alle Steine bitte hierher. ;-)

Ich wünsch dir alles Gute!!!

6

Guten Morgen,
Listeriose ist sehr selten und wie schon gesagt wurde, muss man dann auch eine bestimmte "Menge" an Bakterien aufnehmen. Und nicht jedes Lebensmittel.ist von Listeriosebakterien befallen. Ich selber hätte da auch eher an den Salat gedacht mit Toxoplasmose und ob der gut gewaschen war.
Es ist mit einer sehr hoher Wahrscheinlich gar nichts passiert, aber wenn Du Dir immer noch Gedanken machst, rufe Deinen FA an und lass Dich von ihm beraten.

Lg und gute Besserung für Dein Kind!

Top Diskussionen anzeigen