Erweiterter Ultraschall und Organscreening - Unterschied

Hallo,

ich blicke nicht mehr durch.

Mein FA fragte mich vor einiger Zeit, ob ich denn schon einen Termin zum erweiterten Ultraschall hätte. Ich habe gesagt, ja, zum Organscreening. Sie meinte darauf, dass das nicht das selbe wäre und ich solle bei Praenatal anrufen und fragen , ob die den erweiterten Ultraschall gleich mitmachen.

So, jetzt war ich bei Praenatal und habe "nur" das Organscreening machen lassen. Es ist alles ok. Habe dafür 210€ bezahlt, aber das war es mir auf jeden Fall wert.

Jetzt lese ich überall, dass bei dem erweiterten Ultraschall auch alle Organe geschallt werden, aber das dieser Ultraschall von der KK übernommen wird.

Kann mir bitte jemand den Unterschied erklären? Und muss oder eher soll ich den erweiterten Ultraschall noch machen lassen, wenn doch bei dem Organscreening alles ok war.

Vielleicht kann mich ja jemand aufklären.

Ich danke euch!

LG#winke

1

Der erweiterte US ist das 2. Screening,und da wird auch mit auf die Organe geschaut.
Ob nun auch in dem Umpfang wie bei einem extra Organscreening kann ich dir leider nicht sagen.
Meine Gyn meinte das der erweiterte US erst relativ neu wäre und quasi die Feindiagnostik ersetzt...bzw nur wenn da was auffällig ist nochmal zu einem extra Screening überwiesen wird.

Lg Peggy

2

Also bei meiner FÄ ist das zweite "reguläre" Ultraschall zwischen der 19-21 SSW quasi das Organscreening, soweit mir das erklärt wurde. Mir wurde gar kein zusätzlicher Ultraschall in einer Spezialklinik angeboten. Deswegen kenne ich auch leider nicht den Unterschied.

3

Hallo,

mein FA hat mich extra zu einem Facharzt überwiesen. Für den BT zur Abklärung eines Trisomierisikos musste ich 68€ bezahlen. Sie haben leider auf dem Test bestanden, obwohl ich sagte, ich würde auch ein behindertes Kind austragen.
Aber mein Doc hatte zu dem Termin geraten, da es leider auch andere Behinderungsarten gibt, die ein Leben nach der Geburt unmöglich machen und aufgrund meines Alters und der vielen Fg wollte er auf Nummer sicher gehen. Dort wurde ein erstes ausführliches Organscreening in der 13.SSW gemacht und in der 22.SSW nochmals. Alles okay und die Kosten hat die KK übernommen, musste nichts extra bezahlen. Würde daher die Rechnung bei der Kasse einreichen#winke

Top Diskussionen anzeigen