patentante oder patenonkel für jungen?

Hallo
Wir kriegen unseren 3.jungen und diesmal fällt uns die Entscheidung noch schwerer.. bei den zwei großen war für uns eigentlich klar ein Bub kriegt nen Patenonkel, ein Mädchen a Patentante.. diesmal ist es sehr schwer einen Paten zu finden.. bei einem Mädchen wäre meine cousine patin geworden.. jetzt wird's aber ein Junge und wir können uns nicht entscheiden ob trotzdem Sie nehmen oder ihren Bruder..
Habt ihr die Paten nach dem Geschlecht ausgesucht oder was ein Pate fest egal ob Mädchen oder Junge?
Ich sag mittlerweile es wäre mir egal eine Frau für einen Bub zu nehmen weil's vom Gefühl einfach passt aber mein Mann ist noch nicht sicher...

1

Unser Junge bekommt beides. Eine Patentante und einen Patenonkel ;-)

2

Bei uns in der Familie ist es auch üblich beides zu haben.

Meine Eltern, ich und meine Geschwister und auch unser Kind wird sowohl Patentante als auch Patenonkel haben.

3

Hallo#winke

Unsere Kinder haben jeweils 2 Paten, das Geschlecht finde ich da total egal. Unsere Söhne haben Patentante und Patenonkel, unsere Tochter 2 Patentanten.

Wir entscheiden eher danach wer unser Kind am besten durch das Leben begleiten kann und ihnen zur Seite stehen kann und sich gut um sie kümmert.

Lg Marzena mit Sonnenschein#sonne Tobias (3 Jahre) fest an der Hand#verliebt und #baby#babyZwillingspärchen (#schwitz35.SSW)#verliebt#verliebt

4

Meine Brüder und ich haben je eine Patin und einen Paten.

Ich selbst möchte es aber so halten, dass ich den oder die Menschen aussuche, dem ich am meisten vertraue, dass er sich gut um mein Kind kümmern wird, sollte uns als Eltern etwas zustoßen. So hab ich das mit der Patenschaft jedenfalls verstanden.
Da unser Kind nicht getauft wird, würden wir das testamentarisch festlegen müssen.

5

Hallo.

Also ich (weiblich) hatte einen Patenonkel. Und ich fand es toll. Weis nicht ob es daran lag das es nen Mann war oder einfach nur weil er ein toller Mensch ist. Ich denke es ist Wurscht. Mein kleiner bekommt nen Paten und wenn die beiden ja sagen noch nen "Patenpärchen". Die können dann das mit ihm machen was ich doof finde ;) Fußball z.B.

Denke Hauptsache die Personen sind für den Zwerg da und haben Teil am leben.

Lg

6

Hallo
Wir haben in österreich üblicherweise 2 paten...meist frau und mann. Da mein mann und ich beide nur schwestern haben war für uns klar wir werden 2 patentanten nehmen. Unser sohn hat also 2 patinnen und er und auch wir sind super happy damit. Er liebt beide heiß und innigm und n auch bei kind 2 (wissen das geschlecht nicht) werden wieder die gleichen 2 das patinnenamt übernehmen.

Finde nicht das man das vom geschlecht abhängig machen sollte oder müßte.

Glg delphidea

7

Bei unserer Tochter wae klar das unsere Geschwister die Paten werden (wir nehmen 2). Tja da wir beide einen Bruder haben hat sie also zwei Patenonkel, aber ich finde das OK! Ich selber bin bei meinem Neffen Patentante (er hat aber auch einen Onkel, zu dem besteht leider nicht so der Kontakt) und ich finde es toll einen Patenjungen zu haben.

Diesmal steht fest das zu einem meine beste Freundin Patentante wird... der 2. steht noch nicht fest (ich denke ein Freund meines Mannes), jedoch wissen wir noch nicht was es wird, das Kleine will sich nicht outen ;-)

Top Diskussionen anzeigen