US Bilder Ähnlichkeit mit Geschwistern erkennbar?

Hallo
Hab mal eine Frage an die mehrfach Mamis. Wenn ihr die US Bilder eurer Babys vergleicht, konnte man da schon Ähnlichkeiten erkennen, die dann auch später nach der Geburt bestätigt wurden?
Bin Neugierig weil ich find das mein Krümel auf dem US Bild irgendwie ein ganz anderes Profil hat als mein großer in der selben ssw. Könnt ja mal gucken in der VK.

Bin gespannt über eure Erfahrungen.

Lg
Julie

1

Hallo, also bin mit meinen 3. Kind schwanger... Da ich aber umzugsbedingt 3 verschiedene Ärzte zu den jeweiligen Schwangerschaften hatte/hab und jeweils andere us Geräte zur Verfügung mit unterschiedlichen us bildern standen, kann ich keine Ähnlichkeit sehen, weil es die Bilder nicht zulassen.... ABER- ich hab eins bekommen vor 1 1/2 Wochen, wo mir das Gesicht vom kleinen sehr bekannt vorkam...und alle denen ich es zeigte, sagten sofort,das er aussieht wie sein großer Bruder ... . Bin gespannt was da diesmal rauskommt und wem er diesmal ähnlich sieht :-)

Ullchen 39. Woche

2

Danke dir für deine Antwort! Ja das stimmt kommt wohl auf die Geräte an. Ich bin noch beim selben Arzt und selbes Gerät. Bin halt neugierig, weil mein großer zu 95% wie sein Papa aussieht und ich halt noch die Hoffnung habe, dass Krümel Nr.2 eventuell nach mir kommt ;-)

Wünsche dir noch eine schöne und entspannte Restkugelzeit!
Lg

3

Hallo,

ich gehöre hier absolut nicht her und will hier auch nicht mehr her, hab aus versehen auf Schwangerschaft geklickt, da hab ich deinen Post gesehen (nur zur Info :-)

Ich war mit Zwillingen schwanger und dann nochmal mit einem Kind.
Bei den Zwillingen war klar erkennbar, dass die Nasen, das Profil, die Kinnform total unterschiedlich aussehen und die Kinder sehen sich tatsächlich überhaupt nicht ähnlich.

Bei meiner Kleinen hingegen war das US-Bild schon sehr ähnlich zu ihrem Bruder und sie sieht ihm tatsächlich ähnlich (bis auf die Augenfarbe, die ist bei allen 3 unterschiedlich).

Dies bezieht sich allerdings nur auf den 3D-US, beim normalen US habe ich keinen Unterschied erkannt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :-)

4

Ja Danke dir, find ich echt interessant! Leider macht mein FA keine 3D Ultraschalls :-(
Lg

5

Auf den 3D Bildern meiner Kinder um die 30 SSW konnte man jeweils erkennen, das der Oberlippenschwung sehr ausgeprägt ist - wie bei Papa ! Und alle drei Kinder sind mut Papas Mund geboren ;-) Bin gespannt wie eS bei Nr. 4 wird !

6

#rofl

Ich könnte nicht mal erkennen, ob ein US-Bild von einem meiner Kinder oder einem völlig fremden ist ...

7

Ja also vom US Bild her könnte ich auch nicht sagen das es mein Baby ist. Ich meinte ja auch nur, wenn man die US Bilder von zwei Geschwistern vergleicht und nicht ein US Bild mit einem schon geborenen Kind.

8

Wir hatten vor 14 Tagen 3D Ultraschall und das erste, was ich sagte war: er sieht ja gar nicht seiner Schwester ähnlich!!! ;)

Ich bin wirklich gespannt! Bisher waren nur die Lippen ähnlich: geschwungen und voll.

Nun müssen wir uns noch 10-12 Wochen gedulden, dann sehen wir es live ;)

9

Ich hätte auch so gerne 3D Ultraschall :-( war total enttäuscht. Aber mein FA hat das Gerät dazu nicht.

11

Es war schon wirklich toll, aber wir haben es nur gemacht, damit unsere Große sich das einfach besser vorstellen kann (sie war
dabei) Ansonsten hätte ich die 80 Euro nicht investiert!

Leider kann ich vom Handy keine Bilder in meine VK laden, sonst hätte ich mal eins reingestellt.

10

Ich hab von beiden Mädels eine Profilaufnahme von der Feindiagnostik. Es schaut aus, als ob es sich um das gleiche Baby handelt, obwohl die Aufnahmen von verschiedenen Ärzten sind. Meine zwei sehen sich sehr ähnlich, wenn ich Fotos aus der gleichen Situation heraus habe, glaubt man nicht, dass dazwischen vier Jahre liegen.

Top Diskussionen anzeigen