Getränketipps in der SSW- Trinke leider zu wenig, da mir übel wird

Hallo,

habe leider folgendes Problem:

Bin 9. SSW. Normalerweise sollte ich ja mindestens 2 Liter trinken: Aber leider schaffe ich das absolut kaum. Mir wird übel danach. Normales stilles Wasser klappt kaum noch. Diverse Säfte habe ich auch schon durch. Selbstgemachte Limo hatte ich eine Zeit lang gern aber auch das kriege ich nicht mehr runter. Volvic jeglichen Geschmach auch schon probiert. Teetrinkerin bin ich nicht unbedingt aber auch das habe ich nicht unprobiert gelassen.

Ich weiss das hört sich nicht gut an aber habt ihr paar Tipps für mich oder ähnliche Erfahrungen. Saftschorlen selbstmachen schon alles probiert.

Danke und LG!#winke

1

Wieviel trinkst du denn ungefähr?
Hab's anfangs auch nicht geschafft.

Hebamme und Osteopathin haben mir dann aber meine Sorgen genommen.

6

wenns hoch kommt 1 liter

8

Dann braucht du vielleicht nicht mehr.

Würde dann halt auf Kaffee und andere entwässernde lebensmittel verzichten. Anfangs hab ich auch nicht viel mehr geschafft.

Mir hilft es wenn das Getränk auf dem Tisch steht und quasi immer vor Augen ist.

Im Moment trinke ich fast nur Tee aber das ist ja Geschmacksache.

2

probiers mal mit sprudelwasser. ich konnte in der ersten schwangerschaft auch mein geliebtes volvic nicht mehr trinken. ich hab dann einfach das etwas mineralhaltigere sprudelwasser meines Mannes getrunken - und tadaaaa klappte wesentlich besser. aber auch da hab ich immer nur kleine schlucke getrunken, es sei denn ich war wirklich durstig, dann schon mal ne halbe Flasche.

3

Hallo #winke

Ich mach mir gerne ne grosse Karaffe Wasser mit viel frischer Minze und je nach dem ein paar Scheibchen frischen Ingwer rein.

Oder ansonsten einfach Fruchtstücke deiner Wahl reintun?

Vielleicht ist das ja was?

Liebe Grüsse
Jeenie mit Mia#stern und Wunder im Bauch 10+5

4

Dann trink einfach keine 2 Liter! Das mit den mindestens 2 Litern ist ohnehin überholter Quatsch, da jeder Mensch einen anderen Flüssigkeitsbedarf hat.

5

Ist zwar in dem Sinn kein Getränk, könnte aber zu Deinem Flüssigkeitshaushalt beitragen: ein oder zwei Teller klare Bruehe, wenn Du die runterbringst. Sonst Gemüsesaft?! Viel Erfolg!

7

Ach ja das mit dem Trinken. Klappt bei mir aktuell besser, aber so viel Wasser wie vorher kriege ich auch nicht runter, seitdem ich schwanger bin. Wenn ich gerade kein Wasser mag, trinke ich Ginger Ale das kann ich ganz gut trinken.

9

Ich bin schon ohne schwanger zu sein waehlerisch was Getraenke angeht, aber im Moment bekomme ich auch weder Saft noch Wasser runter.

Ich trinke im Moment viel Hagebuttentee mit Apfelsaft gesuesst (ca 1 Teil Apfelsaft:3 Teilen Hagebuttentee) - genau die richtige Kombination aus Suess und Sauer fuer mich.

Alles Gute.

10

Hi, das was mir geholfen hat, ist zwar nicht unbedingt gesund, aber mir hat es erstens gegen die Übelkeit geholfen und zweitens beim Trinken. Ich habe in den ersten Wochen ab und zu ein eisgekühltes, mit Sprudelwasser getrecktes Spezi getrunken...

11

Ich trinke waldbeeren eis tee. Der hat keinen koffein. Da ist zwar viel zucker drin, aber irgendwie das einzige was ich einigermassen runter bekomme

Top Diskussionen anzeigen