ständiges Hungergefühl....

Hallo Zusammen,

ich habe ständig Hunger, aber ich will auch nicht für zwei essen, da das nur unnötig ansetzt und ich jetzt auch noch keinen Mehrbedarf habe.
Ich bin jetzt in der 10 SSW (9+0) und wenn mir nicht grad flau in den Magen ist könnte ich nur essen. Also wenn es mir flau ist, esse ich meist eine Toast oder Knäckebrot, dann geht es wieder.
Ich esse sehr regenmäßig, jedoch habe ich meist nach einer Stunde wieder hunger...ich esse auch viel zwischendurch (Obst/Gemüse) um über den Tag zukommen.

Bloss ich kann doch nicht immer nur essen, wie eine Blöde...habe zwar bis jetzt nur ein Kilo zugenommen. (bin 1.57m / akt. 48Kg).

Ich trinke auch sehr viel um den Hunger etwas hinaus zuzögern...
Hat jemand eine Idee, was man gegen das ständige Hungergefühl machen kann (außer den ganzen Tag zu essen).

1

Mir geht es wie Dir. Nur dass ich kein Hungergefühl habe, sondern ich essen muss weil mir sonst übel wird. Alle 1-2 Stunden.

Ich kann es nicht ändern und hoffe es nimmt bald ab. Dir noch alles Gute

Jacqueline
9+6 #verliebt

4

Hm, naja aber lieber was essen als sich alles nochmal durch den Kopf gehen zulassen.
Ich bin ja auch froher Hoffnung das der Spuck mit der 12. SSW endet...ist echt nicht so einfach wie man sich das vorstellt.

Ich wünsche Dir auch alles Gute....#klee

2

Hallo, ich hatte das auch...hab dem Nachgegeben...die Waage dankt es mir mit knapp +5kg in der 24. SSW....
Einen Tipp habe ich nicht...höchstens das Obst gegen Gemüse austauschen...aber auch dann isst Du ;-)

3

Kenn ich.
Und dann hatte ich auch noch Brand auf so ungesunde Sachen wie Pommes oder die leckeren frittierten Käseecken vom goldenen M. Hilfe! Diese Woche ist es etwas besser geworden meine ich (11ssw)
Bin mal gespannt, ob jemand Tipps hat! ;-)

6

Oh jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa....ungesundes Zeug ist momentan angesagt.....
ich könnte die ganze Zeit nur Pizza essen.....aber mache ich lieber nicht so oft - max. alles 2 Wochen, ist ja nicht grade gesund.

Aber Schoki ist momentan überhaupt nicht meins.....

5

Oje, mir geht es genauso. Im Moment geht es wieder, aber in den letzten Wochen MUSSTE ich häufig was essen, damit mir nicht allzu übel wird.

Ich hab oft Gurke, Äpfel, Obst generell gegessen, oder Vollkornbrot mit Kräuterquark, damit ich nicht allzu viele Pfunde drauf kriege. Habe nun in den ersten 3 Monaten so nur 1,5 kg mehr bekommen.

Jetzt (13+6) lässt das ganz schlimme Hungergefühl wieder etwas nach, gottseidank....

7

Naja, ich denke das die 1,5 Kg mehr als ok sind, denn ich möchte ja auch noch nicht in den 3 Monat wie eine Planschkuh aussehen.....weil die richtige Zunahme folgt ja dann noch #schock

Ich werde mir mal das mit den Quark annehmen, da sättigt ja auch gut...

Und ich bin mal der Hoffnung, dass es bald aufhört mit dem ständigen Hunger.

Ich wünsche Dir was...#klee#klee#klee

8

Mir geht es wie dir. Entweder ist mir mir flau im Magen oder sogar übel, oder ich hab Hunger. Ich esse überwiegend Obst und Gemüse. Morgens Brot mit magerer wurst oder Quark und dazu Tomaten oder Gurke, und mittags normal. Zu jeder Mahlzeit eben Gemüse oder Obst. Jeden Tag bewege ich mich ausreichend. Gehe lange zügig spazieren, oder erledige Einkäufe mit dem Rad, etc.

Bis jetzt habe ich ein Kilo zugenommen.

Muss aber dazu sagen, dass ich auch einen wahnsinns Blähbauch hab. Wenn ich könnte wie ich wollte... Wie ein Gaul! Mir drückt es überall. :-( oder ich hab eben Hunger...

Es ist bald vorbei!

LG Carrylind

9

Welche Woche bist du?

Ich habe auch ständig einen Blähbauch, wenn ich könnte würde ich das gern los werden....aber es will nicht weg.

13

7+4 heute. Das macht mich wahnsinnig. Bei mir bleibt die ganze Verdauung liegen. Gestern konnte ich ein paar mal hintereinander auf Toilette. DAS war eine Erleichterung! Ich kenne das noch von der letzten Schwangerschaft. Nur hab ich da den Fehler gemacht, das ich gegessen hab was ich wollte. Ich hoffe das ich dieses mal besser fahre mit meinem Obst und Gemüse.

10

Ich habe auch ziemlich viel Hunger. Am Anfang musste ich immer regelmäßig was essen wegen der Übelkeit, seit dem es damit besser ist habe ich einfach häufig Hunger. Ich versuche auch einfach viel Obst und Gemüse zu essen, esse immer gerne Obstsalat etc. Überhaupt habe ich ziemlich viel Hunger auf Obst zur zeit.

11

Du bist 10. SSW... ist dir eig. klar, was dein Körper gerade leistet? Der schreit nicht umsonst nach Essen. Wenn du Hunger hast, dann iss. Wenn du satt bist, dann iss nicht. Zunehmen wirst du sowieso.

Wenn du nach der Geburt wieder so dürr sein willst wie vor der SS, bitte. Aber du trägst die Verantwortung für ein Lebewesen in dir, welches ganz und gar (also auch in der Entwicklung) davon abhängig ist, dass du isst. Du kannst dich immernoch nach der Geburt wieder runterhungern, wenn es dir Spaß macht.

Die Natur hat sich schon was dabei gedacht, dass schwangere Frauen oft essen müssen, und solange du nicht anfängst, Dickmacher zu essen, wenn du satt bist und dein Körper gerade nichts benötigt, dann nimmst du nicht unnötig zu.

14

Danke für die Worte...ich esse ja denke ich mal ausgewogen.
Täglich Vollkornprodukte, Obst und Gemüse.
Nur am Wochenende ist mal eine Sünde drin :-)

12

Da kann ich auch ein Lied von Singen.Bin heut 9+4 und entweder ich esse oder mir ist flau. Dummerweise steh ich mehr auf die ungesund deftigen Sachen statt auf Obst/Gemüse :-(
Hab auch schon 1,5 kg drauf und hoffe, dass sich das bald normalisiert! Werde demnächst mit Gymnastik anfangen als Gegenmaßnahme ;-)

15

Ja, ich könnte auch ständig ungesundes Zeug essen, aber ich schrenke mich ein, dass es nur einmal in der Woche ist. Manchmal empfinde ich auch gesundes essen als ecklig, aber was solls....es muss rein, damit der kleine Krümmel augewogen ernährt wird und alles Nährstoffe bekommt.

Aber wie gesagt einmal sündigen ist drin....die werdende Mama, muss ja auch was davon haben ;-)

Top Diskussionen anzeigen