Nahrungsmittel die Entwässern??

Hallo ihr lieben,
habe leider immermehr mit Wassereinlagerungen zu tun.

Will heute einkaufen gehen, gebt mir doch bitte mal ein paar Tips was ich noch leckeres kaufen kann gegen das blöde Wasser...
Vielen Dank!

1

Huhu,

ich weiss das Reis entwässert.

Lg

2

Viel, viel trinken hilft.

Sonst wirken Birnen und Brennesseltee entwässernd.

#winke

3

Eiweiß ;-) Also zum Beispiel , Himbeershake aus Eiweißpulver mit Milch verrühren und dazu viel trinken.So paradox das auch klingt.Die Moleküle im Eiweiß binden das Wasser im Gewebe an sich wie Magneten und schleusen es so in die Gefäße zurück und denn über die Nieren raus.

4

Ananas und Spargel. Wobei Spargel bekommt man ja momentan nicht frisch, nur aus dem Glas!

Lg
Kate ( 18. SSW )

5

soweit ich weiß, ist es so, dass wenn du lebensmittel zu dir nimmst, die entwässernd wirken, die nicht nur auf deine beine sich auswirken, sondern auch auf das fruchtwasser und so...oder nicht?? Bin mir nicht ganz sicher, aber ich hätte da bedenken....daher würde ich das nicht tun.

was gegen wassereinlagerungen hilft ist wasser von außen! schwimmen gehen....und kompressionsstrümpfe. kannst du dir verschreiben lassen.

lg nora

6

Akupunktur kann da sehr viel helfen.

Ansonsten nicht zu salzarm ernähren (normalerweise bindet zu viel Salz das Wasser im Körper, in der Schwangerschaft soll das aber wohl genau umgekehrt sein), vermehrt Eiweiß zu sich nehmen (sofern die Urinuntersuchungen bisher auch unauffällig waren) und viel trinken (Nachschub beugt Bunkern vor ;-))

7

Möglichst salzig essen (hört sich vllt. paradox an, wird aber heute im Gegensatz zu früher sehr empfohlen - und hilft). Und keinen reinen Reistag oder so was einlegen! Ein Bad mit Meersalz hilft auch gut. Und viel Bewegung. Gurke fällt mir noch ein, da es ja um Deinen Einkauf geht. Und Bruehe / klare Suppen. Denn ganz viel Flüssigkeit zu sich nehmen ist jetzt noch wichtiger. Viel Erfolg!

8

Bloß nix entwässerndes zu sich nehmen, das ist kontraindiziert in der Schwangerschaft! Viel trinken, viel eiweißhaltige Nahrung zu sich nehmen und evtl. schwimmen gehen! Wassereinlagerungen haben auch meist eine Ursache! Du solltest dich mit deinem FA darüber unterhalten!

9

Bitte nix entwässerndes nehmen, daß zieht nur das Wasser aus dem Blut und macht es zu dick, aber nicht aus den Stellen, wo es dich stört.

Ich hatte das auch ganz schlimm. Schau mal bei den Gestose-Frauen nach, dort bekommst du Ernährungshinweise dafür. Sehr salzreich essen ist wichtig (grüne Gurke mit ordentlich salz drauf, Tomatensaft mit ordentlich Salz drin). Eiweißreich ist auch wichtig und ansonsten helfen noch spezielle Vitamine.

Laß das auch bei deinem FA abklären. Notfalls kannst du auch Kompressionsstrümpfe tragen, daß hat mir etwas Entlastung gebracht.

Top Diskussionen anzeigen