Welches magnesium

Hallo, bin in der 11. ssw und habe seit drei Tagen etwas Schmerzen. Mein Gyn ist leider auf FB. Meine Hebamme meint, ich soll Mg nehmen. Ist doch egal, ob aus der Drogerie oder Apotheke, oder? Danke

1

#winke

Meine FÄ meinte, das ein günstiges Präparat aus der Drogerie völlig ausreicht. Ich hab jetzt Brausetabletten von Dm gekauft.

Lg
Nina 11+2

2

Ich fand das aus der Drogerie irgendwie nicht so wirksam.

Ich nehme magnetrans. Magnesium verla soll auch sehr gut sein, das gibt's sogar jetzt bei DM hab ich gesehen.

3

Hi,

hab von meiner Hebi Bryophylum empfolen bekommen wirkt besser und schneller als Magnesium 3xtägl.1 Messerspietze

wenn du Magnesium nehmen möchtest am besten aus der Apo (mein FA meinte ich soll mir 400 Diasporal holen)
bin mit dem Tip von der Hebi aber besser zurecht gekommen

LG

4

Ich nehme Magnesium Verla 300 zum Auflösen.

Vertrage es sehr gut.

5

Hallo!

Ich sollte mir Magnesium Verla in der Apotheke kaufen, weil die billigen aus DM&Co. wohl nicht so gut sein sollen.

LG Nicole

6

Meine Frauenärztin meinte auch, Drogerie reicht.

7

Das in der Drogerie ist nicht schlechter nur niedrig dosiert und hilft im Akutfall wenig. Damit kann man nen leichten Mangel unterstützen mehr aber nicht. In der Apo bekommt man höher dosiertes musst aber mal fragen ob es da alles ohne Rezept gibt, ich lass mir immer ein hochdosiertes verschreiben, das bekomm ich auch vom HA.

LG Betzy

8

Hallo,

die günstigen aus der Drogerie haben bei mir nicht gewirkt#schock
Ich nehme Verla N Dragees#winke

LG
Peachii

9

es gibt organisches und chemisches magnesium. organisches magnesium wird vom körper deutlich besser aufgenommen.

ich nehme magnesium verla, ist zwar bisschen teurer, aber organisches magnesium. meine gyn hatte mir mal chemisches verschrieben, das hat bei mir gar nichts bewirkt.

Top Diskussionen anzeigen