Drohende Fehlgeburt?War in der Ambulanz

Hallo ihr Lieben,

war wegen plötzlich vermehrten braunen Blut in der Ambulanz um einfach nachschauen zu lassen ob alles in Ordnung ist.

Ultraschall nichts auffälliges,aufgebaute Gebärmutterschleimhaut und Muttermund ist zu.

Es war immernoch keine Fruchthöhle und kein Baby zu sehen,bin Anfang 6. Woche#schmoll

Urintest sagte negativ aber da meinte die Ärztin dass der Test bei denen gerne mal falsch anzeigt und dies auch mal bei einer intakten Schwangerschaft der Fall war.
Also Blut abgenommen und später das Ergebnis telefonishc mitgeteilt bekommen.

Der hcg-Wert ist bei 100,zu wenig für die 6. Woche meint die Krankenschwester,möglicherweise ein Zeichen eines Abgangs,Freitag nochmal Blut abnehmen und wenn der Wert sinkt dann Fehlgeburt,mein Baby#heul
Bin schon wieder am weinen,will mein Baby nicht verlieren und mache mir etwas Vorwürfe.Habe mich gesund ernährt und etwas Sport gemacht,Gymnstikübungen daheim kann man sagen und Stress war keiner,als Anzeichen Kreislauf manchmal sowie schmerzende Brustwarzen,dies ist wieder recht zurückgegangen,und Ziehen im Unterbauch beim leichten Strecken wovon ich heute leider nichts merkte#heul

Falls FG,lag es vielleicht daran dass ich die letzten Tage etwas ängstlich war und empfindlich?Dass meine Seele es beeinflusst hat somit?

Ich weiß nicht was ich tun soll,jedenfalls soll ich mich schonen hieß es und ich fühle mich eher recht normal statt schwanger,mein Baby#schmoll

Warum kann man noch nicht mal Fruchthülle sehen?Müsste man doch so langsam.

Ich bin endlos traurig#heul

Irgendwie habe ich die Schwangerschaft auch noch nicht zu 100% realisiert,vielleicht weil ich das Baby noch nicht gesehen habe.

Ich will meinen kleinen SOnnenschein nicht verlieren#zitter

LG kein0815

1

Hallo,

mach Dich nicht verrückt. Wenn sich eine so frühe Schwangerschaft nicht weiterentwickeln sollte, kannst Du weder etwas dafür noch etwas daran ändern. Das ist leider so. Dann hätte es aber auch sicher einen Grund (Fehlbildungen zb). Aber bisher heißt das noch nicht, dass Du sicher eine Fehlergeburt haben wirst. Vielleicht hast Du Dich auch nur durch einen späteren Eissprung verrechnet und bist einfach noch gar nicht soweit wie Du dachtest. Auch Blutungen können in der Frühschwangerschaft schonmal vorkommen und heißen erst einmal auch nicht, dass es vorbei ist. Versuche Dich zu entspannen und gehe nächste Woche nochmal zum Arzt. Dann kann man vielleicht schon mehr sagen. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass alles gut geht !
LG

2

Hi

Dankeschön für Deine Antwort.

Ja klar kann das vorkommen.

Nein,selbst der Arzt und die Ärztin haben diese Schwangerschaftswoche errechnet.

Ich kann es mir einfach nicht vorstellen was sein soll dass es so passiert#schmoll

Ich habe den letzten Zyklus ein Nährstoffpräparat genommen,von Rossmann,mit Folsäure und Omega 3 und da die Packung dann leer war plötzlich nicht mehr,nicht dass es am Nährstoffmangel liegt weil vom Arzt bekam ich noch nichts.

Wie wäre der HCG-Wert normal?Gibt esda irgendeine Tabelle?

LG kein0815

3

Ach Gott du kleine Maus. Zunächst mal - Tief durchatmen! Nicht verrückt machen, bevor nicht klar ist, was los ist. Das Wichtigste ist, sich keine Vorwürfe zu machen. Du hast dich gesund ernährt und alles dafür getan, dass es deinem kleinen Krümel gut geht, wirf dir nicht vor, dass du nervös warst, empfindlich, und deine Seele irgendetwas beeinflusst hat. In der Schwangerschaft gehen die Hormone mit jedem durch! Rauf und runter und rauf und runter, du kannst absolut nichts dazu. Mach dir deinen Lieblingstee, streichel deinen kleinen Bauch und rede ein wenig mit deinem Baby, es fühlt dich, wie du es fühlst. Sag ihm, was du ihm gerne sagen würdest, wenn es vor dir liegen würde, erzähl ihm Geschichten, sag alles, was du auf deiner Seele hast. Vielleicht hilft es dir, denk immer daran, dein Baby spürt und hört dich, es ist in dir, es fühlt dich. Nur, weil du etwas nicht sehen kannst, noch nicht, heißt es nicht, dass es nicht da ist. Egal, wie es ausgehen mag, und Gott schütze deinen kleinen Krümel, du schaffst das und wirst das ganz prima machen, so wie du es machst. Meine Oma sagte immer, wenn einem die Sche*ße bis zum Hals steht, nur nicht den Kopf hängen lassen. Fühl dich gedrückt! Ganz viele liebe Grüße aus Frankfurt #herzlich

4

Dankeschön für Deine ultraliebe Antwort#liebdrueck

Ich fing wieder an zu weinen beim Lesen#heul

Frankfurt,cool,ich wohne in Darmstadt:-D

Ich habe sogar loffeinfreien Landkaffee geholt um sogar auf Koffein für mein Baby zu verzichten,hächstens ein mal die Woche trinke ich eine Tasse normalen Kaffee.

Ich hatte letztens mal verschwommen leicht im Kopf abgespielt was wäre wenn aber da wusste ich noch nicht dass es so kommt und nicht dass mein Baby denkt es wäre unerwünscht#heul

Dem Papa konnte ich noch nicht sagen dass wir einen kleinen Sonnenschein bekommen.

Hoffen wir das Beste dass mein Baby doch bei mir bleibt und wir es im Sommer in den Armen halten können,das wäre megatoll#verliebt

LG kein0815

5

Hallo Du keine,

das HCG ist sehr sehr niedrig für die SSW. Du quälst dich verständlicher mit Fragen, die aber unnutz sind. Früher hat eine Frau so etwas nicht mal gemerkt und dachte, dass es die verspätete Mens sein könnte. Die Natur entscheidet im Frühstadium und selektiert gnadenlos aus. Eher besser jetzt als dann später.
Für dich aber bricht die Welt zusammen. Es sagt noch überhaupt keiner, dass es Probleme gibt und es vorbei ist aber wenn - #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Es ist weder die Art, wie du dich benimmst, noch irgendetwas, was dann entscheidet, dass es gerade jetzt nicht so sein sollte.

#herzlich und ein#klee für dein Baby

8

Hallo Du liebe,

Dankeschön für Deine ganz liebe Antwort#liebdrueck

Ich quäle mich nicht nur mit Fragen sondern auch mit dem Gedanken dass ich vielleicht nicht Mama werde mit dieser Schwangerschaft#heul

Hoffentlich ist der hcg-Wert am Freitag höher#schwitz

Ich habe auch gelesen dass mehrere Schwangere in der Frühschwangerschaft braune Blutungen hatten und alles ok war,ich habe immernoch schwach braunes Blut und war ein mal dunkelbrauner Fleck auf dem Papier.

Hoffentlich geht es dem Baby gut#zitter

LG kein0815

6

#liebdrueck
Das tut mir sehr leid für dich! Der HcG-Wert ist tatsächlich sehr niedrig für die 6te Woche.

Lg

Nina

7

Eine Fehlgeburt hat in der Zeit meisstens nichts mit ungesunder Ernährung oder Sport zu tun sondern damit, dass das Kind einen Defekt hat.

9

Meine Brustwarzen tun auch nicht mehr weh und im Unterleib zieht es nicht mehr#schmoll

Bitte bleibe in mir mein Baby#heul

10

Hallo Du arme,

lass Dich mal #liebdrueck.
So etwas war immer meine größte Angst in den ersten Wochen....
Noch ist ja nicht alles verloren. Aber wenn es schief geht, und leider sieht es ja ein bisschen danach aus, dann kannst Du ÜBERHAUPT nichts dafür!! Dein Baby wäre dann einfach nicht lebensfähig, egal, was Du machst. Das hat die Natur eigentlich schlau eingerichtet, auch wenn es jetzt natürlich das Allerschlimmste ist, das man sich vorstellen kann.

Ich wünsche Dir und dem Baby alles Liebe und Gute!

P.S.: Schwangerschaftsanzeichen kommen und gehen übrigens, das hat gar nichts zu sagen.

11

Dankeschön für Deine liebe Antwort#liebdrueck

Vielleicht hat es erst etwas später angefangen sich zu entwickeln weil die Tests waren ja auch schwach.

Habe woanders gelesen dass eine in der 6. Woche einen Wert von 1100 hatte und da war es mir fast klar dass irgendwas nicht in Ordnung ist.

Hoffen wir mal dass am Freitag der Wert höher ist#klee

Falls das schlimmste sein sollte dann lasse ich es meinen Körper machen,ich lasse da niemanden rumfummeln und niemand holt mir so mein Baby raus!

Ich schone mich gerade und woltle eigentlich jeden Tag etwas Sport machen aber dem Baby zuliebe versuche ich mich nicht anzustrengen.

LG kein0815

Top Diskussionen anzeigen