Erkältung in der frühSs

Da ich noch nicht beim Arzt war bin ich voll verunsichert, habe tierische halsschmerzen insbesondere überganp Nase,hals,leicht husten und meine Nase entleert sich in den Magen, lecker.

Wenn ich nicht schwanger wäre würde ich ipalat,sinuPret,husten Bonbons und Nasenspray nehmen,aber was kann ich denn jetzt machen?

Grüßle bei 4+6:-)

1

Mein FA hat mir dagegen folgendes aufgeschrieben:
Paracetamol
Ipalat
Bronchicum saft
Rhinomer plus Spray

Gute Besserung

2

Huhu

Herzlichen glückwunsch:-) ne erkältung am anfang ist gut! Da kann dein körper dein kleines gut aufnehmen und stößt nix ab..

So das bringt dir jetzt aber keine Linderung... Ich kann dir die Nasendusche von emcur empfehlen. Gibts im DM. Das spült richtig durch.

Nasenspray höchstens eins für kinder, olynth, grad für die nacht(hab ich auch gemacht) für
Halsweh gibts emser pastillen, die helfen auch ein wenig. Sind zum lutschen

Ansonsten kannst halt nur viel tee trinken und dich warm einpacken:-)

Alles gute!

4

Das mit dem guten an einer Erläuterung musst du mir noch erklären bitte ;-)

6

Naja dein körper is ja eigentlich drauf programmiert alles was er nich kennt oder für nich gut befindet, rauszuschmeißen, damit DU gesund bist!

Wenn aber dein immunsystem geschwächt ist, kümmert es sich nich um deinen kleinen eindringling, sondern um deine kleine wehwechen, und der kann sich in ruhe fest beißen:-)

Meine freundi is krankenschwester un hats mir so erklärt. Ich war auch krank anfang der SS:-)

weitere Kommentare laden
3

Huhu...

Also, so viel ich weiß ist alles was du aufgezählt hast, pflanzlich! Und enthält auch keine Riesenmengen an Alkohol. Demnach kann es nicht schaden. Aaaaaber, es ist einfach am sichersten, wenn du kurz bei deinem Arzt anrufst und nachfragst. Ob FA oder HA ist egal. SIe wissen beide bescheid ;-)

Wenn Nasenspray, dann Meerwasser. Die "normalen" Sprays sind in der SS nicht erlaubt.

Hier kannst du auch jederzeit nachschauen: www.embryotox.de

Und dieses Forum kann ich dir für den weiteren Verlauf der SS auch sehr empfehlen. Da schaue ich immer rein, wenn ich irgendwas nicht weiß bzw. Fragen habe :-)

http://www.urbia.de/club/Hebammen-Sprechstunde/forum

Aber auch da wirst du keine verbindliche Aussage bekommen, was du nehmen kannst oder nicht. Das kann dir nur der Arzt sagen, weil er es auch verantworten muss!!!

Gute Besserung!!! :-)

LG
Ana + Krümel #klee (22+4)

5

hey. Du solltes auf jeden Fall zum Arzt gehen und sagen, dass du schwanger bist. Es gibt Medikamente die du nehmen kannst. Meine eigene Eistellung dazu ist, dass wenn man es aushalten kann, dann lieber mit Tee, Honig, Dampfbädern zum Inhalieren... etc. klarzukommen. Verschleppen solltest du deine Erkältug allerdings auch nicht. Du musst also selber einschätzen, wie schlimm es ist.

Gute Besserung #liebdrueck

9

Hallo, bei Erkältungskrankheiten und auch zur Stärkung des Immunsystem hat sich die Einnahme von Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) bewährt. Das Präparat darf man sowohl während der Schwangerschaft als auch in der Stillzeit einnehmen. Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur sind ebenfalls hilfreich. Bei Halsschmerzen können homöopathische Mittel wie z. B. Tonsiotren oder Gurgeln mit Salbeitee etc. lindernd wirken.

Gute Besserung!

10

Danke!
Hab nachher einen ArztTermin,die Nacht war übel

Top Diskussionen anzeigen